Logo Psychologie

Psychologie

Dieser NC-freie Psychologie-Studiengang richtet sich an zielstrebige Abiturienten, die konzentrierter in einer ruhigen Universätsstadt studieren wollen und Wert auf eine praxisnahe akademische Ausbildung legen.

Überblick

Hochschule  Private Hochschule Göttingen

Die staatlich anerkannte PFH ist eine der renommiertesten privaten Hochschulen Deutschlands. Ihre Campus-Studiengänge für Management, Technologie, Healthcare Technology und Psychologie in Göttingen, Stade und Berlin bieten innovative Inhalte und sind gleichermaßen praxisnah wie international angelegt.

Fachrichtung  Sozialwissenschaften, Psychologie
Art  Präsenzstudium
Abschluss  grundständig, Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienort  Göttingen
Akkreditierung  ZEvA
Unterrichtssprache  Deutsch
ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  6 Semester
Einschreibung  Wintersemester
Kosten  4200 EUR pro Semester
Mehr Infos https://www.pfh.de

Zulassungsvoraussetzungen

Kein NC: Der Zugang zu diesem Psychologie-Studiengang in Göttingen ist nicht durch einen Numerus Clausus beschränkt; die PFH Göttingen wird damit Ihrem Anspruch als offene Hochschule gerecht.

Für den Zugang vorausgesetzt wird hingegen die Allgemeine Hochschulreife bzw. die Fachhochschulreife. Ein Zugang ohne Abitur ist allerdings auch möglich für alle, die eine Berufsausbildung und mindestens dreijährige Berufserfahrung nachweisen können. Ausnahmen im Rahmen des Niedersächsischen Hochschulgesetzes sind möglich.

Über den Studiengang

Psychologie ohne NC in Göttingen (der Stadt, die Wissen schafft)

Göttingen ist eine alte, traditionsreiche und ruhige Universitätsstadt in Niedersachsen und beherbergt nicht nur die bekannte Georg-August-Universität, sondern auch die Private Fachhochschule Göttingen, die älteste private, staatlich anerkannte Hochschule Niedersachsens. Wer in Göttingen studiert, studiert dort vor allem wegen der Ruhe, die ein sehr viel konzentrierteres Arbeiten ermöglicht als ein Studium in einer lauten Stadt wie Berlin.

Dieser akkreditierte und staatlich anerkannte Psychologie-Studiengang bildet die ganze Bandbreite der Psychologie ab und bietet Ihnen eine fundierte wissenschaftliche Ausbildung. Damit qualifiziert er Sie sowohl für eine erste psychologisch-orientierte Berufstätigkeit als auch für einen weiterführenden Master-Studiengang. Das Programm kombiniert die traditionellen Grundlagenfächer mit anwendungsorientierten Studienschwerpunkten, so dass Sie Ihr Studium entsprechend Ihrer persönlichen Ziele und Interessen vertiefen können.

Für wen eignet sich dieser Studiengang?

Psychologie studieren in Göttingen, in kleinen GruppenDer Psychologie-Studiengang richtet sich

  • an alle, die in einer ruhigen Stadt konzentrierter und zielstrebiger studieren wollen;
  • an alle, die kleinere Lerngruppen den oft großen Lerngemeinschaften an staatlichen Unis gegenüber bevorzugen;
  • an alle, die sich keine Gedanken über NC und Wartesemester machen wollen;
  • an alle, die sehr persönliche Betreuung bevorzugen;
  • an alle, die praxisorientiert, nicht verschult studieren möchten.

Studieninhalte

In den ersten beiden Semestern widmen Sie sich den Grundlagen der Psychologie wie Persönlichkeitspsychologie, Sozialpsychologie oder Entwicklungspsychologie. Ab dem dritten Semester studieren Sie vertieft wahlweise drei der vier Studienschwerpunkte

Zusätzlich erwerben Sie die für psychologische Tätigkeiten wesentliche Expertise in psychologischen Methodenfächern (Statistik, Forschungsmethoden und Diagnostik). Dies befähigt Sie, mit Abschluss Ihres Studiums psychologische Fragestellungen zu erkennen und Lösungen zu entwickeln – sowohl für wissenschaftliche als auch für konkrete praktische Aufgaben.

