Maschinenbau: Alle Studiengänge an Privathochschulen

  • 34Studiengänge
  • 15online
  • 10präsenz
  • 5dual
  • 4berufsbegleitend
  • 29Bachelor
  • 5Master
 · Letzte Aktualisierung 14.08.2023

Inhalt

Der Maschinenbau ist eine faszinierende Disziplin, die die Grundlage für zahlreiche technologische Fortschritte legt.

Die Arbeit in diesem Bereich ermöglicht es, innovative Technologien zu entwickeln und an der Gestaltung der Zukunft mitzuwirken.

Als Maschinenbauingenieur kann man auf attraktive Verdienstmöglichkeiten und vielfältige Karrierechancen zählen.

Privathochschulen eröffnen hierbei interessante Wege, um sich in diesem spannenden Feld zu qualifizieren.

Im Folgenden gebe ich einen Überblick über die verschiedenen Privathochschulen, Studienorte und Fachrichtungen für das Maschinenbau-Studium, sowie zu den Zugangsvoraussetzungen und Kosten der privaten Anbieter.

Alle Studiengänge im Fachbereich Maschinenbau im Überblick

Wir verzeichnen insgesamt 34 Kurse im Fachbereich Maschinenbau. Gezeigt werden die ersten 20 Top-Kurse. Nutze die Filterfunktion oder unsere Suche, um weitere Kurse im Fachbereich zu entdecken.

IU Internationale Hochschule 😍 

  • Fernstudiengang
  •  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  •  6 Semester
  •  online
  •  Englisch
  •  Engineering: Branches, Methods, Applications, Trends, Introduction to Academic Work, Mathematics: Linear Algebra, Fundamentals of Physics, Introduction to the Internet of Things, Introduction to Compu…

Der Bachelor-Studiengang Engineering vermittelt Studierenden fundierte Kenntnisse im Bereich des Ingenieurwesens. Die Studierenden erlernen Fertigkeiten, um komplexe technische Systeme zu entwickeln und umzusetzen. Dabei werden die grundlegenden Bereiche des Ingenieurwesens, wie z.B. Maschinenbau, Elektrotechnik oder Bauingenieurwesen, abgedeckt. Im Verlauf des Studiums können die Studierenden sich auch auf bestimmte Fachrichtungen spezialisieren. Der Studiengang ist sehr praxisorientiert und beinhaltet in der Regel auch Projekte und Praktika in Unternehmen. Absolventinnen und Absolventen können in verschiedenen Bereichen wie beispielsweise der Automobilindustrie, der Elektronikbranche, im Energiesektor oder in der Medizintechnik tätig werden.

IU Internationale Hochschule 😍 

  • Fernstudiengang
  •  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  •  6 Semester
  •  online
  •  Onlinestudium ohne Präsenzpflicht an Deutschlands größter Hochschule
  •  Englisch
  •  Einführung in die Robotik, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Mathematik Grundlagen II, Naturwissenschaftliche und technische Grundlagen, Mathematik: Lineare Algebra, Grundlagen der Konstru…

Der Bachelor-Studiengang Robotics beschäftigt sich mit der Konzeption, Entwicklung und Programmierung von Robotersystemen. Studierende lernen, wie sie Roboter für verschiedene Anwendungsbereiche wie Produktion, Logistik, Medizin oder Haushalt konzipieren und programmieren können. Der Studiengang vermittelt auch Kenntnisse in Bereichen wie künstlicher Intelligenz, Sensorik, Regelungstechnik und Maschinenbau. Absolventinnen und Absolventen können beispielsweise in der Automatisierungsindustrie, in der Robotikforschung oder in der Entwicklung von Robotersystemen für spezifische Anwendungsgebiete tätig werden. Da die Anwendungsmöglichkeiten von Robotik immer weiter zunehmen, sind die Karriereaussichten in diesem Bereich sehr gut.

IU Internationale Hochschule 😍 

  • Fernstudiengang
  •  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  •  6 Semester
  •  online
  •  Deutsch
  •  Automatisierungstechnik, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten für IT und Technik, Mathematik: Lineare Algebra, Grundlagen der Physik, Einführung in die Informatik, Programmierung mit C/C++, Ma…

Im Bachelor-Fernstudium Mechatronik lernst du, mechatronische Systeme zu gestalten, die in einer breiten Palette von Alltagsgegenständen, industriellen Maschinen, Fahrzeugen und Robotern eingesetzt werden. Damit eröffnen sich dir spannende Möglichkeiten zur Mitgestaltung der Zukunft dieser innovativen Technologien.

IU Internationale Hochschule 😍 

  • Fernstudiengang
  •  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  •  6 Semester
  •  online
  •  Onlinestudium ohne Präsenzpflicht an Deutschlands größter Hochschule
  •  Deutsch
  •  Mathematik: Lineare Algebra, Grundlagen der Physik, Grundlagender Chemie, Technische Mechanik: Statik, Grundlagen der Konstruktion, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten für IT und Technik, Kol…

Das Bachelor-Fernstudium im Maschinenbau bietet eine exzellente Ausbildung in einem hoch angesehenen deutschen Industriezweig. Mit einem starken Fokus auf zukunftsweisenden Herausforderungen wie Mobilität, Umweltschutz, erneuerbare Energien und Industrie 4.0, bereitet dieses Programm die Studierenden umfassend vor. Während des Studiums erwerben sie sowohl technische als auch naturwissenschaftliche Kompetenzen, die für eine erfolgreiche Karriere in Bereichen wie Entwicklung, Anlagenbau oder Produktion entscheidend sind. Eine besondere Stärke des Studiengangs liegt in der Vermittlung von Kenntnissen in der Verfahrenstechnik, was die Absolventen zu vielseitigen Fachkräften im Maschinenbau macht. Mit diesem Abschluss stehen spannende berufliche Perspektiven in einer wachsenden Branche offen.

