Gesundheitswissenschaften studieren: Alle Bachelor & Master an privaten Hochschulen in DE auf einen Blick

Bachelor und Master im Fachbereich der Gesundheitswissenschaften gehören zu den Trendstudiengängen der letzten Jahre, nicht zuletzt deshalb, weil das Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung stetig steigt. Im Fach Gesundheitswissenschaften beschäftigen Sie sich – je nach Studiengang – mit psychischen, physischen und sozialen Bedingungen von Gesundheit und Krankheit. Die Studiengänge an privaten Hochschulen von Gesundheitsmanagement bis hin zu Therapiewissenschaften sind so vielfältig wie die Studienformen. Neben klassischem Präsenzstudium werden Fernstudium und duales Studium immer beliebter.

Ich zeige Ihnen hier die beliebtesten Bachelor und Master im Fachbereich der Gesundheitswissenschaften und vergleiche die Studiengänge in Hinsicht auf Studieninhalte, Zulassungsvoraussetzungen und Studiengebühren.

Beliebte Studiengänge im Überblick

Hochschule Fresenius

  • Campusstudium
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 7 Semester
  • Köln
  • Professionalisierung der Physiotherapie, Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens, Therapeutisches Handeln im Gesundheits-wissen-schaftlichen Kontext I, Analyse und Beurteilung von Körperfunktionen, Körperstrukturen, Aktivität und Partizipation I, Therapeutisches Handeln im Gesundheitswissenschaf…

Mit diesem Studiengang eignen sie sich grundlegende und vertiefende Kenntnisse in medizinischen, naturwissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen und anderen wissenschaftlichen Bereichen an. In mehreren Praktika werden die erworbenen Kompetenzen am Patienten angewendet.

Hochschule Fresenius

  • Campusstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 6 Semester
  • Heidelberg, Hamburg, Köln, München, Wiesbaden
  • auf Wunsch mit Praxissemester
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Einführung in das Sportmanagement, Grundlagen des sportlichen Trainings, Rechnungswesen, Projektmanagement und Präsentationstechniken, Wirtschaftsmathematik, Finanzwirtschaftliche Analyse, Sporttourismus und Gesellschaft, Bürgerliches Recht, Sportmedien und S…

Der Bachelor-Studiengang Sportmanagement vermittelt Studierenden fundierte ökonomische Grundlagenkenntnisse und bereitet sie praxisorientiert auf die aktuellen Anforderungen der Sportbranche vor. Sie beschäftigen sich intensiv mit betriebswirtschaftlichen Grundlagen, Grundlagen der Mathematik und Statistik sowie des betrieblichen Finanz- und Rechnungswesens. Darüber hinaus erwerben Sie Wissen aus den Bereichen Sporttourismus, Marketing und Eventmanagement, Trainings- und Bewegungslehre sowie Sportsoziologie und Gesellschaft.

Carl Remigius Medical School

  • Campusstudium
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 8 Semester
  • Frankfurt am Main oder Hamburg
  • Alternative zum Medizinstudium, kein Numerus Clausus
  • Einführung in das Studium, Naturwissenschaftliche Grundlagen, Anamneseerhebung und medizinische Psychologie /Soziologie, Anatomie I, Anatomie II und Untersuchungsverfahren, Medizinische Grundlagen /Physiologie und Pathophysiologie, Rechtliche Grundlagen & Ethik, Medizintechnische Grundlagen & diagno…

Der Studiengang Physician Assistance (B.Sc.) ist eine in Deutschland neue, attraktive Alternative zum Medizinstudium. Das Bachelor-Studium qualifiziert Sie zur Ausübung delegierter ärztlicher Tätigkeiten. Damit sind Sie ein wichtiges Bindeglied für die an der Patientenversorgung beteiligten Berufsgruppen, erhöhen die Effizienz der Prozesse in den Krankenhäusern und leisten einen wertvollen Beitrag im Rahmen der Qualitätssicherung.

