Jura mit Staatsexamen und Wirtschaftsrecht: mehr als 30 Studiengänge von Hamburg bis München

Staatsexamen, Bachelor of Laws, Master of Laws: Alle Studiengänge, alle Hochschulen
  • 35Studiengänge
  • 16präsenz
  • 12online
  • 7berufsbegleitend
  • 19Bachelor
  • 16Master
 · Letzte Aktualisierung 23.06.2023

Inhalt

Eine volljuristische Ausbildung wird derzeit von nur drei privaten Universitäten angeboten: Von der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Wiesbaden, von der BSP Business & Law School Berlin sowie von der Bucerius Law School in Hamburg. Darüber hinaus gibt es aber eine Vielzahl an privaten Fachhochschulen, die Bachelor und Master in Wirtschaftsrecht anbieten.

All diese Studiengänge mit den Abschlusszielen Staatsexamen, Bachelor of Laws sowie Master of Laws stelle ich Ihnen hier ausführlich vor.

Jura & Wirtschaftsrecht: Alle Studiengänge im Überblick

Wir verzeichnen insgesamt 35 Kurse im Fachbereich Rechtswissenschaften. Gezeigt werden die ersten 30 Top-Kurse. Nutze die Filterfunktion oder unsere Suche, um weitere Kurse im Fachbereich zu entdecken.

  • Vollzeitstudium
  •  Bachelor of Science (B.Sc.)
  •  6 Semester
  •  Idstein
  •  Deutsch
  •  Naturwissenschaften für Forensiker I, Programmieren I, Einführung in die digitale Forensik, Mathematik für Forensiker I, Technical English & Soft Skills, Naturwissenschaften für Forensiker II, Program…

Im Fokus dieses Studiengangs stehen die Sicherung digitaler Spuren, forensische Bildbearbeitung und Bildverarbeitung sowie Themen wie IT-Sicherheit, Data Mining und Text Mining oder auch Verschlüsselungstechnik. Die Hochschule Fresenius kooperiert bei diesem Bachelor-Studiengang mit der Hochschule Mittweida.

IU Internationale Hochschule 😍 

  • Fernstudiengang
  •  Master of Laws (LL.M.)
  •  2 Semester
  •  online
  •  Online-Master ohne Präsenzpflicht an Deutschlands größter Hochschule
  •  Deutsch
  •  2 Kommentare & Fragen
  •  Rechtsrahmen für Unternehmen in der digitalen Transformation, Gestaltung komplexer Wirtschaftsverträge, Seminar: Steuerliche Aspekte der Vertragsgestaltung, IPR und Völkerrecht, Zivilprozess und Konfl…

Das Masterprogramm Vertragsrecht dauert im Vollzeitstudium je nach Voraussetzungen nur 2–4 Semester bzw. im Teilzeitstudium 4–8 Semester. Sie beschäftigen sich mit Themen wie der Gestaltung komplexer Wirtschaftsverträge und vertiefen sich beispielsweise in Kartellrecht oder in Insolvenzrecht.

IU Internationale Hochschule 😍 

  • Fernstudiengang
  •  Bachelor of Laws (LL.B.)
  •  6 Semester
  •  online
  •  Onlinestudium ohne Präsenzpflicht an Deutschlands größter Hochschule
  •  Deutsch
  •  Einführung Wirtschaftsprivatrecht I, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Betriebswirtschaftslehre, Grundlagen des bürgerlichen Rechts I, Projektmanagement, Einführung Wirtschaftsprivatrecht …

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht an der IU Internationalen Hochschule kombiniert juristische und betriebswirtschaftliche Inhalte und bereitet die Studierenden auf eine Karriere im Schnittpunkt von Recht und Wirtschaft vor. Im Studium erwerben die Studierenden Kenntnisse in Rechtsgebieten wie Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht und internationalem Recht. Zusätzlich lernen sie betriebswirtschaftliche Grundlagen wie Finanzmanagement, Marketing und Unternehmensführung kennen. Absolventen des Studiengangs können in Unternehmen, Anwaltskanzleien oder anderen Institutionen arbeiten, die eine Verbindung zwischen Recht und Wirtschaft erfordern.

