Psychologie, Bachelor of Science

Vollzeitstudium @ Charlotte Fresenius Hochschule  😍 
  • 6 Semester
  • 975  € monatlich
  • 8Q&A
Diesen Studiengang absolvieren Sie an der Charlotte Fresenius Hochschule, einer universitätsgleichgestellten Hochschule. Der Studiengang entspricht allen Vorgaben des Gesetzes zur Reform der Psychotherapeutenausbildung sowie der Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. Somit ermöglicht dieser Studiengang einen anschließenden Master in Psychotherapie.

Auf einen Blick

Anbieter Charlotte Fresenius Hochschule, Universität mit Sitz in Idstein
Fachrichtung SozialwissenschaftenPsychotherapie
Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)
Dauer 6 Semester
ECTS 180 Credit-Points
Unterrichtssprache Deutsch
Studieninhalte Allgemeine Psychologie I, Biologische Psychologie, Einführung in die Psychologie, ihre Geschichte und Forschungsmethoden, Quantitative Methoden I, Allgemeine Psychologie II, Sozialpsychologie, Empirisch-wissenschaftliches Arbeiten, Quantitative Methoden II, Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie, Entwicklungspsychologie, Testtheorie und psychologische Diagnostik, Forschungsorientiertes Praktikum, Kognitiv-affektive Neurowissenschaften, Psychopharmakologie, Humanbiologie und Medizin, Diagnostische Verfahren und Klassifikationssysteme, Klinische Psychologie und Psychotherapie: Störungslehre, Vorgaben in der Psychotherapie und Forschungsethik, Orientierungspraktikum, Pädagogische Psychologie und Bildungspsychologie, Grundlagen und Anwendung, Gesundheitspsychologie, Berufsqualifizierende Tätigkeit, Versuchspersonenstunden, Basis und wählbare Vertiefung, Bachelorarbeit, Forschungskolloquium
Vertiefungen Gesundheitspsychologie; Kognitiv-affektive Neurowissenschaften und Klinische Neuropsychologie
Studienort Wiesbaden, Hamburg, Köln, Düsseldorf oder München
Kursstart Wintersemester oder Sommersemester
Kosten
ab 975 € monatlich
ab 35100 € insgesamt
Mehr Infos https://www.charlotte-fresenius-uni.de
  • kein Numerus Clausus, Zeugnisnote spielt für die Zulassung keine Rolle
  • Studium wahlweise in München, Hamburg, Köln, Düsseldorf oder in Wiesbaden
  • entspricht den Vorgaben der PsychThApprO und ermöglicht einen Master in Psychotherapie im Anschluss
  • interessante Vertiefungen, etwa in Kognitiv-affektive Neurowissenschaften und Klinische Neuropsychologie

Zulassungsvoraussetzungen

Mit Ihrem B.Sc. in Psychologie absolvieren Sie beispielsweise einen Master in Psychotherapie oder Sie werden in der psychologischen Beratung, im Coaching bzw. in der Mediation tätig.

Um an der Charlotte Fresesnius Hochschule ein Psychologie-Studium aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation (Hochschulzugangsberechtigung) nachweisen. Diese wird nachgewiesen durch:

  • die allgemeine Hochschulreife (Abitur), diese berechtigt zum Studium an allen Hochschulen und in allen Bundesländern,
  • oder die fachgebundene Hochschulreife, diese berechtigt zum Studium in der entsprechenden Fachrichtung und in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern,
  • oder die Fachhochschulreife, diese berechtigt zu einem Studium an einer Fachhochschule oder in einem gestuften Studiengang an einer Universität in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern.

Alternativ können Sie auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife zugelassen werden. Vorausgesetzt für das Studium ohne Abitur wird Folgendes:

  • Sie haben eine bestandene Meisterprüfung.
  • Oder Sie haben einen Abschluss gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen, also entweder einen Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mindestens 400 Stunden, den Abschluss einer Fachschule oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie, oder eine bestandene Abschlussprüfung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender mindestens dreijähriger Berufstätigkeit und Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung.
  • Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.

Übrigens: Alle Bewerber durchlaufen ein hochschuleigenes Auswahlverfahren. Über Voraussetzungen und Zulassungsverfahren informiert Sie unsere Studienberatung ausführlich.

