Studium im Fachbereich Heilpädagogik

Auf der Suche nach dem passendem Studiengang im Fachbereich Heilpädagogik? Wir vergleichen hier 6 passende Studiengänge an privaten Fachhochschulen oder privaten Universitäten in Deutschland. Fragen zum Studium im Fachbereich Heilpädagogik? Stell deine Frage direkt im Studiengang, die Studienberatung der Hochschule oder die Redaktion hilft dir weiter.

Studiengänge im Überblick

„Grundständige“ Studiengänge sind Bachelor-Studiengänge im Fach Heilpädagogik. „Postgraduale“ bzw. weiterführende Studiengänge schließen mit einem Master, mit einem Diplom oder mit einer Promotion im Fach Heilpädagogik ab.

Hochschule Fresenius

  • Campusstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 6 Semester
  • Idstein oder Köln
  • inkl. staatliche Anerkennung als Heilpädagoge bzw. Heilpädagogin
  • Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens, Grundlagen der Heilpädagogik & Inklusion, Musik, Rhythmik & Spiel, Grundlagen der Psychologie in der Heilpädagogik, Anatomie & Physiologie, Modelle & Methoden der Kommunikation, Erziehungswissenschaftliche Theorien, Modelle & Konzepte in der Heilpädagogik…

Dieser Studiengang vermittelt Ihnen systematisch Konzepte und Methoden der Heilpädagogik. Im Laufe des Studiums beschäftigens Sie sich intensiv mit psychologischen, medizinischen und ethischen Themen. Darüber hinaus absolvieren Sie insgesamt 2 Praxisphasen. Sie studieren wahlweise in Köln oder in Idstein/Hessen.

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

  • Campusstudium
  • Master of Arts (M.A.)
  • 4 Semester
  • Alfter

Medical School Berlin

  • Campusstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 6 Semester
  • Berlin

Fachhochschule des Mittelstands

  • Campusstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 8 Semester
  • Bamberg, Rostock
  • Campusstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 7 Semester
  • Berlin

IUBH Internationale Hochschule

  • Berufsbegleitendes Studium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 7 Semester
  • Düsseldorf oder Hamburg