Wilhelm Büchner Hochschule

  • Fernstudiengang
  •  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  •  7 Semester
  •  online
  •  Deutsch
  •  Mathematik I / II & (III mit Labor), Einführung naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen, Grundlagen der Betriebswirtschaft und rechtliche Grundlagen, Einführungsprojekt für Ingenieure, Naturwissens…

AKAD University

  • Fernstudiengang
  •  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  •  6 Semester
  •  online
  •  Deutsch
  •  Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf, Grundlagen Mathematik I & II, BWL-Grundlagen, Fertigungstechnik I, Grundlagen der Informatik und Programmierung für Ingenieure, Elektrotechnik Grundlage…

Der Bachelor-Studiengang Maschinenbau (B.Eng.) an der AKAD University vermittelt ein breites technisches Fachwissen in den Bereichen Konstruktion, Entwicklung und Produktion von Maschinen und Anlagen. Dabei liegt der Fokus auf innovativen Technologien und modernen Methoden zur Optimierung von Prozessen und Produkten. Absolventen sind in der Lage, komplexe Herausforderungen in der Maschinenbau-Branche zu lösen und tragen somit zur Weiterentwicklung der Industrie bei.

AKAD University

  • Fernstudiengang
  •  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  •  6 Semester
  •  online
  •  Deutsch
  •  Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf, Grundlagen der Werkstoffkunde, BWL-Grundlagen, Grundlagen der Informatik und Programmierung für Ingenieure, Grundlagen Mathematik I, Grundlagenphysik fü…

Der Bachelor-Studiengang Fahrzeugtechnik an der AKAD University vermittelt den Studierenden das notwendige Wissen, um komplexe Systeme und Technologien im Bereich der Fahrzeugtechnik zu verstehen und anzuwenden. Die Studierenden erwerben Kenntnisse in den Bereichen Konstruktion, Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Fahrzeugen sowie in der Fahrzeugelektronik und -mechatronik. Ziel des Studiums ist es, Absolventinnen und Absolventen auf eine Karriere in der Automobilindustrie oder in verwandten Bereichen vorzubereiten.

Wilhelm Büchner Hochschule

  • Fernstudiengang
  •  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  •  7 Semester
  •  online
  •  Deutsch
  •  Mathematik I - III, Einführung naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen, Grundlagen der Betriebswirtschaft und rechtliche Grundlagen, Einführungsprojekt für Ingenieure, Naturwissenschaftliche Ingeni…

AKAD University

  • Fernstudiengang
  •  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  •  6 Semester
  •  online
  •  Deutsch
  •  Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf, Grundlagen der Chemie, BWL-Grundlagen, Grundlagen der Informatik und Programmierung für Ingenieure, Grundlagen Mathematik I, Grundlagenphysik für Ingeni…

Der Bachelorstudiengang Verfahrenstechnik an der AKAD University bereitet Studierende auf eine Karriere in der chemischen, pharmazeutischen oder Lebensmittelindustrie vor. Der Fokus des Studiengangs liegt auf der Vermittlung von technischen Kenntnissen, die für die Planung, Entwicklung und Optimierung von Produktionsprozessen in diesen Branchen notwendig sind. Studierende erwerben fundierte Kenntnisse in den Bereichen Thermodynamik, Strömungsmechanik, Reaktionstechnik und Prozessoptimierung. Zudem werden auch wirtschaftliche und rechtliche Aspekte behandelt, um ein umfassendes Verständnis für die Branche zu schaffen. Absolventen haben gute Berufsaussichten in Bereichen wie der Prozessentwicklung, der Produktion oder der technischen Beratung.

Wilhelm Büchner Hochschule

  • Berufsbegleitender Studiengang
  •  Master of Engineering (M.Eng.)
  •  3 Semester
  •  Darmstadt
  •  Deutsch
  •  Höhere mathematische Methoden, Embedded Systems, Höhere Technische Mechanik, Wissenschaftliches Arbeiten und Internationales Projektmanagement, Produktentstehung, Fertigung und Produktion im Maschinen…

AKAD University

  • Fernstudiengang
  •  Master of Engineering (M.Eng.)
  •  4 Semester
  •  online
  •  Deutsch
  •  Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf, Produkt- und Prozessmanagement für Industrie 4.0, Vertiefende Werkstoffkunde, Automatisierungstechnik, Kosten- und Leistungsrechnung, Methoden der Produ…

Rheinische Fachhochschule Köln

  • Vollzeitstudium
  •  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  •  7 Semester
  •  Köln
  •  Deutsch
  •  2 Kommentare & Fragen
  •  Wissenschaftliches Arbeiten und Selbstmanagement, Reelle Analysis und Vektoralgebra, Physik, Grundlagen Informationstechnologie, Programmierung (Projektarbeit), Werkstoffkunde, Statik, Festigkeitslehr…