Hochschule Fresenius 😍 

  • Berufsbegleitender Studiengang
  •  Master of Science (M.Sc.)
  •  5 Semester
  •  Hamburg, Wiesbaden
  •  Deutsch
  •  Wirtschaftsethik: vom richtigen Handeln, Eckpunkte des Rechtssystems, Computertechnik, Internet und Wirtschaftsforensik, Forensic Accounting, Rechtsgrundlagen der Wirtschaftsforensik, Wirtschaftskrimi…

In diesem berufsbegleitenden Masterprogramm lernen Sie lernen Sie unter anderem, welche Vorschriften Sie bei der Aufdeckung von Wirtschaftskriminalität beachten müssen, welche Maßnahmen Sie ergreifen können, ohne Spuren zu verwischen, und wie Sie Beweise dokumentieren müssen, um sie vor Gericht verwenden zu können. Pro Semester gibt es nur 12 Vorlesungstage.

IU Internationale Hochschule 😍 

  • Fernstudiengang
  •  Master of Laws (LL.M.)
  •  4 Semester
  •  online
  •  Online-Master ohne Präsenzpflicht an Deutschlands größter Hochschule
  •  Deutsch
  •  Rechtsrahmen für Unternehmen in der digitalen Transformation, Wettbewerbs- und Urheberrecht, Gestaltung komplexer Wirtschaftsverträge, Europarecht im Verhältnis zum nationalen Recht, Zivilprozess und …

Der Masterstudiengang Wirtschaftsrecht an der IU Internationalen Hochschule vermittelt ein vertieftes Verständnis für die komplexen Zusammenhänge zwischen Recht und Wirtschaft. Studierende erwerben fundierte Kenntnisse in den Bereichen des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts sowie in angrenzenden Fachgebieten wie beispielsweise Steuerrecht, Arbeitsrecht oder IP-Recht. Durch die praxisorientierte Ausrichtung des Studiengangs werden Studierende auf eine Karriere in einer Vielzahl von Unternehmen oder Institutionen, aber auch in Anwaltskanzleien oder Beratungsunternehmen vorbereitet.

Hochschule Fresenius 😍 

  • Vollzeitstudium
  •  Master of Science (M.Sc.)
  •  4 Semester
  •  Köln
  •  Deutsch
  •  Multivariate Analysemethoden, Testen und Entscheiden, Einführung in die Probalistische Testtheorie, Rezeption aktueller Forschungsergebnisse, Methoden der Gesprächsführung, Rechtliche Grundlagen, Empi…

Entdecken Sie die Faszination der Rechtspsychologie mit unserem Masterstudiengang an der Hochschule Fresenius. Dieses einzigartige Programm verbindet tiefgreifende psychologische Einblicke mit fundiertem juristischen Wissen, um Sie auf eine Karriere an der Schnittstelle zwischen Psychologie und Recht vorzubereiten. Sie werden in die Kunst der multivariaten Analysemethoden eingeführt, erlernen die Grundlagen der probalistischen Testtheorie, und vertiefen Ihr Verständnis für die rechtlichen Grundlagen, die für die Praxis der Rechtspsychologie essentiell sind.

Hochschule Fresenius 😍 

  • Vollzeitstudium
  •  Bachelor of Laws (LL.B.)
  •  6 Semester
  •  Hamburg, München, Wiesbaden, Heidelberg
  •  auf Wunsch mit Praxissemester
  •  Deutsch
  •  Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Business Communication, Grundlagen Bürgerliches Recht und juristische Arbeitstechniken, Projektmanagement und Präsentationstechniken, Wirtschaf…

Die Hochschule Fresenius bildet Studierende mit dem Bachelor-Studiengang Wirtschaftsrecht zu Rechtsmanagern aus und bietet einen berufsqualifizierenden akademischen Abschluss, der juristische und betriebswirtschaftliche Inhalte – angepasst an die Anforderungen des Wirtschaftslebens – vereint.

Europäische Fernhochschule Hamburg

  • Fernstudiengang
  •  Bachelor of Laws (LL.B.)
  •  6 Semester
  •  online
  •  Deutsch
  •  Betriebswirtschats- und Managementlehre u.a. Grundlagen der allgem. BWL, Projektmanagement, Finanzmathematik, English for Business, Juristische Arbeitstechnik u.a. Einführung in das Wirtschaftsrecht, …

Der Fernkurs „Wirtschaftsrecht“ der Europäischen Fernhochschule Hamburg GmbH bietet einen umfassenden Einblick in betriebswirtschaftliche und juristische Themen. Studierende erwerben fundierte Kenntnisse in Wirtschaftsrecht, Unternehmensführung, Rechnungswesen, Handelsrecht und Vertragsgestaltung. Der Kurs umfasst Inhalte wie BWL, Projektmanagement, Finanzmathematik, Arbeitsrecht, Controlling, Europarecht und Mediation. Praxisnahe Seminare und ein Internationales Seminar ergänzen die theoretischen Studien. Absolventen erhalten den Titel „Bachelor of Laws“ nach erfolgreichem Abschluss des 36-monatigen Kurses.