Hochschule Fresenius

  • Campusstudium
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 8 Semester
  • Idstein, München oder Köln
  • inkl. Heilpraktikerprüfung und Praxissemester
  • Entwicklungsprinzipien, Körper - Leib I, Diagnostik I, Modelle der Wahrnehmung, Wissenschaftliche Methodenkompetenz I, Köper - Leib II, Diagnostik II, Vitalität, Pathophysiologie und Diagnostik/Therapie, Diagnostik und Therapie, Palpatorische Dimension osteopathischen Handels, Befundorientiertes Han…

Mit diesem Bachelorstudiengang bilden Sie sich systematisch im spannenden Fach der Osteopathie aus. Themen des Studiums sind beispielsweise Anatomie, Physiologie, Biologie, Wahrnehmung, wissenschaftliches Arbeiten, Clinical Reasoning, Psychologie und Gesprächsführung. Das 6. Semester ist ein Praxissemester, bei dem die Studierenden ihre erworbenen Kenntnisse im Berufsfeld anwenden.

Hochschule Fresenius

  • Campusstudium
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 7 Semester
  • Idstein
  • inkl. Hospitationen und 5 externen Praxisphasen
  • Wissenschaftliche Methodenkompetenz I, Spracherwerb, Stimme und Redefluss, Interdisziplinäre Grundlagen I, Praktische Übungen zu Stimme und Sprechen, Praxis der Logopädie I, Interdisziplinäre Grundlagen II, Aussprache und orofaziale Störungen, Sprachentwicklungs- und Redeflussstörungen, Praktische Ü…

Die Hochschule Fresenius bietet bisher als eine der wenigen Hochschulen in Deutschland ein primärqualifizierendes Bachelor-Studium der Logopädie an. Europaweit ist die akademische Ausbildung für Sprachtherapeuten längst Standard. Im Laufe des Studiums lernen Sie alle Störungsbilder im Fachbereich der Logopädie kennen und erfahren, wie Sie diese effektiv therapieren können.

APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft

  • Fernstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 6 Semester
  • online

Mit diesem Fernstudiengang verschaffen Sie sich die betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, die Voraussetzung für Managementpositionen in der Gesundheitswirtschaft sind. Auch neben dem Beruf und von zu Hause aus.

Universität Witten/Herdecke

  • Campusstudium
  • Staatsexamen
  • 12 Semester
  • Witten
  • 8 Kommentare

SRH Hochschule für Gesundheit

  • Campusstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 6 Semester
  • Gera

SRH Hochschule für Gesundheit

  • Campusstudium
  • Master of Science (M.Sc.)
  • 4 Semester
  • Gera

SRH Hochschule für Gesundheit

  • Campusstudium
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 6 Semester
  • Gera

Rheinische Fachhochschule Köln

  • Campusstudium
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 6 Semester
  • Köln

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

  • Fernstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 7 Semester
  • online

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

  • Duales Studium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 7 Semester
  • Saarbrücken

DIPLOMA Hochschule

  • Fernstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 5 Semester
  • online

HFH Hamburger Fern-Hochschule

  • Fernstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 7 Semester
  • online

Universität Witten/Herdecke

  • Campusstudium
  • Staatsexamen
  • 10 Semester
  • Witten

Steinbeis Hochschule

  • Campusstudium
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 6 Semester
  • Berlin

Hochschule für angewandtes Management

  • Berufsbegleitendes Studium
  • Master of Arts (M.A.)
  • 3 Semester
  • Ismaning (München)

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

  • Fernstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 7 Semester
  • online

Steinbeis Hochschule

  • Berufsbegleitendes Studium
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 6 Semester
  • Berlin

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

  • Fernstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 7 Semester
  • online

accadis Hochschule Bad Homburg

  • Duales Studium
  • Master of Arts (M.A.)
  • 4 Semester
  • Bad Homburg

Hochschule für angewandtes Management

  • Berufsbegleitendes Studium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 7 Semester
  • Ismaning (München), Unna (Dortmund), Hamburg und Berlin