Technische Hochschule Georg Agricola

  • Vollzeitstudium
  •  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  •  6 Semester
  •  Bochum
  •  Deutsch
  •  2 Kommentare & Fragen
  •  Höhere Mathematik 1 & 2, Technisches Zeichnen, Statik- und Festigkeitslehre 1 & 2, Allgemeine Elektrotechnik, Werkstofftechnik, Physik der Wellen und Teilchen, Chemie 1, Computer Aided Design (CAD), D…

SRH Hochschule Heidelberg

  • Vollzeitstudium
  •  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  •  7 Semester
  •  Heidelberg
  •  Deutsch
  •  Mathematik und Naturwissenschaften I & II, Grundlagen der Ingenieurwissenschaften I II & III, Produktgestaltung: Innovation und Ökonomie, Produktgestaltung: Konstruktion, Produktgestaltung: Automatisi…

Hamburger Fern-Hochschule

  • Fernstudiengang
  •  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  •  7 Semester
  •  online
  •  Deutsch
  •  Grundlagen der Informationstechnik, Programmierung 1, Mathematik 1 / 2 & 3, Wissenschaftliches Arbeiten, Physik für das Ingenieurwesen, Werkstofftechnik, Technische Mechanik 1 & 2, Elektrotechnik/Elek…

Private Hochschule für Wirtschaft und Technik

  • Dualer Studiengang
  •  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  •  7 Semester
  •  Diepholz
  •  Deutsch
  •  Technische Mechanik - Statik, Mathematik – Lineare Algebra, Grundlagen der Informatik, Physik, Chemie für Ingenieure, Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens, Labor, Werkstofftechnik, Technische …

Technische Hochschule Georg Agricola

  • Vollzeitstudium
  •  Master of Engineering (M.Eng.)
  •  4 Semester
  •  Bochum
  •  Deutsch
  •  1 Kommentar
  •  Qualitätsmanagement, Produktsicherheit, Höhere Festigkeitslehre, Thermodynamik und Strömungsmechanik, Numerische Methoden, Modellbildung technischer Systeme, Produktionsorganisation, Maschinendynamik,…

FOM Hochschule für Oekonomie und Management

  • Berufsbegleitender Studiengang
  •  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  •  8 Semester
  •  Essen
  •  Deutsch
  •  Ingenieurmathematik I, Technische Mechanik: Statik, Darstellende Geometrie, Arbeitsmethoden & Softwareanwendungen, Ingenieurmathematik II, Technische Mechanik: Dynamik, Physik, Technisches Projektmana…
  • Dualer Studiengang
  •  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  •  7 Semester
  •  Buxtehude
  •  Deutsch
  •  Grundlagen: (Mathematik, Physik, Chemie, Werkstoffkunde), Produktions- und Automatisierungstechnik, technische Informatik und künstliche Intelligenz, Ingenieursoftware und Mechanik, elektrische Antrie…

Hochschule der Bayerischen Wirtschaft

  • Vollzeitstudium
  •  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  •  7 Semester
  •  München
  •  Deutsch
  •  Einführung in das Studium der Wirtschaftswissenschaften, Grundlagen der Physik, Konstruktion / CAD, Mathematik für Ingenieure, Technische Mechanik 1, Werkstoffkunde, Elektrotechnik, Grundlagen der Inf…

Diese privaten Unis & FHs bieten Studiengänge in Maschinenbau

In Deutschland gibt es eine ganze Reihe an privaten Hochschulen, die Maschinenbau-Studiengänge mit Abschlussziel Bachelor und Master anbieten.

Hier die wichtigsten Privathochschulen mit Maschinenbau-Studiengängen im Kurzportrait:

Logo IUIU Internationale Hochschule: Die IU ist mit über 100000 immatrikulierten Studierenden die größte Hochschule in Deutschland. Sitz der Hochschule ist Erfurt, die IU bietet ihre Campus-Studiengänge aber auch an weiteren Standorten in Deutschland sowie via virtuellem Campus an. Neben den Campus-Studiengängen unter anderem in BWL & Management bietet die Hochschule über 100 Fernstudiengänge sowie eine Vielzahl an berufsbegleitenden und dualen Studiengängen an.

logo wbhWilhelm Büchner Hochschule: Die WBH ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule mit Sitz in Darmstadt/Hessen. Die Hochschule wurde als Fernhochschule im Jahr 1997 gegründet. Im Herbst 2022 waren insgesamt rund 7000 Studierende an der WBH immatrikuliert. Fokus der Hochschule liegt auf Fernstudiengängen in den Fachbereichen Technik, Wirtschaftsingenieurwesen sowie Informatik.

logo akadAKAD University: Die AKAD Hochschule Stuttgart ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule mit Sitz in Stuttgart. Die Hochschule wurde 1959 gegründet und fokussiert auf Fernstudiengänge sowie Zertifikatskurse in den Fachbereichen Technik, Informatik sowie BWL. Stand 2023 waren insgesamt 6380 Studierende an der Hochschule eingeschrieben. Im Fachbereich Informatik bietet die Hochschule eine Reihe an Fernstudiengängen, etwa einen B.Sc. in Informatik sowie einen B.Sc. in Data Science.

