Evangelische Theologie, Master of Arts

Vollzeitstudium @ Freie Theologische Hochschule Gießen 

Lesen Sie hier alles zum Präsenzstudium Evangelische Theologie mit Abschlussziel Master of Arts (M.A.). Der Studiengang wird angeboten vom Anbieter Freie Theologische Hochschule Gießen mit Sitz in Gießen. Fragen zum Studium? Nutzen Sie die Studienberatung und schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung unten in die Kommentare.

Auf einen Blick

Anbieter Freie Theologische Hochschule Gießen, Fachhochschule mit Sitz in Gießen
Fachrichtung Geisteswissenschaften
Abschluss Master of Arts (M.A.)
Dauer 4 Semester
ECTS 120 Credit-Points
Unterrichtssprache Deutsch
Studieninhalte Aufbaumodul Altes Testament / Neues Testament I, Aufbaumodul Historische Theologie / Systmatische Theologie I, Aufbaumodul Praktische Theologie / Missionswissenschaft I, Sprachmodul Latein, Forschungsmodul, Aufbaumodul Altes Testament / Neues Testament II, Aufbaumodul Historische Theologie / Systematische Theologie II, Aufbaumodul Praktische Theologie / Missionswissenschaft II, Sprachmodul, Auslandssemester, Blockpraktikum, Wahlpflichtmodul, M.A.-Arbeit
Studienort Gießen
Kursstart Wintersemester
Kosten
ab 250 € monatlich
ab 6000 € insgesamt
Mehr Infos Anbieterprofil anzeigen

Studienberatung

Fragen zum Studium Evangelische Theologie? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Einrichtung Freie Theologische Hochschule Gießen oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Was möchtest du wissen?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.
  • Oluremi · 2 Tage her
    Ich interessiere mich dafür, einen Master of Arts in Theologie an Ihrer Einrichtung zu erwerben. Ich habe einen Bachelor of Arts in Theologie von einer nigerianischen Institution.
    • privathochschulen.net · 2 Tage her
      @Oluremi Wenn Sie daran interessiert sind, einen Master of Arts (MA) in Theologie an der Freien Theologischen Hochschule (FTH) Gießen zu erwerben, finden Sie hier einen Überblick, der speziell auf Ihre Anfrage eingeht, insbesondere unter Berücksichtigung Ihres Hintergrunds mit einem Bachelor of Arts (BA) in Theologie von einer nigerianischen Institution.

      Zulassungsvoraussetzungen
      Um für das MA-Theologieprogramm an der FTH Gießen zugelassen zu werden, müssen Bewerber in der Regel einen BA in Theologie oder einem eng verwandten Fachbereich abgeschlossen haben. Angesichts Ihres BA in Theologie aus Nigeria müssten Sie sicherstellen, dass Ihr Abschluss als äquivalent zu einem deutschen Bachelor-Abschluss anerkannt wird. Es ist ratsam, sich direkt an das Zulassungsbüro der FTH Gießen zu wenden, um die spezifischen Anforderungen für internationale Abschlüsse und alle zusätzlichen Unterlagen, die Sie möglicherweise vorlegen müssen, wie Zeugnisse, Nachweise über Sprachkenntnisse (in der Regel auf Deutsch) und möglicherweise ein Motivationsschreiben oder Empfehlungsschreiben, zu bestätigen.

      Programm-Inhalte
      Das MA-Theologieprogramm an der FTH Gießen ist darauf ausgelegt, theologisches Wissen und Verständnis zu vertiefen, mit einem Schwerpunkt auf biblischen Studien, systematischer Theologie, historischer Theologie und praktischer Theologie. Das Programm fördert die Spezialisierung in einem bestimmten Interessensgebiet und beinhaltet Möglichkeiten für Forschung. Eine internationale Perspektive ist eine bedeutende Komponente, mit Optionen für ein Austauschsemester im Ausland, um Ihr globales theologisches Verständnis und Netzwerk zu erweitern.

      Kosten
      Die Studiengebühren betragen ungefähr 250€ pro Monat, zuzüglich 140€ pro Semester für ein Semesterticket, das den öffentlichen Nahverkehr innerhalb der Region abdeckt. Diese Gebühren beinhalten nicht die Lebenshaltungskosten, wie Unterkunft, Essen, Krankenversicherung und persönliche Ausgaben, für die Sie separat budgetieren müssen. Die Lebenshaltungskosten in Deutschland können variieren, aber im Durchschnitt sollten internationale Studierende etwa 850€ bis 1.000€ pro Monat für alle Ausgaben einplanen.

      Studieren als internationaler Student in Deutschland
      Als internationaler Student aus Nigeria müssen Sie ein Studentenvisum beantragen, um in Deutschland studieren zu können. Dieser Prozess beinhaltet den Nachweis finanzieller Mittel zur Deckung Ihrer Lebenshaltungskosten für ein Jahr (das „Sperrkonto“), Krankenversicherungsschutz und die Zulassung von der Universität. Zusätzlich müssen Sie Unterkunftsmöglichkeiten berücksichtigen, entweder auf dem Campus oder in privaten Wohnungen.

      Deutschland ist bekannt für seine willkommene Haltung gegenüber internationalen Studierenden und bietet ein hochwertiges Bildungssystem. Die Anpassung an eine neue akademische und kulturelle Umgebung kann jedoch herausfordernd sein, daher ist es entscheidend, Universitätsressourcen wie internationale Studentenbüros zu nutzen, die Unterstützung bei Bürokratie, Sprachkursen und der Integration in die Studentengemeinschaft bieten können.

      Zusammenfassend ist die Verfolgung eines MA in Theologie an der FTH Gießen als Student aus Nigeria ein machbarer und potenziell bereichernder Weg, vorausgesetzt, Sie erfüllen die Zulassungsvoraussetzungen und bereiten sich auf die finanziellen und kulturellen Aspekte des Studiums im Ausland vor. Es wird empfohlen, den Bewerbungsprozess frühzeitig zu beginnen, um ausreichend Zeit für Visum- und Unterkunftsarrangements zu haben.