HFH Hamburger Fern-Hochschule

  • Fernstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 7 Semester
  • online

SRH Fernhochschule - The Mobile University

  • Fernstudium
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 6 Semester
  • online
  • Betriebswirtschaft und Managementlehre Grundlagen des Personalmanagements und der Organisationsgestaltung mathematischen Fähigkeiten auch Kenntnisse …

IB Hochschule für Gesundheit und Soziales

  • Campusstudium
  • Master of Arts (M.A.)
  • 6 Semester
  • Berlin

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

  • Campusstudium
  • Master of Arts (M.A.)
  • 4 Semester
  • Alfter

IU Internationale Hochschule

  • Duales Studium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 7 Semester
  • Berlin, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Essen, Frankfurt a.M., Hamburg, Hannover, Köln, Mannheim, München, Nürnberg oder Stuttgart
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Health Care Management I, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Computer Training, Praxisprojekte, Buchführung und Jahresabschluss, Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, Health Care Management II, Medizin für Nichtmediziner I, Praxisprojekt II, Kosten…

Frankfurt School of Finance and Management

  • Campusstudium
  • Master of Business Administration (MBA)
  • 3 Semester
  • Frankfurt
  • Campusstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 6 Semester
  • Berlin
  • Wissenschaftliche Methoden und digitale Kompetenzgrundlagen, Wirtschaftsmathematik, Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht, Externes Re…

Fachbereiche von Gesundheitsmanagement bis Pflege

Im Fachbereich Gesundheitswissenschaften beschäftigen sich Studierende mit den psychischen, physischen und sozialen Bedingungen von Gesundheit und Krankheit sowie ihrer systemischen Verknüpfung. Wir verzeichnen in diesem Fachbereich auf privathochschulen.net etwa 250 Bachelor- und Master-Studiengänge an privaten Hochschulen in Deutschland. Das größte Studienangebot gibt es im Fach Gesundheitsmanagement, für das wir über 50 Studiengänge verzeichnen.

Alle Fachbereiche der Gesundheitswissenschaften auf einen Blick.

Klicken Sie auf einen der Fachbereiche, um sich vertiefend zu informieren.

Anzeige

Welche Hochschule ist die beste?

Studiengänge in den Fachbereichen der Gesundheitswissenschaften werden von zahlreichen privaten Hochschulen in Deutschland angeboten. Welche Hochschule die beste für Sie ist, kann ich Ihnen leider nicht pauschal beantworten. Achten Sie bei der Wahl Ihrer Hochschule nicht nur auf den Standort, sondern auch auf die Größte der Hochschule, auf das Studienangebot insgesamt, auf die Studiengebühren sowie auf die Studieninhalte & Vertiefungsmöglichkeiten Ihres Wunschstudiengangs.

Hier eine Reihe an Hochschulen mit Studiengängen in den Gesundheitswissenschaften im Kurzportrait:

Logo HS FreseniusHochschule Fresenius: Die Hochschule Fresenius ist eine der größten privaten Fachhochschulen in Deutschland. Im WS 2020/2021 waren insgesamt 14910 Studierende an der Hochschule immatrikuliert. Sitz der Hochschule ist Idstein in Hessen, darüber hinaus betreibt die Hochschule Fresenius Campus in Köln, Hamburg, München, Düsseldorf, Frankfurt, Berlin und New York. Die Hochschule bietet überwiegend Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft sowie Naturwissenschaften an. Besonderheit: Viele Studiengänge werden nicht nur als Präsenzstudiengänge angeboten, sondern wahlweise auch als Fernstudiengänge oder als Abendstudiengänge.

logo crmsCarl Remigius Medical School: Die CRMS gehört zur Hochschule Fresenius und damit zu einer der größten Privathochschulen in Deutschland. Sitz der Carl Remigius Medical School ist Idstein in Hessen, die Studiengänge werden an den Standorten Frankfurt am Main, Köln, Hamburg, München sowie Idstein angeboten. Neben Bachelorstudiengängen wie Physician Assistance und Medizinpädagogik bietet die CRMS eine Reihe an Masterstudiengänge, etwa den M.Sc. Naturheilkunde & komplementäre Medizin.