Die Fächer und Module im Einzelnen:

  • Einführung in die Psychologie und psychologische Methoden
  • Statistik
  • Allgemeine Psychologie
  • Biologische Psychologie
  • Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie
  • Sozialpsychologie
  • Durchführung und Präsentation empirischer Untersuchungen
  • Entwicklungspsychologie – Kindes- und Jugendalter
  • Entwicklungspsychologie – Erwachsenenalter
  • Grundlagen der Testtheorie und der psychologischen Diagnostik
  • Basis-Anwendungsfach
  • 13 Empirisch Experimentelles Praktikum
  • Diagnostische Verfahren
  • Nebenfach (Einführung in die BWL / Gründungsmanagement / Organisation und Personal / Wirtschaftsinformatik)
  • Aufbau-Anwendungsfach
  • Praktikumsmodul
  • Bachelor-Thesis & Disputation

Was kostet der Psychologie-Studiengang?

Die Studiengebühren für diese NC-freien Psychologie-Studiengang liegen derzeit bei 700,- Euro monatlich; hinzu kommen 420,- Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) sowie 1.000,- Euro Prüfungsgebühren (einmalig pro Studiengang).

Die Hochschule

Die PFH Göttingen ist die älteste private, staatlich anerkannte Hochschule Niedersachsens. Seit Januar 2016 sind 2700 Studierende in einem der 22 Studienangebote in Management, Ingenieurwissenschaften, Wirtschafts-/Psychologie oder in Healthcare Technology eingeschrieben. Sie studieren an einem der drei Campusorte Göttingen, Stade oder Berlin oder an einem der bundesweit 12 Fernstudienzentren.

Das modern ausgestattete Hochschulgebäude der PFH liegt in unmittelbarer Nähe zur Göttinger Innenstadt, zum Bahnhof und zur Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek. Dort sind auch die Hochschulleitung und das Koordinationsteam für das PFH-Fernstudium angesiedelt.

Probestudium

Den Studienstart erleichtert die Aktion „Einstieg ohne Risiko“: Studienanfänger haben die Möglichkeit, sich drei Monate von dem Konzept der PFH zu überzeugen. Sollten sich Ihre Erwartungen nicht erfüllen, erstattet die Hochschule die Studiengebühren zurück. Mehr Infos dazu auf der Website der PFH Göttingen.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium Psychologie? Stelle deine Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Private Hochschule Göttingen oder die Redaktion wird dir antworten. Oder teile anderen deine Meinung zum Studiengang Psychologie mit.

Ich möchte später als Psychotherapeutin arbeiten, kann ich das mit diesem Studiengang an Ihrer Hochschule?

privathochschulen.net

Hallo Anna,

kurz gesagt: Nein, das können Sie nicht. Die Private Hochschule Göttingen ist institutionell akkreditiert und staatlich anerkannt. Alle angebotenen Studienprogramme sind ebenfalls akkreditiert und staatlich anerkannt. Mit dem erfolgreichen Abschluss eines Masterstudienganges erwerben die Absolventen eine Promotionsberechtigung. Insofern sind die Studiengänge und -abschlüsse denen an Universitäten gleichgestellt. Gleichwohl verfügt die PFH als Hochschule selbst nicht über Promotionsrecht und ist damit als Institution nicht mit Universitäten gleichgestellt.

Um die Zulassung zur Ausbildung Psychologische Psychotherapie zu erhalten, müssen Sie aktuell das Bachelorstudium und das Masterstudium (mit dem Schwerpunkt Klinische Psychologie) an einer Universität ablegen, sodass eine Aufnahme in die Weiterbildungsinstitute nach erfolgreichem Abschluss an der PFH nicht möglich ist.