icon fomFOM Hochschule für Oekonomie und Management: Die FOM ist neben der Hochschule Fresenius eine der größten privaten Fachhochschulen und hat ihren Sitz in Essen/Nordrhein Westfalen. Gegründet wurde die FOM 1993. Im WS 2020/2021 waren insgesamt etwa 57000 Studierende an der FOM eingeschrieben. Die Studiengänge der FOM richten sich an Berufstätige. Durch verschiedene flexible Zeitmodelle finden die Präsenzvorlesungen parallel zu einer betrieblichen Tätigkeit oder Ausbildung statt. Im Fachbereich der Finanzwissenschaften bietet die FOM u.a. einen Bachelor in Banking & Finance sowie einen Bachelor in Steuerrecht.

logo diuDresden International University: Die Dresden International Unviersity ist eine staatlich anerkannte private Hochschule in Dresden, welche als Tochtergesellschaft der TU Dresden gegründet wurde und als Netzwerk-Hochschule fungiert. Sie hatte im Jahr 2022 etwa 1631 Studierende und unterhält vielfältige Kooperationen mit Unternehmen, Verbänden, Forschungseinrichtungen und anderen internationalen Universitäten. Die Dresden International University bietet sowohl Bachelor- als auch Masterstudiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Gesundheit an. Viele der Studiengänge sind berufsbegleitend, es werden aber auch duale Studiengänge angeboten.

Logo RFHRheinische Fachhochschule Köln: Die Rheinische Fachhochschule ist eine private, staatlich zugelassene Fachhochschule mit Sitz in Köln. Gegründet wurde die Hochschule im Jahr 1985. Im WS 2019/2020 waren insgesamt 6203 Studierende an der Hochschule immatrikuliert. Die RFH betreibt mehrere Forschungsinstitute, welche an praxisrelevanten Projekten in Zusammenarbeit mit Industriepartnern arbeiten, was die Hochschule zu einer wichtigen Quelle für angewandte Forschung und Innovation macht.

Logo TH Georg AgricolaTechnische Hochschule Georg Agricola: Die Technische Hochschule Georg Agricola ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule mit Sitz in Bochum, Nordrhein-Westfalen. Die Hochschule wurde 1816 gegründet und ist damit die älteste Hochschule in Bochum. Im WS 2020/2021 waren insgesamt 2413 Studierende an der Hochschule immatrikuliert. Studiengänge bietet die Hochschule in den Fachbereichen Georessourcen und Verfahrenstechnik, Maschinenbau und Materialwissenschaften sowie Elektro-/Informationstechnik und Wirtschaftsingenieurwesen an. Besonderheit: Die Hochschule erhebt keine Studiengebühren, sondern lediglich einen Semesterbeitrag.

Logo SRH HeidelbergSRH Hochschule Heidelberg: Die SRH Hochschule Heidelberg ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule mit Sitz in Heidelberg, Baden-Württemberg. Gegründet wurde die Hochschule 1969, im WS 2020/2021 waren insgesamt 3403 Studierende an der SRH Heidelberg immatrikuliert. Die Hochschule bietet über 40 Studiengänge, viele davon im Fachbereich der Ingenieurwissenschaften. Die Schwesterhochschule SRH Berlin University of Applied Sciences bietet den Studiengang „Applied Mechatronic Systems“ in Vollzeit an.

logo hfh Hamburger Fern-Hochschule: Die Hamburger Fern-Hochschule (HFH) wurde 1997 gegründet und ist eine staatlich anerkannte Hochschule mit über 13.000 Studierenden. Der Hauptsitz der Hochschule befindet sich in Hamburg, es gibt jedoch auch 50 weitere Studienzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die HFH bietet Bachelor- und Masterstudiengänge in ihren drei Fachbereichen Gesundheit und Pflege, Technik sowie Wirtschaft und Recht als berufsbegleitendes Fernstudium oder als Duales Studium an.

Logo HDWBHochschule der Bayerischen Wirtschaft: Die Hochschule der Bayerischen Wirtschaft für angewandte Wissenschaften ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule mit Sitz in München und Studienzentrum in Bamberg. Die HDBW wurde 2012 gegründet und bietet seitdem Bachelor- und Master-Studiengänge in den Bereichen Betriebswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Maschinenbau und Digitalisierung an. Im WS 2020/2021 waren insgesamt 535 Studierende an der Hochschule immatrikuliert. Im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen bietet die HDBW eine Reihe an Bachelor-Studiengängen.

Logo PHTWPrivate Hochschule für Wirtschaft und Technik: Die PHWT ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule mit Sitz in Vechta/Diepholz, Niedersachsen. Gegründet wurde die Hochschule 1998, im WS 2020/2021 waren insgesamt 583 Studierende an der PHWT eingeschrieben. Die PHWT sieht sich selbst als Vorreiter für duale Studiengänge in Niedersachsen. Entsprechend bietet die Hochschule auch ein duales Studium in Maschinenbau.