Studieninhalte und Vertiefungen

Der Studiengang entspricht allen Vorgaben des Gesetzes zur Reform der Psychotherapeutenausbildung sowie der Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. Somit ermöglicht dieser Studiengang einen anschließenden Master in Psychotherapie.

Im Studienplan sind folgende Module vorgesehen:

  • 1. Semester: Allgemeine Psychologie I, Biologische Psychologie, Einführung in die Psychologie, ihre Geschichte und Forschungsmethoden, Quantitative Methoden I
  • 2. Semester: Allgemeine Psychologie II, Sozialpsychologie, Empirisch-wissenschaftliches Arbeiten, Quantitative Methoden II
  • 3. Semester: Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie, Entwicklungspsychologie, Testtheorie und psychologische Diagnostik, Forschungsorientiertes Praktikum
  • 4. Semester: Kognitiv-affektive Neurowissenschaften, Psychopharmakologie, Humanbiologie und Medizin, Diagnostische Verfahren und Klassifikationssysteme, Klinische Psychologie und Psychotherapie: Störungslehre, Vorgaben in der Psychotherapie und Forschungsethik, Orientierungspraktikum
  • 5. Semester: Pädagogische Psychologie und Bildungspsychologie, Grundlagen und Anwendung, Gesundheitspsychologie, Berufsqualifizierende Tätigkeit
  • 6. Semester: Versuchspersonenstunden, Basis und wählbare Vertiefung, Bachelorarbeit, Forschungskolloquium

Als Schwerpunkt wählen Sie entweder Gesundheitspsychologie oder Kognitiv-affektive Neurowissenschaften und Klinische Neuropsychologie.

Psychologie-Studium wahlweise in München, Hamburg, Köln, Düsseldorf oder in Wiesbaden

Den Bachelor-Studiengang Psychologie bietet die Charlotte Fresenius Hochschule derzeit an ihren Standorten Wiesbaden und München an.

Wiesbaden: In Wiesbaden als Hessens Landeshauptstadt hat die Hochschule Fresenius, Träger der Charlotte Fresenius Hochschule, ihre Wurzeln. 1848 gründete dort Carl Remigius Fresenius sein Chemisches Laboratorium. Die Stadt bietet nicht nur zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten, sondern auch eine interessante Unternehmensstruktur mit vielen mittelständischen Unternehmen, Dienstleistern und Agenturen sowie einer lebhaften Gründerszene. Die Charlotte Fresenius Hochschule, die Hochschulbibliothek und die Mensa  finden Sie in der Moritzstr. 17a.

Hamburg: Hamburg, eine der attraktraktivsten Städte Deutschlands, bietet nicht nur ein großes kulturelles Angebot sowie unzählige Möglichkeiten zum Ausgehen. Auch die beruflichen Aussichten für die Zeit nach dem Studium sind in Hamburg exzellent: Logistik und Handel sind beispielsweise interessante Branchen, zahlreiche Werbeagenturen und Verlage sind dort angesiedelt, und die Gesundheitsbranche floriert in der 1,7-Millionen-Stadt. Der Campus Wirtschaft & Medien der Hochschule Fresenius liegt in der Alten Rabenstraße, der Campus Wirtschaft & Soziales befindet sich in der Lilienstraße in Hamburg.

München: München ist eine der Städte mit der höchsten Lebensqualität in Deutschland. Die bayerische Landeshauptstadt bietet nicht nur eine enormes Kulturangebot sowie jede Menge Sehenswürdigkeiten, sondern auch ein wunderschönes Umland mit zahlreichen Seen. Mit den vielen namhaften, international tätigen Unternehmen gehört München zu einer der wirtschaftsstärksten Städte Deutschlands.

Düsseldorf: Düsseldorf ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort für die Bereiche Werbung,
Telekommunikation, Mode und Unternehmensberatung. Durch den bunten Mix an Branchen, die in Düsseldorf zuhause sind, eignet sich die Stadt hervorragend für einen Top-Berufsstart nach dem Studium. Die Hochschule Fresenius finden Sie in Düsseldorf an insgesamt 3 Standorten, am Platz der Ideen, in der Fährstraße und in der Karl-Friedrich-Klees-Straße.