Dennoch stehen Ihnen mit dem Bachelor-/Masterabschluss der Hochschule viele Türen offen, um alternativ zu einer Tätigkeit als Psychologische Psychotherapeutin dennoch im klinisch-psychologischen Bereich therapeutisch tätig werden zu können. So können Sie sich z. B. in alternativen therapeutischen Verfahren (z. B. Systemische Beratung, Gesprächstherapie, Lerntherapie, Coaching) weiter qualifizieren. Informationen zu den konkreten Aufnahmebedingungen für eine derartige Qualifikation erfahren Sie direkt bei den jeweiligen Aus-/Weiterbildungsinstituten. Die erworbenen Kompetenzen können Sie anschließend in Ihrer praktischen Arbeit nutzen (in zahlreichen Einrichtungen der Gesundheitsversorgung wie Beratungsstellen, Rehabilitationseinrichtungen oder Kliniken, als Selbstständige oder als Angestellte in einer ambulanten Praxis etc.). Außerdem ist eine Weiterqualifizierung nicht zwingend erforderlich, um in den genannten Bereichen als Psychologin tätig werden zu können.

Weitere Informationen zu Ihrer Frage erhalten Sie direkt beim Anbieter dieses Psychologie-Studiengangs, der Privaten Hochschule Göttingen.
privathochschulen.net

Update 2017: Die PFH Private Hochschule Göttingen hat für ihre Bachelor- und Masterstudiengänge in Psychologie erreicht, dass deren Abschlüsse denen an Universitäten als gleichstehend eingestuft werden. In der Folge erlangen PFH-Psychologiestudierende, die künftig mit dem Master of Science abschließen, dann auch die formale Qualifikation, um eine Zusatzausbildung zum psychologischen Psychotherapeuten anzuschließen. Sowohl in den Bachelor- als auch den Masterstudiengängen Psychologie bietet die PFH den für die spätere Therapeutenausbildung zwingend notwendigen Studienschwerpunkt "Klinische Psychologie" an. Der nächste Studienstart für die Campusstudiengänge ist der Beginn des Wintersemesters 2017/18. Bewerbungen sind bis Oktober möglich. Auch Fernstudierende können sich mit dem Studienschwerpunkt "Klinische Psychologie" auf einen Eintritt in die Ausbildung zum psychologischen Psychotherapeuten vorbereiten. Im Bachelorstudiengang ist dieser bereits belegbar, für den Masterstudiengang bereitet ihn die PFH derzeit vor, sie visiert auch hierfür den Fernstudienstarttermin im Oktober an.

Hallo

Ich wollte fragen ob ich mit diesem Studiengang einen ganz normalen Bachelor Abschluss habe mit dem ich jeden Master Studiengang im Bereich Psychologie anstreben kann?

Ich möchte später gerne im rechtlichen/forensischen Bereich öde im werbepsychologischen Bereich arbeiten


Mfg

privathochschulen.net

Hallo Linda,

ja, Sie erwerben einen ganz normalen Bachelor-Abschluss. Ob Sie damit in einen Master-Studiengang zugelassen werden, hängt natürlich von der Hochschule ab, die den Master anbietet, bzw. von den Voraussetzungen, die an den Master gestellt werden. Die PFH bietet auch einen Master Psychologie an, den Sie am Anschluss studieren könnten. Am besten informieren Sie sich vor Studienantritt über das Master-Angebot in Psychologie und die entsprechenden Voraussetzungen.
Falls Sie in der Werbepsychologie arbeiten möchten, bietet sich ggf. auch der Bachelor Wirtschaftspsychologie der PFH an.

Dieser Eintrag wird vom Anbieter Private Hochschule Göttingen gepflegt.
Letzte Aktualisierung am 17.07.2017.