Soziale Arbeit

Informiere dich hier ausführlich über das Studium Soziale Arbeit zum Bachelor of Arts (B.A.). Es handelt sich um ein Präsenzstudium. Der Studiengang ist grundständig und wird angeboten von der Hochschule Hochschule Fresenius in Idstein.

Überblick

Hochschule  Hochschule Fresenius
Fachrichtung  Sozialwissenschaften, Sozialpädagogik
Art  Präsenzstudium
Abschluss  grundständig, Bachelor of Arts (B.A.)
Studienort  Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf,München
Akkreditierung  Der Studiengang befindet sich im Verfahren der Akkreditierung.
Unterrichtssprache  Deutsch
Praxissemester  Praxissemester vorgesehen
ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  6 Semester
Einschreibung  Wintersemester und Sommersemester
Kosten  3150 EUR pro Semester

Zulassungsvoraussetzungen

Um an der Hochschule Fresenius ein Hochschulstudium aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation, eine Hochschulzugangsberechtigung, nachweisen.
Hierzu zählen die folgenden Abschlüsse:
Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
Fachgebundene Hochschulreife
Fachhochschulreife
Meisterprüfung oder Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung (mind. 400 Unterrichtsstunden, z.B. als staatlich anerkannter Erzieher)
Hochschulzugangsprüfung für beruflich Qualifizierte (Voraussetzungen: Abschluss einer mind. 2-jährigen Berufsausbildung mit anschließender mindestens 2-jähriger Berufstätigkeit, beides fachlich affin zum angestrebten Studiengang); weitere Informationen hierzu finden Sie in der Broschüre „Studieren ohne Abitur“ oder unter beratung@hs-fresenius.de
Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung für die Zulassung nachgewiesen werden (weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren FAQs).

Über den Studiengang

Der Studiengang Soziale Arbeit (Bachelor of Arts) wird von der Hochschule Fresenius an den Standorten Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf oder München angeboten.
Warum Soziale Arbeit studieren?
Sozialarbeiter sind innerhalb sozialer Systeme tätig, können in diesen wirksam werden und so einen gerechten sozialen Wandel aktiv mitgestalten. Dabei steht nicht allein die Lösung akuter Probleme in Fokus, sondern auch deren Prävention. Der Studiengang Soziale Arbeit an der Hochschule Fresenius bereitet auf ein selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln als Sozialarbeiter in verschiedenen Arbeitsfeldern vor. Das Studium vermittelt wesentliche Grundlagen für die berufliche Handlungskompetenz, indem es wichtige Kenntnisse und Fähigkeiten sowohl theoretischer als auch praktischer Natur miteinander verknüpft. Sehr wichtig ist daneben auch die Erlangung empathischer Fähigkeiten und sozialer Kompetenz. Jeder Klient ist mit seiner individuellen Ausgangssituation zu betrachten, in die Sie sich jeweils hinein versetzen. Das macht diesen Beruf ebenso anspruchsvoll wie abwechslungsreich. Die Bereiche Soziologie und Sozialpsychologie spielen in Ihrer Ausbildung und späteren Berufstätigkeit eine ebensolche Rolle wie Rechts- und Politikwissenschaften. Sie bekommen Möglichkeiten an die Hand, den Auftrag der Sozialen Arbeit umzusetzen: dieser besteht darin, dem Klienten (wieder) eine angemessene Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen. Auf der Grundlage fachwissenschaftlich begründeter Theorien und Methoden der Sozialen Arbeit gilt es, wissenschaftliche Fachkompetenzen und die Praxis im Hinblick auf die gesellschaftliche Funktion der sozialen Arbeit zu verknüpfen. Ihnen kommt außerdem die wichtige Aufgabe zu, diese Erkenntnisse zu reflektieren und weiter zu entwickeln.
Studiengangsinhalte
Wichtige Unterrichtsinhalte sind unter anderem Geschichte, Theorien und Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit, die Integration und Interkulturalität, Verfahren und Techniken der Sozialen Arbeit, Jugendarbeit, psychische Störungen und deren Entwicklung, soziale Arbeit mit alten und behinderten Menschen. Essentiell ist auch der Erwerb rechtlicher Kenntnisse, vor allem der Inhalte der Sozialgesetzbücher, um den Klienten über seine sozialen Rechte zu informieren und ihm administrativ-organisatorische Tätigkeiten näher zu bringen.
Soziale Arbeit NC-frei studieren
In sechs Semestern erwerben Sie wissenschaftlich-methodische Kompetenzen um praktische soziale Probleme erkennen, analysieren, verstehen und schließlich gemeinsam mit dem Klienten lösen zu können. Die Themenbereiche sind dabei so vielseitig wie das Leben selbst: Integration, Inklusion, demografischer Wandel, Familienförderung, soziale Ungleichheit, Resozialisierung und vieles mehr. Sozialarbeiter leisten Beziehungsarbeit mit ihren Klienten, das heißt sie bewältigen gemeinsam mit ihnen schwierige Lebenssituationen, befähigen zur sozialen Teilhabe und klären über soziale Rechte auf. Das Ziel: Hilfe zur Selbsthilfe
Überblick über den Aufbau des Studiums (Schwerpunkte):
1.-2. Semester: Grundlagen, Theorien, gesellschaftliche Zusammenhänge
3.-4. Semester: Anwendungsgebiete der Sozialen Arbeit
5.-6. Semester: Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis, Bachelorthesis

Eine Besonderheit des Studiums liegt in der engen Verzahnung zwischen Theorie und Praxis. An der Hochschule Fresenius unterrichten erfahrene Praktiker. Frühzeitig werden sehr konkrete Arbeitsschwerpunkte gesetzt, Fallbeispiele haben immer die Realität im Blick und greifen Beispiele aus dem wahren Leben auf.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium Soziale Arbeit? Stelle deine Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Hochschule Fresenius oder die Redaktion wird dir antworten. Oder teile anderen deine Meinung zum Studiengang Soziale Arbeit mit.

Besteht die Möglichkeit, dass man staatlich unterstützt wird?

Dieser Eintrag wird vom Anbieter Hochschule Fresenius gepflegt.
Letzte Aktualisierung am 17.07.2017.