Köln: Köln, die pulsierende 1,1-Millionen-Großstadt in Nordrhein-Westfalen, bietet nicht nur jede Menge Kultur und Unterhaltung. Die Stadt ist gleichzeitig einer der wichtigsten Wirtschaftsstandorte in Deutschland. Insbesondere Medienbetriebe, Versicherungen, Nahrungsmittel- und Chemie-Unternehmen beherbergt die Stadt – die Chancen, nach dem Studium in Köln beruflich durchzustarten sind also besonders hoch. Den Campus Wirtschaft & Medien sowie den Campus Gesundheit & Soziales der Hochschule finden Sie direkt im MediaPark, dem Gewerbepark für Medienunternehmen im Kölner Stadtteil Neustadt-Nord.

Bachelor in Psychologie als Grundlage für Psychotherapie-Ausbildung

Die Charlotte Fresenius Hochschule ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule und einer Universität gleichgestellt.

Der polyvalente Bachelor Psychologie ermöglicht die Qualifikation für einen konsekutiven Masterstudiengang in Psychologie oder Psychotherapie, denn bei der Entwicklung des Studiengangs hat die Hochschule alle Vorgaben des Gesetzes zur Reform der Psychotherapeutenausbildung (PsychThGAusbRefG) sowie der Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (PsychThApprO) berücksichtigt.

Studienberatung

Fragen zum Studium Psychologie? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Einrichtung Charlotte Fresenius Hochschule oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Was möchtest du wissen?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.
  • Sylvia · 2 Monate her
    Wird es das Studium perspektivisch in Köln oder Düsseldorf Geben? Ich kann aus familiären Gründen leider nicht umziehen. 
    • privathochschulen.net · 2 Monate her
      @Sylvia
      Hallo Silvia,
      was meinen Sie mit perspektivisch? Der Studiengang  B.Sc. Psychologie an der Charlotte Fresenius Hochschule wird aktuell in Wiesbaden, München, Hamburg, Düsseldorf und Köln angeboten. Wenn ein Studiengang an einen Standort angeboten wird, dann bleibt das i.d.R. auch bis zum Ende der Studienzeit so.
  • M.Altun · 4 Monate her
    Hallo, ich studiere derzeit Psychologie an der Universität Maastricht im ersten Semester. Mein Wunsch ist es als Therapeut zu arbeiten. Kann ich im Anschluss an meinen Bachelor in Maastricht meinen Master bei Ihnen absolvieren, mit dem Ziel Therapeut zu werden?
    Vielen Dank für Ihre Antwort,
    Mit freundlichen Grüßen
    M. Altun
    • privathochschulen.net · 4 Monate her
      @M.Altun
      Hallo,
      in der Regel sollten Bachelor-Abschlüsse von akkreditierten Universitäten in der EU problemlos anerkannt werden. Setzen Sie sich bitte direkt mit der Studienberatung der Charlotte Fresenius Hochschule in Verbindung.
  • Stefanie · 1 Jahre her
    Hallo
    Wie lange dauert insgesamt das Studium, wenn man Psychotherapie studieren möchte bei ihnen

    Liebe Grüße
    • privathochschulen.net · 1 Jahre her
      @Stefanie Hallo Stefanie, der Studiengang dauert insgesamt 6 Semester. Im Anschluss absolvieren Sie einen entsprechenden Master, etwa den Master Klinische Psychologie & Psychotherapie an der CFH. Dieser Master dauert dann noch einmal 4 Semester. An dessen Ende steht die psychotherapeutische Prüfung, mit der Sie die Approbation erlangen können.
    • Stefanie · 1 Jahre her
      @privathochschulen.net Alles klar
      Vielen Dank!

      Ich hätte noch zwei Fragen:

      1.Wie gut sind denn die Chancen, nach einem Bachelorabschluss bei ihnen, einen Platz für den Master zu bekommen?
      2.Bin ich nach diesem Master dann Psychotherapeut, oder kommt danach noch die Zusatzausbildung zum Therapeuten?

      Liebe Grüße
    • privathochschulen.net · 1 Jahre her
      @Stefanie Wir empfehlen Ihnen, einfach mal an einer der Info-Veranstaltungen der Hochschule teilzunehmen. Infos zu aktuellen Veranstaltungen finden Sie hier.