Logo IUIU Internationale Hochschule: Die IU ist mit über 70000 immatrikulierten Studierenden die größte Hochschule in Deutschland. Sitz der Hochschule ist Erfurt, die IU bietet ihre Campus-Studiengänge aber in Erfurt, Berlin, Bad Honnef an. Neben den Campus-Studiengängen unter anderem in BWL & Management bietet die Hochschule über 80 Fernstudiengänge sowie eine Vielzahl an berufsbegleitenden und dualen Studiengängen an.

logo srh gesundheitSRH Hochschule für Gesundheit: Die SRH Hochschule für Gesundheit ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule mit Sitz in Gera/Thüringen. Gegründet wurde die Hochschule im Jahr 2007, im WS 2019/2020 waren insgesamt 1241 Studierende an der SRH Gera immatrikuliert. Neben Bachelor-Studiengängen in Ergrotherapie und Logopädie bietet die Hochschule einen B.Sc. in Physiotherapie. Besonderheit: Der Bachelor wird sowohl als ausbildungsintegrierendes und ausbildungsbegleitendes Studium als auch in Vollzeit angeboten.

Logo RFHRheinische Fachhochschule Köln: Die Rheinische Fachhochschule ist eine private, staatlich zugelassen Fachhochschule mit Sitz in Köln. Gegründet wurde die Hochschule im Jahr 1985. Im WS 2019/2020 waren insgesamt 6203 Studierende an der Hochschule immatrikuliert. Neben einem Bachelor in Wirtschaftsrecht bietet die Hochschule beispielsweise einen MBA in International Business in Köln.

logo dhfpgDeutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement: Die DHfPG ist eine staatlich anerkannte, private Fachhochschule mit Sitz in Saarbrücken. Gegründet wurde die Hochschule 2001, seitdem bietet sie eine Reihe an dualen Studiengängen für das Gesundheitswesen. Im WS 2020/2021 waren insgesamt 7911 Studierende an der Hochschule immatrikuliert. Die DHfPG bietet sowohl Bachelorstudiengänge etwa in Fitnessökonomie, Sportökonomie, Fitnesstraining, Gesundheitsmanagement sowie Ernährungsberatung, als auch Masterstudiengänge etwa in Sport- und Gesundheitsmanagement.

logo ist hochschuleIST-Hochschule für Management: Die IST-Hochschule ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule mit Sitz in Düsseldorf. Im WS 2020/2021 waren insgesamt 3464 an der Hochschule immatrikuliert. Die IST-Hochschule bietet Bachelor- und Master-Studiengänge sowie Hochschulzertifikate in den Fachbereichen Sport & Management, Fitness & Health, Tourismus & Hospitality sowie Kommunikation & Management an. Die Studiengängen werden sowohl als duale Studiengängen als auch als Fernstudiengänge organisiert.

logo ib hochschuleIB Hochschule für Gesundheit und Soziales: Die IB Hochschule ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule mit Sitz in Berlin. Die Hochschule wurde im Jahr 2006 gegründet; im WS 2019/2020 waren insgesamt 762 Studierende immatrikuliert. Neben Studiengängen in Ergotherapie und Logopädie bietet die Hochschule auch einen Vollzeitstudiengang in Physiotherapie.

