Humanmedizin, Staatsexamen

Vollzeitstudium @ Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane 

Lesen Sie hier alles zum Präsenzstudium Humanmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen (). Der Studiengang wird angeboten vom Anbieter Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane mit Sitz in Neuruppin. Fragen zum Studium? Nutzen Sie die Studienberatung und schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung unten in die Kommentare.

Auf einen Blick

Anbieter Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane, Universität mit Sitz in Neuruppin
Fachrichtung GesundheitswissenschaftenMedizin
Abschluss Staatsexamen
Dauer 12 Semester
ECTS 180 Credit-Points
Unterrichtssprache Deutsch
Studieninhalte Einführung, Bewegung, Notfall I, Herz-Kreislauf-System, Atmung, Praxistag, Blut, Ernährung/Verdauung/Stoffwechsel, Nervensystem, Entzündung/Abwehr, Elektrolyte/Niere, Praxistag, Haut, Erleben und Verhalten, Notfall II, Sinnessysteme, Praxistag, Hormonsystem/Geschlechtsorgane/Sexualität, Gesundheitsversorgung, Biometrie, Wissenschaftspraktikum, Klinisches Denken und Handeln, Wahlpflichtfach Spezialgebiete, Klinisches Denken und Handeln, Arbeitsmedizin, Gynäkologie/Geburtshilfe, Kinderheilkunde, Psychiatrie, Neurologie, Chirurgie, Innere Medizin, Geriatrie, Praktisches Jahr
Studienort Brandenburg an der Havel, Neuruppin
Kursstart Sommersemester
Kosten
ab 9583 € Semesterbeitrag
ab 125000 € insgesamt
Mehr Infos Anbieterprofil anzeigen

Zulassungsvoraussetzungen

Unter dem Motto "Persönlichkeit statt NC!" erfolgt die Auswahl der Studierenden nach personalen Kriterien. Motivation, Praxis­erfahrung und Persönlichkeit spielen dabei eine größere Rolle als der Notendurchschnitt. Sehr gute Abiturnoten signalisieren zwar Lern- und Leistungsbereitschaft und sind ein guter Indikator für den zu erwartenden Studienerfolg, sie sind aber keine Garantie für eine spätere empathische Tätigkeit als Ärztin oder Arzt. Neben sehr guten Noten benötigen gute Ärzt*innen auch noch andere Stärken und Kompetenzen. Daher legen wir in unserem Auswahlverfahren auf die Persönlichkeit unserer Bewerber*innen einen besonderen Wert.

Details

Der Brandenburger Modellstudiengang Medizin (BMM) ist nach § 41 der Ärztlichen Approbationsordnung staatlich anerkannt. Nach dem Bestehen der Abschlussprüfung des 10. Fachsemesters ist die erfolgreiche Teilnahme am Zweiten Abschnitt der bundesweit durchgeführten Ärztlichen Prüfung erforderlich, um anschließend das Praktische Jahr antreten zu können (11. und 12. Semester). Danach ist der Dritte Abschnitt der Ärztlichen Prüfung zu absolvieren, um die Approbation als Arzt zu erhalten.

Ziel der klinisch-theoretischen, wissenschaftlich fundierten und kompetenzorientierten Ausbildung im Brandenburger Modellstudiengang sind wissenschaftlich und praktisch in der Medizin ausgebildete Absolventen, die die Handlungskompetenz zur eigenverantwortlichen und selbstständigen ärztlichen Berufsausübung, zur Weiterbildung und zur ständigen Fortbildung besitzen.

Der Brandenburger Modellstudiengang Medizin ist modular aufgebaut und interdisziplinär angelegt (Vernetzung von Grundlagen, klinischen und psychosozialen Lerninhalten), die Themen folgen einer curricularen Lernspirale. Die Ausbildung erfolgt praxisnah, die Lehrformate POL (Problemorientiertes Lernen) und TRIK (Teamarbeit, Reflexion, Interaktion, Kommunikation) finden vom 1. bis zum 10. Fachsemester statt. Die erlernten Kompetenzen setzen sich aus theoretisch-wissenschaftlichen Kenntnissen, praktischen Fertigkeiten und Fähigkeiten zum sozialen Engagement zusammen. Entsprechend werden sowohl schriftliche als auch praktische Prüfungsformate eingesetzt. Die Entwicklung einer kritikfähigen, zur Reflexion fähigen und ethisch fundierten Arztpersönlichkeit wird im Curriculum auch durch die Lehreinheiten ‚Grundlagen ärztlichen Denken und Handelns‘ und dem Studium fundamentale unterstützt.

Studienberatung

Fragen zum Studium Humanmedizin? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Einrichtung Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Was möchtest du wissen?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.
  • Seyedali Mousavi · 8 Monate her
    Schönen guten Tag,

    ich möchte Ihnen fragen ob Sie für kommenden Wintersemester 2023/2024 noch einen freien Platz zum Humanmedizin haben oder nicht?
    Mit freundlichen Grüßen 
    Seyedali Mousavk
    • privathochschulen.net · 8 Monate her
      @Seyedali Mousavi
      Hallo, Ihre Frage ich nicht einfach mit Ja oder NEIN zu beantworten, denn um an der Medizinischen Hochschule Brandenburg "Theodor Fontane" ein Studium Humanmedizin beginnen zu können, müssen Sie ein Auswahlverfahren durchlaufen. Dafür werden nach Ihrer Online-Bewerbung Ihre Unterlagen geprüft und beurteilt. Dann kommt es im dritten Schritt zur persönlichen Vorstellung am Auswahltag.
  • Stefan Büscher · 4 Jahre her
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    würde jetzt eigentlich das 3 Semester Humanmedizin beginnen, würde gerne wechseln
    Wäre bei Ihnen ein Quereinstieg möglich??
    • privathochschulen.net · 2 Jahre her
      @Stefan Büscher
      Hallo Stefan, prinzipiell ist ein Wechsel nach dem Physikum möglich. Jedoch auch nur dann, sofern an der Hochschule ein Studienplatz im jeweiligen Jahrgang frei ist. Aufgrund der Anlage des Studiums  ist ein Ortswechsel in einen Modellstudiengang allerdings nur schwer möglich. Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane arbeitet daran, hier ein standardisiertes Verfahren zur Prüfung zu etablieren.

      Grundsätzlich ist es also möglich, in höhere Fachsemester unter Anrechnung bisheriger Studienleistungen aufgenommen zu werden. Sofern das bisherige Studium im Ausland erfolgte, müssen Sie zwingend einen Anrechnungsbescheid Ihrer im Ausland erfolgten Studienzeiten und Studienleistungen vorlegen.