Europäische Fernhochschule Hamburg

  • Fernstudiengang
  •  Master of Laws (LL.M.)
  •  3 Semester
  •  Hamburg
  •  Deutsch
  •  Datenschutz und Cybersecurity, Insolvenzrecht, Methodik und Vertragsrecht, Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Compliance, Business Development Management, Unternehmensbewertung, Bilanz- und Steuerrecht…

Der berufsbegleitende Masterstudiengang in Wirtschaftsrecht (LL.M.) an der Europäischen Fernhochschule Hamburg richtet sich an Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und verwandter Studiengänge, die im unternehmerischen Umfeld tätig sind. Mit einem Fokus auf juristische Kompetenzen im wirtschaftlichen Kontext bietet der Kurs sechs Profilbereiche, darunter Arbeitsrecht, Fusionen & Übernahmen und Steuerrecht. Studierende erlernen praxisrelevante Fertigkeiten zur Risikoerkennung und Interdisziplinarität für unternehmerische Lösungen. Das Programm umfasst Präsenz- und Virtuelle Seminare sowie digitale Lernmodule wie Online-Tutorien und Flashcards.

Bucerius Law School

  • Vollzeitstudium
  •  Staatsexamen
  •  8 Semester
  •  Hamburg
  •  Deutsch

Rheinische Fachhochschule Köln

  • Vollzeitstudium
  •  Bachelor of Laws (LL.B.)
  •  6 Semester
  •  Köln
  •  Deutsch
  •  2 Kommentare & Fragen
  •  Wirtschaftsmathematik und Statistik, BGB AT, Schuldrecht AT, Case Studies I, Übungen zu BGB AT, Übungen zu Schuldrecht AT, Studium Generale I, Wissenschaftliches Arbeiten und Präsentationstechniken, R…

SRH Hochschule Heidelberg

  • Vollzeitstudium
  •  Bachelor of Laws (LL.B.)
  •  6 Semester
  •  Heidelberg
  •  Deutsch
  •  Rechtliche Grundlagen und juristische Methodenlehre, Grundlagen des Zivilrechts, Grundlagen des Zivilrechts, Grundlagen des Zivilrechts, Grundlagen des öffentlichen Rechts, Wissenschaftliches Arbeiten…

Dresden International University

  • Berufsbegleitender Studiengang
  •  Master of Laws (LL.M.)
  •  4 Semester
  •  Dresden
  •  Deutsch
  •  Grundlagen der handelsrechtlichen Bilanz, Grundlagen deutsches Recht, Insolvenz und Sanierung, Finanzierung und Investition, Präsentation und Rhetorik, Personal- und Motivation, Arbeitsrecht, Sozialve…

Dresden International University

  • Berufsbegleitender Studiengang
  •  Master of Laws (LL.M.)
  •  4 Semester
  •  Dresden
  •  Deutsch
  •  Einführung in das Medizinrecht, Berufsrecht der Heilberufe,Vertragsrecht, Arzthaftungsrecht, Strafrecht, Arzt und Zahnarzt in der Niederlassung und im Krankenhaus, Vertragliche Beziehungen zwischen Kr…

DIPLOMA Hochschule

  • Fernstudiengang
  •  Bachelor of Laws (LL.B.)
  •  7 Semester
  •  Deutsch
  •  Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen, Einführung in das Wirtschaftsrecht, Methodik, Externes Rechnungswesen, Vertragliche und gesetzliche Schuldverhältnisse, Wirtschaftsrecht: Vertiefung und Verfah…

EBS Universität für Wirtschaft und Recht

  • Vollzeitstudium
  •  Staatsexamen
  •  8 Semester
  •  Wiesbaden
  •  Deutsch und Englisch
  •  Zivilrecht, Öffentliches Recht, Strafrecht, Schwerpunktbereich Wirtschaftsrecht, Europäisches und internationales Privatrecht, Auslandssemester, Fremdsprachenausbildung, BWL, VWL, Buchhaltung und Rech…