Bachelor Gesundheitswissenschaften ohne NC: Voraussetzungen im Überblick

Das Besondere am Studium an privaten Hochschulen: In fast keinem der Bachelor- und Masterstudiengänge gibt es eine Zugangsbeschränkung durch Numerus Clausus. Mehr als die Zeugnisnote spielen hier Motivation und Engagement eine Rolle. Für viele der Studiengänge werden Sie daher trotzdem eine Bewerbung schreiben und an einem Auswahlprozess teilnehmen – insbesondere bei den Medizinstudiengängen. Teilweise müssen Sie auch Praktika vor Studienantritt absolvieren.

Exemplarisch für die Zulassungsvoraussetzungen hier die Voraussetzungen für den B.Sc. Physician Assistance an der Carl Remigius Medical School:

  • Sie haben die allgemeine Hochschulreife (Abitur), diese berechtigt zum Studium an allen Hochschulen und in allen Bundesländern.
  • Oder Sie haben die fachgebundene Hochschulreife, diese berechtigt zum Studium in der entsprechenden Fachrichtung und in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern.
  • Oder Sie haben die Fachhochschulreife, diese berechtigt zu einem Studium an einer Fachhochschule oder in einem gestuften Studiengang an einer Universität in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern.

Alternativ können Sie auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife zugelassen werden. Das ist nicht nur an der Carl Remigius School möglich, sondern an nahezu allen Privathochschulen, die ich Ihnen hier vorstelle. Vorausgesetzt für das Studium ohne Abitur wird Folgendes:

  • Sie haben eine bestandene Meisterprüfung.
  • Oder Sie haben einen Abschluss gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Bundesland der Hochschule, also entweder einen Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von etwa 400 Stunden, den Abschluss einer Fachschule oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie, oder eine bestandene Abschlussprüfung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender mindestens dreijähriger Berufstätigkeit und Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung.

Außerdem erbringen Sie für die Zulassung in den B.Sc. Physician Assistance den Nachweis über 120 Stunden Pflegepraktikum im Bereich der stationären Pflege. Da Pflegepraktikum kann auf schriftlichen Antrag im Laufe der ersten zwei Semester nachgeholt werden.

Zusätzlich durchlaufen alle Bewerber der CRMS ein hochschuleigenes Auswahlverfahren.

Berufsaussichten & Gehalt

Berufsaussichten für studierte Gesundheitsökonomen
Berufsaussichten für studierte Gesundheitsökonomen
© APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft

Die Berufsaussichten für ein Studium in den Gesundheitswissenschaften sind natürlich so vielfältig wie die Studiengänge, die ich Ihnen hier vorstelle.

Je nach Abschluss und Studiengang arbeiten Sie beispielsweise in Krankenhäusern, bei Versicherungen, bei Gesundheitsbehörden, in Pflegeeinrichtungen und natürlich in Praxen. Viele Absolventen sind auch in der Forschung tätig, entweder an Hochschulen oder in Pharma-Unternehmen.

Das mögliche Gehalt in der Gesundheitsbranche hängt von zahlreichen Faktoren ab: natürlich vom Bundesland, vom Abschluss, vom Studiengang und auch von Ihrer Berufserfahrung. Exemplarisch zeige ich Ihnen hier Durchschnittsgehälter typischer Berufe der Gesundheitswissenschaften:

BerufGehalt brutto
Gesundheitsmanager 3874,–
Gesundheits- und Krankenpfleger 2794,–
Physician Assistant 3320,–
Pflegedienstleitung/Pflegemanagement 3838,–

Für Absolventen eines Studiums im Fachbereich der Gesundheitswissenschaften dürfte das durchschnittliche Jahresgehalt bei 30000 bis 50000 Euro brutto liegen, je nach Bundesland und Berufserfahrung.

Fernstudium in Gesundheitswissenschaften

Fernstudiengänge und Onlinestudiengänge sind seit 2020 besonders im Trend, weil sie ein flexibles Studium auch von zuhause aus ermöglichen. Besonders beliebt sind Fernstudiengänge unter Berufstätigen, die berufsbegleitend ein akademisches Bachelorstudium oder Masterstudium absolvieren möchten.