Logo DIPLOMADIPLOMA Hochschule: Die DIPLOMA Hochschule Nordhessen ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule mit Sitz in Bad Sooden-Allendorf nähe Göttingen und Studienzentrum in Leipzig. Gegründet wurde die Hochschule im Jahr 1997, im WS 2020/2021 waren insgesamt 8925 Studierende an der Hochschule immatrikuliert. Der Fokus der Hochschule liegt auf berufsbegleitenden Fernstudiengängen, die DIPLOMA bietet aber auch einen Campus-Studiengang in Mechatronik.

logo bbwbbw Hochschule: Die bbw Hochschule ist eine staatlich anerkannte, private Fachhochschule mit Sitz in Berlin. Die Hochschule wurde im Jahr 2007 gegründet, im WS 2019/2020 waren insgesamt 1091 Studierende an der Hochschule eingeschrieben. In der Fachrichtung Maschinenbau bietet die Hochschule einen B.Eng. mit Vertiefung in Technische Revision.

logo hs21hochschule 21: Die hochschule 21 ist eine private Fachhochschule mit Hauptsitz in Buxtehude, Niedersachsen. Sie wurde 2004 gegründet und hatte im WS 2020/2021 eine Studierendenzahl von 1017. Sie bietet Studiengänge in den Bereichen Bauwesen, Gesundheit und Technik an. Besonders hervorzuheben ist ihr Fokus auf duale Studiengänge sowie die enge Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen und Institutionen, wobei letzteres sich in der namensgebenden „21“, der Postleitregion des Raumes Elbe-Weser, widerspiegeln soll.

Anzeige

In diesen Städten studiert man am besten Maschinenbau

In der folgenden Übersicht sind die wichtigsten Studienstädte für Maschinenbau an Privathochschulen gelistet. Das Angebot von berufsbegleitenden und dualen Studiengängen vor Ort wurde dabei berücksichtigt, nicht jedoch Standorte von Prüfungszentren für reine Fernstudiengänge.

Sortierung: Lebenshaltungskosten absteigend. Lebenshaltungskosten ist ein Index aus Lebenshaltungskosten + Miete. Ein Lebenshaltungskosten-Index von 120 bedeutet, dass das Leben in dieser Stadt 20 % teurer ist als in New York City. Lebensqualität ist der Lebensqualität-Index, eine Kombination verschiedener Indizes. Details zu den Indizes können Sie https://de.numbeo.com entnehmen. Bevölkerungsdichte in Einwohner je km2
StadtLebenshaltungs­kostenLebens­qualitätBevölkerungs­dichteHochschulen
München 73,06 181,37 4736 IU Internationale Hochschule, Hochschule der Bayerischen Wirtschaft
Hamburg 70,79 176,59 2455 IU Internationale Hochschule
Berlin 70,58 160,04 4127 IU Internationale Hochschule, bbw Hochschule
Köln 70,11 158,85 2686 IU Internationale Hochschule, Rheinische Fachhochschule Köln
Frankfurt/Main 69,89 177,85 3058 IU Internationale Hochschule
Dortmund 69,08 177,59 2091 IU Internationale Hochschule
Düsseldorf 68,08 179,76 2849 IU Internationale Hochschule
Heidelberg 68,05 201,74 1491 SRH Hochschule Heidelberg
Hannover 67,45 179,60 2623 IU Internationale Hochschule
Essen 66,67 unbekannt 2779 IU Internationale Hochschule, Wilhelm Büchner Hochschule, FOM Hochschule für Oekonomie und Management
Stuttgart 64,14 170,86 3021 IU Internationale Hochschule
Leipzig 63,43 178,17 2021 IU Internationale Hochschule
Dresden 61,97 193,22 1691 IU Internationale Hochschule
Bochum 60,11 unbekannt 2495 Technische Hochschule Georg Agricola
Diepholz unbekannt unbekannt 169 Private Hochschule für Wirtschaft und Technik

Maschinenbau: Diese Fachrichtungen und Vertiefungen gibt es

Das Feld des Ingenieurwesens, insbesondere im Maschinenbau, zeichnet sich durch eine breite Vielfalt an Fachrichtungen und Vertiefungen aus. Von allgemeinem Maschinenbau über Robotik, Mechatronik und Fahrzeugtechnik bis hin zur Verfahrenstechnik bietet es eine umfassende Ausbildung in verschiedenen technologischen Bereichen.

Allgemeiner Maschinenbau

Der allgemeine Maschinenbau bildet das Grundgerüst des Maschinenbaustudiums. Hier werden die Grundlagen der Mechanik, Thermodynamik, Konstruktion und Werkstoffkunde vermittelt. Studierende erhalten ein breites Wissen über die Konzeption, Entwicklung und Produktion von Maschinen und Systemen. Vertiefungen in dieser Fachrichtung könnten sein:

  • Konstruktionstechnik: Hier liegt der Fokus auf dem Entwurf und der Entwicklung mechanischer Systeme. Studierende lernen, wie man Konzepte entwirft, Prototypen erstellt und Produkte optimiert.
  • Produktionstechnik: Diese Vertiefung beschäftigt sich mit der Planung und Optimierung von Fertigungsprozessen, um Produkte effizient herzustellen.
  • Technische Mechanik: Hier geht es um die Analyse und Berechnung von Kräften, Bewegungen und Strukturen in Maschinen und Systemen.
  • Werkstofftechnik: Studierende lernen die Eigenschaften von Werkstoffen kennen und wie sie in Konstruktion und Fertigung eingesetzt werden.

Robotik

Die Robotik-Fachrichtung konzentriert sich auf die Entwicklung und Programmierung von Robotersystemen für verschiedene Anwendungen. Studierende lernen, wie man Roboter für Automatisierung, Produktion, Medizin und mehr entwirft und programmiert. Vertiefungen könnten sein:

  • Industrierobotik: Hier steht die Programmierung und Steuerung von Industrierobotern im Vordergrund, um komplexe Aufgaben in der Fertigung zu übernehmen.
  • Mobile Robotik: Diese Vertiefung beschäftigt sich mit autonomen mobilen Robotern, die in der Logistik, Exploration oder Umgebungsüberwachung eingesetzt werden können.
  • Künstliche Intelligenz für Roboter: Studierende lernen, wie KI-Technologien in Roboter eingebettet werden können, um intelligente Entscheidungen zu treffen.