FOM Hochschule für Oekonomie und Management

  • Berufsbegleitender Studiengang
  •  Bachelor of Laws (LL.B.)
  •  7 Semester
  •  Essen
  •  Deutsch
  •  Management Basics, Rechtsmethoden, BGB I, Fälle BGB I, Zeit- und Selbstmanagement, Marketing & Medien, Öffentliches Recht, BGB II, Fälle BGB II, Wissenschaftliches Arbeiten, Supply Chain Management, B…

Bucerius Law School

  • Vollzeitstudium
  •  Master of Laws (LL.M.)
  •  2 Semester
  •  Hamburg
  •  Englisch

SRH Hochschule Heidelberg

  • Vollzeitstudium
  •  Master of Laws (LL.M.)
  •  4 Semester
  •  Heidelberg
  •  Deutsch
  •  Personal- and Professional Skill Training I (PaPST):Methoden und SoftSkills, Corporate Business Law & Economics, Corporate Governance, Controlling & Compliance, Economic Policy & Regulatory Affairs, B…

Rheinische Fachhochschule Köln

  • Vollzeitstudium
  •  Master of Laws (LL.M.)
  •  3 Semester
  •  Köln
  •  Deutsch und Englisch
  •  Compliance (Grundlagen), Wirtschaftsstrafrecht, International Business and Data Security Law, Corporate Governance und Organhaftung, Forschungsseminar, Systemic and Resilient Organizational Developmen…

Private Hochschule Göttingen

  • Fernstudiengang
  •  Master of Laws (LL.M.)
  •  4 Semester
  •  Göttingen
  •  Deutsch
  •  Nationale und internationale Rechnungslegung, Kostenrechnung/Kostenrechnungssysteme, Handelsrecht, Personenhandelsgesellschaften, Kapitalgesellschaften, Europäisches Gesellschaftsrecht, Verfahrens- un…

Rheinische Fachhochschule Köln

  • Berufsbegleitender Studiengang
  •  Master of Laws (LL.M.)
  •  3 Semester
  •  Köln
  •  Deutsch
  •  Rechnungslegung, Handels- und Steuerbilanzrecht, Internationale Rechnungslegung (IFRS), Einkommensteuerrecht, Besteuerung der Gesellschaften, Körperschaftsteuer- und Gewerbesteuerrecht, Personengesell…

Bucerius Law School

  • Vollzeitstudium
  •  Bachelor of Laws (LL.B.)
  •  10 Trimester
  •  Hamburg
  •  Deutsch
  •  Studium Generale

International School of Management

  • Vollzeitstudium
  •  Bachelor of Laws (LL.B.)
  •  6 Semester
  •  Dortmund, Hamburg
  •  Deutsch
  •  Grundlagen der Betriebswirtschaft, externes und internes Rechnungswesen, mathematische Grundlagen, Business English, Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, Personal- und Organisationsmanagement, Untern…

Hamburger Fern-Hochschule

  • Fernstudiengang
  •  Bachelor of Laws (LL.B.)
  •  8 Semester
  •  online
  •  Deutsch
  •  Grundlagenbildung der Betriebswirtschaftslehre und des Rechts, volkswirtschaftlicher Einblick, Fallstudien, Wirtschaftsprivat- und Verwaltungsrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Management und Controlling, …

Hamburger Fern-Hochschule

  • Fernstudiengang
  •  Master of Laws (LL.M.)
  •  4 Semester
  •  online
  •  Deutsch
  •  Fachmodule, Vertiefungsmodule, Methoden moderner Teamarbeit, Masterthesis
  • Fernstudiengang
  •  Master of Laws (LL.M.)
  •  5 Semester
  •  Deutsch
  •  Rechtliche Rahmenbedingungen der Weltwirtschaft, Staatliches Ordnungsrecht und Regulierung, Internationale Schiedsgerichtbarkeit, Rechtsformen im Europäischen Rechtsraum, Unternehmensbewertung und Bil…

BSP Business and Law School

  • Vollzeitstudium
  •  Staatsexamen
  •  9 Semester
  •  Berlin
  •  Deutsch
  •  1 Kommentar
  •  Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts, Staatsrecht: Grund- und Menschenrechte, Einführung in das Strafrecht I und Delikte gegen Personen, Rechtswissenschaftliche Grundlagen, wissenschaftliches Arbe…

