Medien- und Wirtschaftspsychologie

Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft

Informieren Sie sich hier ausführlich über das Studium Medien- und Wirtschaftspsychologie zum Bachelor of Arts (B.A.). Es handelt sich um ein Präsenzstudium. Der Studiengang ist grundständig und wird angeboten von der Hochschule Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Berlin.

Überblick

Hochschule  Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft
Fachrichtung  Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftspsychologie
Art  Präsenzstudium
Abschluss  grundständig, Bachelor of Arts (B.A.)
Studienort  Berlin, Köln oder Frankfurt am Main
Unterrichtssprache  Deutsch
Praxissemester  Praxissemester vorgesehen
ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  6 Semester
Studiengebinn  Wintersemester und Sommersemester
Kosten  3570 EUR pro Semester
Mehr Infos Hochschulprofil Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft

Studienberatung

Fragen zum Studium Medien- und Wirtschaftspsychologie? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.

Interessante Alternativen

FOM Hochschule für Oekonomie und Management

  • Berufsbegleitendes Studium
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 7 Semester
  • Studienort Berlin

Hochschule Fresenius

  • Campusstudium
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 6 Semester
  • Studienort Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Köln, München oder Wiesbaden
  • auf Wunsch mit Praxissemester
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Wirtschaftspsychologie, Allgemeine Psychologie I, Deskriptive Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie, Allgemeine Psychologie II, Sozialpsychologie, Inferenzstatistik, Forschungsmethoden I, Wissenschaftliches Arbeiten, Bürgerliches Recht und…

Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftspsychologie richtet sich an alle, die sich für das Erleben und Verhalten von Menschen im wirtschaftlichen Kontext interessieren. Das Studium kombiniert systematisch Kenntnisse in Personalpsychologie, Markt-, Werbe- und Medienpsychologie, Organisationspsychologie sowie Arbeitspsychologie und Digitalisierung mit den Grundlagen der Betriebswirtschaft.