Mechatronik

Mechatronik verbindet Mechanik, Elektronik und Informatik zur Entwicklung von intelligenten Systemen. Studierende erlernen die Integration dieser Bereiche, um fortschrittliche Automatisierungslösungen zu entwickeln. Vertiefungen könnten sein:

  • Robotik und Automatisierung: Hier geht es um die Entwicklung von mechatronischen Systemen zur Automatisierung von Prozessen und Aufgaben.
  • Sensorik und Aktorik: Diese Vertiefung konzentriert sich auf die Entwicklung von Sensoren und Aktoren, die die Interaktion zwischen Systemen und ihrer Umgebung ermöglichen.
  • Steuerungstechnik: Studierende lernen, wie sie komplexe mechatronische Systeme mithilfe von Steuerungen effizient und präzise kontrollieren können.

Fahrzeugtechnik

Fahrzeugtechnik befasst sich mit der Konstruktion, Entwicklung und Produktion von Fahrzeugen aller Art. Studierende erwerben Kenntnisse über Antriebssysteme, Fahrzeugelektronik und Karosserieentwicklung. Vertiefungen könnten sein:

  • Antriebstechnik: Hier steht die Entwicklung von Antriebssystemen im Fokus, sei es durch Verbrennungsmotoren, Elektroantriebe oder Hybridlösungen.
  • Fahrzeugelektronik: Studierende lernen, wie moderne Fahrzeugelektronik und -kommunikationssysteme entworfen und integriert werden.
  • Fahrzeugdynamik: Diese Vertiefung beschäftigt sich mit der Handhabung, Stabilität und Sicherheit von Fahrzeugen.

Verfahrenstechnik

Verfahrenstechnik dreht sich um die Planung, Steuerung und Optimierung von Produktionsprozessen, insbesondere in der chemischen, pharmazeutischen und Lebensmittelindustrie. Vertiefungen könnten sein:

  • Prozessoptimierung: Hier lernen Studierende, wie man Produktionsprozesse effizient gestaltet und verbessert.
  • Reaktionstechnik: Diese Vertiefung beschäftigt sich mit chemischen Reaktionen und wie sie in großem Maßstab kontrolliert werden können.
  • Lebensmittelverarbeitung: Studierende lernen, wie Lebensmittel sicher und effizient verarbeitet werden können.

Maschinenbau ohne NC: Zugangsvorraussetzungen für das Maschinenbau-Studium an Privathochschulen

NC-Freiheit und flexiblere Zulassungskriterien an Hochschulen tragen dazu bei, dass mehr Menschen die Gelegenheit haben, ihre Talente in einem Studium zu entfalten, ohne von Abiturnoten begrenzt zu werden.

Der Bewerbungsprozess an Privathochschulen zielt darauf ab, eine vielfältige Gruppe von Studierenden aufgrund ihrer individuellen Stärken, Fähigkeiten und Interessen auszuwählen.

Die Studiengänge der privaten Hochschulen sind dabei in aller Regel NC-frei, oftmals wird für den direkten Zugang jedoch die allgemeine Hochschulreife oder das Fachabitur vorausgestzt.

Dennoch ist bei vielen Anbietern auch eine Zulassung zum Studium auf dem indirekten Weg möglich, über Aufstiegsfortbildungen oder mitunter auch mit abgeschlossener Ausbildung und ausreichend Berufserfahrung in der angestrebten Fachrichtung.

Der indirekte Zugang schließt jedoch üblicherweise ein mehrstufiges Bewerbungsverfahren an den Hochschulen ein.

Neben Bewerbungsunterlagen wie Lebenslauf, Zeugnisse, eventuell Arbeitszeugnisse und Empfehlungsschreiben, wird dafür auch ein Motivationsschreiben oder ein persönliches Statement nötig, in dem die Bewerber ihre Gründe für das Studium und ihre Motivation darlegen.

Danach folgen oft entweder die Hochschulzugangsprüfung, Eignungsfeststellungen, Fachgespräche oder Probemöglichkeiten um die Studierfähigkeit des Bewerbers festzustellen.

Das kostet ein Maschinenbau-Studium an Privathochschulen

Im folgenden Überblick werden die Kosten für Maschinenbau-Studiengänge an Privathochschulen beleuchtet. Da bei dualen Studiengängen die Ausbildungsunternehmen die Kosten tragen, wurden diese hier nicht berücksichtigt.

Für das Studium im allgemeinen Maschinenbau gibt es viele verschiedene Studienmöglichkeiten und Preisangebote. Zum Beispiel bietet die Wilhelm Büchner Hochschule einen Bachelor of Engineering als Fernstudiengang an. Dieser Studiengang hat eine Studiendauer von 7 Semestern und die geschätzten Gesamtkosten liegen bei etwa 16.254 €. Eine kostengünstige Alternative wäre das Vollzeitstudium an der Technischen Hochschule Georg Agricola, das in 6 Semestern abgeschlossen werden kann. Hier belaufen sich die geschätzten Gesamtkosten auf etwa 1.446 €, wobei ein Semesterbeitrag von etwa 241 € anfällt.