SRH Fernhochschule - The Mobile University

  • Fernstudiengang
  •  Bachelor of Laws (LL.B.)
  •  6 Semester
  •  online
  •  Deutsch
  •  Wissenschaftliches Arbeiten, Selbstmanagement, Grundzüge des Wirtschaftsprivatrechts, Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Technik der Fallbearbeitung im Wirtschaftsprivatrecht, Grundzüge des öffentli…

BSP Business and Law School

  • Vollzeitstudium
  •  Master of Science (M.Sc.)
  •  6 Semester
  •  Berlin
  •  Deutsch
  •  Digital Business Models in Legal & Compliance, New Work and Digital Leadership, Internet of Things and Artificial Intelligence, Training People and Creative Skills, Creating Value by Process Managemen…

Welche Law School ist die beste?

Welche Law School die beste ist, kann ich Ihnen an dieser Stelle leider nicht beantworten, denn das hängt von verschiedenen Faktoren ab. Bei Ihrer Entscheidung können Sie sich aber beispielsweise an folgenden Kriterien orientieren:

  • Wo liegt die Hochschule? Passt der Ort der Hochschule zu Ihnen und Ihren Anforderungen?
  • Wie groß ist die Hochschule? Ganz kleine Hochschulen wie die GGS sind häufig teurer, aber die Betreuung ist sehr viel intensiver.
  • Ist die Hochschule eine Fachhochschule oder eine Universität? Unis sind in der Regel promotionsberechtigt und bieten beispielsweise die Möglichkeit zum Staatsexamen.

Hier die interessantesten Law Schools im Kurzprofil:

Logo Bucerius Law SchoolBucerius Law School: Die Buerius Law School ist eine private, staatlich anerkannte Universität mit Sitz in Hamburg. Die Hochschule wurde im Jahr 2000 gegründet Deutschlands erste private Hochschule für Rechtswissenschaft durch die gemeinnützige ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius. Im WS 2019/2020 waren insgesamt 858 Studierende an der Hochschule eingeschrieben. Besonderheit: Als Universität ist die Hochschule promotionsberechtigt und ermöglicht außerdem die Erste Juristische Prüfung in Rechtswissenschaft.

logo bspBSP Business & Law School: Die BSP Business & Law School Berlin ist eine private Fachhochschule mit Sitz in Berlin, Deutschland. Die Hochschule wurde 2009 gegründet, im WS WS 2019/2020 waren insgesamt 1.324 an der Hochschule immatrikuliert. Die BSP bietet eine Vielzahl von Studiengängen im Bereich Wirtschaft und Recht an und legt besonderen Wert auf praxisorientierte Ausbildung und enge Verknüpfung mit der Wirtschaft. Die Fakultät Rechtswissenschaften hat einen universitären Status und bietet entsprechend ein Jurastudium mit Abschlussziel Staatsexamen.

Logo EBSEBS Universität für Wirtschaft und Recht: Die EBS Universität ist eine private, staatlich zugelassene Universität mit Sitz in Wiesbaden, Hessen, sowie weiterem Standort in Oestrich-Winkel. Die Hochschule wurde 1971 gegründet, die Business School ist die älteste private Hochschule für Betriebswirtschaftslehre in Deutschland. Im WS 2019/2020 waren insgesamt 1.931 Studierende an der EBS eingeschrieben. Neben Bachelor- und Masterstudiengängen in BWL bietet die Hochschule auch einen Jura-Studiengang mit Abschlussziel Staatsexamen. Besonderheit: Als Universität ist die EBS promotionsberechtigt.

Logo FreseniusHochschule Fresenius: Die Hochschule Fresenius ist eine der größten privaten Fachhochschulen und wurde im Jahr 1848 gegründet. Sitz der Hochschule ist Idstein in Hessen, die Hochschule betreibt aber weitere Campus etwa in Berlin, München und Hamburg. Im WS 2019/2020 waren insgesamt 12.991 an der Hochschule eingeschrieben. Neben BWL-Studiengängen, die auch in berufsbegleitenden Formen angeboten werden, bietet die Hochschule einen Bachelor of Laws in Wirtschaftsrecht an ihrem Campus in Hamburg.