Interessante Hochschulen mit Fernstudiengängen im Gesundheitsbereich sind beispielsweise die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft sowie die IUBH Internationale Hochschule. Letztere bietet zahlreiche Fernstudiengänge von Gesundheitsmanagement bis hin zu Physiotherapie an.

Hier die besten Fernstudiengänge im Fachbereich der Gesundheitswissenschaften auf einen Blick:

StudiengangHochschuleDauerKosten/Sem.
Gesundheitsökonomie, Bachelor of Arts (B.A.) APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft 6 Semester 1872,– €
Pflegemanagement, Bachelor of Arts (B.A.) HFH Hamburger Fern-Hochschule 7 Semester 1620,– €
Medizinalfachberufe, Bachelor of Arts (B.A.) DIPLOMA Hochschule 5 Semester 1242,– €
Fitnessökonomie, Bachelor of Arts (B.A.) Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement 7 Semester 1980,– €
Fitnesstraining, Bachelor of Arts (B.A.) Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement 7 Semester 1980,– €
Gesundheitsmanagement, Bachelor of Arts (B.A.) Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement 7 Semester 1980,– €
Fitness and Health Management, Bachelor of Arts (B.A.) IST-Hochschule für Management 6 Semester 2094,– €
Management im Gesundheitswesen, Master of Arts (M.A.) Hochschule Fresenius 4 Semester 2934,– €
Physiotherapie, Bachelor of Science (B.Sc.) IU Internationale Hochschule 3 Semester 2154,– €
Gesundheitsmanagement, Bachelor of Arts (B.A.) IU Internationale Hochschule 6 Semester 2154,– €


Duales Studium in Gesundheitswissenschaften

Im Fachbereich der Gesundheitswissenschaften werden besonders viele duale Studiengänge von privaten Hochschulen angeboten. Duale Studiengänge werden üblicherweise mit einem Doppelabschluss absolviert, schließen also z.B. mit einem Bachelor und einem Berufsabschluss ab.

Bei einigen Hochschulen übernimmt sogar das Praxisunternehmen die Studiengebühren, etwa im dualen Studium an der IU Internationalen Hochschule.

Hier die besten dualen Studiengänge im Fachbereich der Gesundheitswissenschaften im Überblick:

StudiengangHochschuleStudienortKosten/Sem.
International Sports Management, Bachelor of Arts (B.A.) accadis Hochschule Bad Homburg Bad Homburg 4170,– €
Physiotherapie, Bachelor of Science (B.Sc.) hochschule 21 Buxtehude 2600,– €
Ernährungsberatung, Bachelor of Arts (B.A.) Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement Saarbrücken 1980,– €
Physiotherapie, Bachelor of Science (B.Sc.) Dresden International University Dresden 1237,– €
Gesundheitsmanagement, Bachelor of Arts (B.A.) IU Internationale Hochschule Berlin, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Essen, Frankfurt a.M., Hamburg, Hannover, Köln, Mannheim, München, Nürnberg oder Stuttgart 0,– €
Health Management, Bachelor of Arts (B.A.) Leibniz-Fachhochschule Hannover 3300,– €
Hebammenkunde, Bachelor of Science (B.Sc.) Dresden International University Dresden -
Gesundheitsmanagement, Bachelor of Arts (B.A.) Fachhochschule für Sport und Management Potsdam Potsdam 2940,– €
Gesundheitssport & Prävention, Bachelor of Arts (B.A.) Fachhochschule für Sport und Management Potsdam Potsdam 2940,– €
Physiotherapie & Gesundheitssport, Bachelor of Arts (B.A.) Fachhochschule für Sport und Management Potsdam Potsdam 2340,– €
Pflege, Bachelor of Science (B.Sc.)
IU Internationale Hochschule Berlin, Dortmund, Erfurt, Frankfurt a.M., Hamburg, Hannover, München 0,– €
Anzeige