StudiengangHochschuleStudiendauerKosten

Fernstudiengang
6 Semesterab 15063 € insgesamt
ab 259 € monatlich

Vollzeitstudium
6 Semesterab 1446 € insgesamt
ab 241 € Semesterbeitrag

Vollzeitstudium
7 Semesterab 218 € Semesterbeitrag

Berufsbegleitender Studiengang
9 Semesterab 22680 € insgesamt
ab 420 € monatlich

Fernstudiengang
7 Semesterab 11830 € insgesamt
ab 270 € monatlich

Fernstudiengang
6 Semesterab 13284 € insgesamt
ab 219 € monatlich

Vollzeitstudium
7 Semesterab 28050 € insgesamt
ab 650 € monatlich

Fernstudiengang
7 Semesterab 14193 € insgesamt
ab 237 € monatlich

Vollzeitstudium
7 Semesterab 21600 € insgesamt

Vollzeitstudium
7 Semesterab 22680 € insgesamt
ab 540 € monatlich

Berufsbegleitender Studiengang
8 Semesterab 16800 € insgesamt
ab 350 € monatlich

Berufsbegleitender Studiengang
8 Semesterab 17640 € insgesamt
ab 368 € monatlich

Für die Fachrichtung Robotik bietet die IU Internationale Hochschule einen Bachelor of Engineering als Fernstudiengang an. Dieser Studiengang erstreckt sich über 6 Semester und die geschätzten Gesamtkosten betragen etwa 14.739 €.

StudiengangHochschuleStudiendauerKosten

Fernstudiengang
6 Semesterab 15063 € insgesamt
ab 259 € monatlich

Interessierte an Mechatronik könnten sich für den Bachelor of Engineering Fernstudiengang an der AKAD University entscheiden. Die Studiendauer beträgt 6 Semester und die geschätzten Gesamtkosten werden auf etwa 13.284 € geschätzt. Eine alternative Möglichkeit ist das Vollzeitstudium zum Bachelor of Engineering an der DIPLOMA Hochschule, das ebenfalls 6 Semester in Anspruch nimmt. Hier werden geschätzte Gesamtkosten von etwa 14.885 € angegeben.

StudiengangHochschuleStudiendauerKosten

Vollzeitstudium
7 Semesterab 27800 € insgesamt
ab 650 € monatlich

Vollzeitstudium
6 Semesterab 14915 € insgesamt
ab 215 € monatlich

Fernstudiengang
7 Semesterab 11747 € insgesamt
ab 207 € monatlich

Fernstudiengang
6 Semesterab 13284 € insgesamt
ab 219 € monatlich

Vollzeitstudium
7 Semesterab 18900 € insgesamt

Im Bereich Fahrzeugtechnik bietet die AKAD University einen Bachelor of Engineering als Fernstudiengang an. Die Studiendauer beträgt 6 Semester und die geschätzten Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 13.284 €. Ebenso können Interessierte an der Wilhelm Büchner Hochschule einen Fernstudiengang absolvieren, der zum Bachelor of Engineering in Fahrzeugtechnik führt. Dieser Studiengang erstreckt sich über 7 Semester und die geschätzten Gesamtkosten liegen bei ca. 16.254 €.

StudiengangHochschuleStudiendauerKosten

Fernstudiengang
7 Semesterab 14193 € insgesamt
ab 237 € monatlich

Fernstudiengang
6 Semesterab 13284 € insgesamt
ab 219 € monatlich

Auch in der Fachrichtung Verfahrenstechnik bietet die AKAD University einen Bachelor of Engineering als Fernstudiengang an. Die Studiendauer beträgt 6 Semester und die geschätzten Gesamtkosten werden auf etwa 13.284 € beziffert. Alternativ dazu gibt es das Vollzeitstudium an der Technischen Hochschule Georg Agricola. Die Studiendauer beträgt ebenfalls 6 Semester und die geschätzten Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 1.446 €, wobei ein Semesterbeitrag von etwa 241 € anfällt.

StudiengangHochschuleStudiendauerKosten

Vollzeitstudium
6 Semesterab 241 € Semesterbeitrag

Fernstudiengang
6 Semesterab 13284 € insgesamt
ab 219 € monatlich

Duales Studium Maschinenbau an Privathochschulen

Das duale Studium kombiniert akademisches Lernen mit praktischer Erfahrung in Unternehmen, was den Studierenden ermöglicht, theoretisches Wissen direkt in der realen Arbeitswelt anzuwenden. Diese enge Verknüpfung zwischen Hochschule und Betrieb bietet nicht nur Einblicke in die Berufspraxis von Anfang an, sondern eröffnet auch Chancen für eine frühzeitige Vernetzung in der Branche.

Dass Arbeitgeber die Studiengebühren übernehmen und eine Vergütung für die Praxistätigkeit der Studierenden zahlen, ist ein zusätzlicher Vorteil, der das duale Studium attraktiv macht.

Die Ausbildungsunternehmen wiederum profitieren davon, die Studierenden in das Alltagsgeschäft einarbeiten und später direkt übernehmen zu können.

Hier ist eine Übersicht zu den dualen Studiengängen der Privathochschulen in Maschinenbau:

Fernstudium Maschinenbau an Privathochschulen

Das Gros des Angebots für das Maschinenbau-Studium an Privathochschulen findet sich derzeit unter den Fernstudiengängen.