Logo RFHRheinische Fachhochschule Köln: Die Rheinische Fachhochschule ist eine private, staatlich zugelassen Fachhochschule mit Sitz in Köln. Gegründet wurde die Hochschule im Jahr 1985. Im WS 2019/2020 waren insgesamt 6.203 Studierende an der Hochschule immatrikuliert. Neben einem Bachelor in Wirtschaftsrecht bietet die Hochschule beispielsweise einen Master in Steuerrecht.

Anzeige

Das kostet ein privates Jura-Studium

Wer privat Rechtswissenschaft studieren möchte, muss mindestens 6.500,– Euro im Semester aufbringen, insgesamt zwischen 50.000 und 60.000,– Euro Studiengebühren. Hinzu kommen die Lebenshaltungskosten, die in Hamburg bei etwa 600–800,– Euro monatlich liegen. Hinzu kommen auch die Lebenshaltungskosten für Auslandssemester, die beispielsweise an der Bucerius Law School in Hamburg obligatorisch sind.

Günstiger wird es an den privaten Fachhochschulen, die überwiegend Bachelor- und Master-Studiengänge in Wirtschaftsrecht anbieten. Ein Bachelor-Studium in Wirtschaftsrecht kostet zwischen 15.000 und 30.000,– Euro an Studiengebühren.

Hier eine Übersicht über die Studiengebühren in Rechtswissenschaft- und Wirtschaftswissenschaft-Studiengängen:

StudiengangHochschuleKosten

Vollzeitstudium
ab 24120 € insgesamt
ab 670 € monatlich

Vollzeitstudium
ab 51600 € insgesamt

Vollzeitstudium
ab 61740 € insgesamt

Vollzeitstudium
ab 19764 € insgesamt
ab 549 € monatlich

Vollzeitstudium
ab 30600 € insgesamt
ab 850 € monatlich

Vollzeitstudium
ab 43000 € insgesamt
 

Die meisten privaten Hochschulen unterstützen ihre Studierenden übrigens intensiv bei der Studienfinanzierung, etwa durch Stipendien und Studienkredite sowie Ratenzahlungen. Lassen Sie sich sich also nicht durch die hohen Studiengebühren abschrecken, sondern besprechen Sie mit Ihrer Wunsch-Hochschule, welche Finanzierungsmöglichkeiten die Hochschule anbietet.

Jura-Staatsexamen bzw. Erste juristische Prüfung an Privathochschulen

Rechtswissenschaft mit Abschlussziel Erste juristische Prüfung wird derzeit von lediglich 3 privaten Universitäten angeboten, von der Bucerius Law School in Hamburg, von der BSP Business and Law School sowie von der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Wiesbaden. Für diese Studiengänge müssen die Studierenden tief in die Tasche greifen – zwischen 50.000 und 60.000,– Euro kostet das private Jura-Studium.

Rechtswissenschaft an der Bucerius Law School: Die Bucerius Law School, gegründet im Jahr 2000 durch die ZEIT-Stiftung ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, ist eine kleine private Universität mit Sitz in Hamburg. Derzeit studieren dort zwischen 500 und 600 Männer und Frauen Jura. Die Hochschule bezeichnet ihren Jura-Studiengang als „Jura Plus“. Der Studiengang schließt mit mehreren Abschlüssen ab, und zwar mit einem Bachelor of Laws nach 10 Trimestern und schließlich mit der Ersten Juristischen Prüfung nach 12 Trimestern. Das 7. Trimester ist ein Auslandstrimester, das Studierende an einer der Partnerhochschulen der Bucerius Law School verbringen. Die Studiengebühren liegen bei 4.300 Euro pro Trimester bzw. insgesamt 51.600,– Euro, die Hochschule vergibt aber auch Stipendien.

Rechtswissenschaft an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht: Die EBS-Universität ist eine private Universität mit Hauptstandort in Wiesbaden und zusätzlichem Campus in Oestrich-Winkel. Die Hochschule wurde 1971 gegründet, derzeit sind knapp 2.000 Studierende eingeschrieben. Der Jura-Studiengang wird am Standort Wiesbaden angeboten und dauert insgesamt 8 Semester bis zur Ersten Juristischen Prüfung. Schwerpunkt des Studiengangs ist Wirtschaftsrecht, in etwa 5 Jahren Studium erwerben die Studierenden insgesamt 3 akademische Abschlüsse: den LL.B., die Erste juristische Prüfung sowie optionale einen Master. Zusätzlich absolvieren die Studierenden ein Auslandssemester. Der Studiengang kostet insgesamt knapp 60.000,– Euro an Studiengebühren.

Rechtswissenschaft an der BSP Business and Law School: Die BSP Business and Law School – Hochschule für Management und Recht – ist eine private Fachhochschule mit Sitz in Berlin. Die Fakultät Rechtswissenschaften hat einen universitären Status, ist staatlich anerkannt und vom Wissenschaftsrat erfolgreich konzeptakkreditiert. Der Jura-Studiengang wird am Standort Berlin angeboten und dauert im Vollzeitstudium neun Semester. Studienstart ist jeweils Wintersemester oder Sommersemester. Die Studiengebühren liegen bei 1.050 Euro pro Monat. Studierende erwerben insgesamt zwei Abschlüsse: das Erstes juristische Staatsexamen sowie einen Bachelor of Laws.

Wirtschaftsrecht privat studieren

Im Gegensatz zur Rechtswissenschaft wird das Fach Wirtschaftsrecht an zahlreichen privaten Hochschulen angeboten, überwiegend von Fachhochschulen. Wirtschaftsrecht kombiniert die juristische Grundlagenausbildung mit betriebswirtschaftlichen Modulen. Die meisten Bachelor in Wirtschaftsrecht schließen mit einem Bachelor of Laws ab, die meisten Master in Wirtschaftsrecht mit einem Master of Law.

Im LL.B. Wirtschaftsrecht an der Hochschule Fresenius sieht der Studienverlauf beispielsweise wie folgt aus:

  • 1. Semester: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Business Communication, Grundlagen Bürgerliches Recht und juristische Arbeitstechniken, Projektmanagement und Präsentationstechniken, Wirtschaftsmathematik
  • 2. Semester: Finanzwirtschaftliche Analyse, Personalmanagement und Führung, Allgemeines Vertragsrecht, Arbeitsrecht, Handelsrecht, Unternehmensrecht, Wissenschaftliches Arbeiten
  • 3. Semester: Besonderes Schuldrecht, Mobiliarsachenrecht, Wirtschaftsverwaltungsrecht, Europarecht, Wirtschaftsstrafrecht, Compliance und Datenschutzrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Recht der digitalen Wirtschaft, Steuerrecht, Insolvenzrecht, Grundzüge der Volkswirtschaftslehre
  • 4. Semester: International and Intercultural Management, Data Science und Data Analytics, Digitale Transformation, Schwerpunkt I
  • 5. Semester: Business-Planspiel, Praxisprojekt, Wirtschaftsethik und Nachhaltigkeit, Schwerpunkt II
  • 6. Semester: Mediation und Zivilverfahrensrecht, Verhandeln und Gestalten im Wirtschaftsrecht, Legal Risk Management und Legal Tech, Wahlpflichtmodul, Bachelorkolloquium, Bachelorarbeit

Hier die wichtigsten Bachelor in Wirtschaftsrecht an privaten Hochschulen auf einen Blick:

StudiengangHochschuleStudieninhalteKosten

Vollzeitstudium
Grundlagen der Betriebswirtschaft, externes und internes Rechnungswesen, mathematische Grundlagen, Business English, Grundlagen der Volkswirtschaftsle…ab 35820 € insgesamt

Vollzeitstudium
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Business Communication, Grundlagen Bürgerliches Recht und juristische Arbeitstechniken, Proje…ab 30600 € insgesamt
ab 850 € monatlich

Vollzeitstudium
Wirtschaftsmathematik und Statistik, BGB AT, Schuldrecht AT, Case Studies I, Übungen zu BGB AT, Übungen zu Schuldrecht AT, Studium Generale I, Wissens…ab 19764 € insgesamt
ab 549 € monatlich

Vollzeitstudium
Rechtliche Grundlagen und juristische Methodenlehre, Grundlagen des Zivilrechts, Grundlagen des Zivilrechts, Grundlagen des Zivilrechts, Grundlagen de…ab 24120 € insgesamt
ab 670 € monatlich

Fernstudiengang
Einführung Wirtschaftsprivatrecht I, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Betriebswirtschaftslehre, Grundlagen des bürgerlichen Rechts I, Pro…ab 15063 € insgesamt
ab 259 € monatlich
Anzeige

Studienberatung

Fragen zum Thema? Nutze unsere Studienberatung, wir helfen gerne weiter.

Was möchtest du wissen?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.