Das Fernstudium ermöglicht es den Studierenden, von zu Hause oder von jedem anderen Ort aus zu lernen, ohne an feste Vorlesungszeiten gebunden zu sein. Diese flexible Struktur macht es besonders attraktiv für Berufstätige, Eltern oder generell für Personen, die örtlich gebunden sind und ein Studium mit ihren persönlichen Verpflichtungen in Einklang bringen müssen.

Hier ein Überblick zu den Fernstudiengängen in Maschinenbau:

StudiengangHochschuleStudiendauerKosten

Fernstudiengang
6 Semesterab 15063 € insgesamt
ab 259 € monatlich

Fernstudiengang
7 Semesterab 14193 € insgesamt
ab 237 € monatlich

Fernstudiengang
6 Semesterab 13284 € insgesamt
ab 219 € monatlich

Fernstudiengang
7 Semesterab 11830 € insgesamt
ab 270 € monatlich

Fernstudiengang
6 Semesterab 13284 € insgesamt
ab 219 € monatlich

Fernstudiengang
7 Semesterab 14193 € insgesamt
ab 237 € monatlich

Fernstudiengang
7 Semesterab 11747 € insgesamt
ab 207 € monatlich

Fernstudiengang
6 Semesterab 13284 € insgesamt
ab 219 € monatlich

Fernstudiengang
6 Semesterab 15063 € insgesamt
ab 259 € monatlich

Fernstudiengang
6 Semesterab 13284 € insgesamt
ab 219 € monatlich

Maschinenbau berufsbegleitend studieren an Privathochschulen

Mit dem berufsbegleitenden Studium existiert auch an manchen Privathochschulen ein maßgeschneidertes Studium für Berufstätige, das Beruf und Weiterbildung miteinander verbindet.

Diese Studienform stellt dabei eine seit langem etablierte Option dar, die insbesondere diejenigen ansprechen sollte, die Wert auf Live-Vorlesungen bzw. Präsenzveranstaltungen sowie ein interaktives Lernumfeld legen.

Im Fachbereich Maschinenbau gestaltet sich das Angebot an Privathochschulen derzeit überschaubar:

StudiengangHochschuleStudienortStudiendauerKosten

Berufsbegleitender Studiengang
Bamberg9 Semesterab 22680 € insgesamt
ab 420 € monatlich

Berufsbegleitender Studiengang
Essen8 Semesterab 16800 € insgesamt
ab 350 € monatlich

Berufsbegleitender Studiengang
Berlin8 Semesterab 17640 € insgesamt
ab 368 € monatlich

Maschinenbau: diese Master-Studiengänge gibt es an Privathochschulen

Für Studierende, die auch nach dem Bachelor of Engineering dem Ingenieurwesen treu bleiben und ein Master-Studium absolvieren wollen, bieten die Privathochschulen folgende Studiengänge an:

StudiengangHochschuleStudienortStudiendauerKosten

Fernstudiengang
online4 Semesterab 10320 € insgesamt
ab 430 € monatlich

Vollzeitstudium
Bochum4 Semesterab 241 € Semesterbeitrag

Fernstudiengang
online3 Semesterab 9670 € insgesamt
ab 490 € monatlich

Fernstudiengang
online4 Semesterab 12216 € insgesamt
ab 299 € monatlich

Berufsbegleitender Studiengang
Darmstadt3 Semesterab 10015 € insgesamt
ab 351 € monatlich

Berufsaussichten mit Maschinenbau-Studium

Der allgemeine Maschinenbau bietet vielfältige Berufsaussichten, da er eine breite Palette von Industriezweigen bedient. Absolventen können in Bereichen wie Konstruktion, Fertigung, Qualitätssicherung und technischer Vertrieb arbeiten. Die fortschreitende Automatisierung und Digitalisierung der Fertigung sorgen für einen stetigen Bedarf an Maschinenbauingenieuren, die innovative Lösungen entwickeln.

Die Robotikbranche wächst kontinuierlich, da Roboter in verschiedenen Branchen eingesetzt werden, einschließlich Fertigung, Gesundheitswesen, Logistik und Unterhaltung. Mit der zunehmenden Einführung kollaborativer und intelligenter Roboter steigt auch der Bedarf an Absolventen, die sich auf Robotik spezialisiert haben.

Mechatronikingenieure sind gefragt, da sie ganzheitliche Lösungen für Raumfahrt, Automobile, medizinische Geräte und Verbraucherelektronik entwickeln können. Die steigende Nachfrage nach intelligenten und vernetzten Produkten trägt zu den Berufsaussichten in dieser Fachrichtung bei.

Die Fahrzeugtechnik konzentriert sich weiterhin auf die Entwicklung und Optimierung von Fahrzeugen - und jetzt auch in Deutschland auf Elektro- und autonome Fahrzeuge. Mit dem Übergang zu umweltfreundlicheren Antrieben und fortschrittlichen Fahrassistenzsystemen gibt es einen Bedarf an Fachleuten, die innovative Technologien in der Fahrzeugbranche vorantreiben.

Verfahrenstechniker sind nach dem Studium vertärkt an der Entwicklung und Optimierung von Produktionsprozessen von Chemikalien, Lebensmitteln, Pharmazeutika und anderen Produkten beteiligt. Angesichts der Nachfrage nach effizienteren und nachhaltigeren Fertigungsmethoden sind gute Verfahrenstechnikingenieure sehr gefragt.

Studienberatung

Fragen zum Thema? Nutze unsere Studienberatung, wir helfen gerne weiter.

Was möchtest du wissen?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.