Angewandte Chemie, Bachelor of Science

Vollzeitstudium @ Hochschule Fresenius  😍 

Forschen, entwickeln, analysieren. Erwerben Sie mit diesem Chemie-Studiengang ein breites Grundlagenwissen in den Kernfächern der Chemie und in angrenzenden Fachgebieten wie Biotechnologie, Pharmakologie, Polymerchemie und Arzneimittelsynthese. Im Laufe dieses Studiengangs setzen Sie eigene Schwerpunkte, etwa in forensischer Chemie, und absolvieren ein Praxissemester, das Sie auf Wunsch auch im Ausland absolvieren können.

Auf einen Blick

Anbieter Hochschule Fresenius, Fachhochschule mit Sitz in Idstein
Fachrichtung Naturwissenschaften
Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)
Dauer 8 Semester
ECTS 240 Credit-Points
Unterrichtssprache Deutsch
Studieninhalte Mathematisch-physikalische Grundlagen, Stoffchemische Grundlagen , Grundlagen der Analytischen Chemie und Labortechnik, Begriffe der Physik und der Physikalischen Chemie, Mechanismen, Modelle und Eigenschaften von Stoffen, Grundlagen der Instrumentellen Analytik, Schlüsselqualifikationen, Daten, Funktionen und Qualitätssicherung, Modelle der Physik und Physikalischen Chemie, Reaktionen und Synthesen, Einführung in die Ökonomie, Naturstoff- und Komplexchemie, Einführung Biochemie und Biotechnologie, Angewandte Chemie, Anwendungen der Physikalischen Chemie, Berufspraktisches Semester, Atomphysik und Molekülspektroskopie, Biochemie und Bioanalytik, Methoden der Strukturaufklärung, Praktikum forensische und pharmazeutische Analytik, Pharmazeutische Chemie, Anwendungsfelder der analytischen Chemie, Umweltschutz und Arbeitssicherheit, Applying Advanced Chemistry, Einführung in das selbständige wissenschaftliche Arbeiten, Bachelor-Arbeit und Disputation
Studienort Idstein
Kursstart Wintersemester
Kosten
ab 560 € monatlich
ab 26880 € insgesamt
Mehr Infos https://www.hs-fresenius.de
  • kein Numerus Clausus, Zeugnisnote spielt für die Zulassung keine Rolle
  • Studium in Idstein, der Hochschulstadt in Hessen
  • inkl. berufspraktischer Phase im 5. Semester
  • zahlreiche Laborpraktika vom 1. Semester an
  • auf Wunsch mit Auslandssemester, etwa in Australien

Zulassungsvoraussetzungen

Mehr als einfach nur Chemie: Der Bachelor Plus an der privaten Hochschule Fresenius
© SolisImages/Fotolia

Um an der Hochschule Fresenius ein Hochschulstudium aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation (Hochschulzugangsberechtigung) nachweisen. Diese wird nachgewiesen durch:

  • die allgemeine Hochschulreife (Abitur), diese berechtigt zum Studium an allen Hochschulen und in allen Bundesländern,
  • oder die fachgebundene Hochschulreife, diese berechtigt zum Studium in der entsprechenden Fachrichtung und in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern,
  • oder die Fachhochschulreife, diese berechtigt zu einem Studium an einer Fachhochschule oder in einem gestuften Studiengang an einer Universität in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern.

Alternativ können Sie auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife zugelassen werden. Vorausgesetzt für das Studium ohne Abitur wird Folgendes:

  • Sie haben eine bestandene Meisterprüfung.
  • Oder Sie haben einen Abschluss gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen, also entweder einen Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mindestens 400 Stunden, den Abschluss einer Fachschule oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie, oder eine bestandene Abschlussprüfung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender mindestens dreijähriger Berufstätigkeit und Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung.
  • Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.

Studienbewerber die eine Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife erworben haben, in deren Zeugnis jedoch nicht das Bundesland Hessen aufgeführt ist, kontaktieren uns bitte unter der kostenlosen Info-Hotline 0800/3400400 oder vereinbaren Sie einen Rückruf – wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihren Anruf!

Studieninhalte und Vertiefungen

Im achtsemestrigen Bachelor-Studium Angewandte Chemie (240 ECTS) an der Hochschule Fresenius erwerben Sie ein breites Grundlagenwissen in den chemischen Kernfächern sowie angrenzenden Fachgebieten wie zum Beispiel Biotechnologie, Pharmakologie und Polymerchemie.

Wichtig ist, dass Sie Aufbau und Eigenschaften von Stoffen und ihre analytische Erkennung und Bestimmung fachübergreifend verstehen  lernen.  Dabei spielt vom ersten Semester an die Laborpraxis eine große Rolle, die in hochschulinternen Praktika, aber auch in einem integrierten Praxis- und einem verpflichtenden Auslandssemester erworben wird.

Im Studienplan sind folgende Module vorgesehen:

  • 1. Semester: Mathematik I und Übung EDV, Physik I, Anorganische und Organische Chemie, Grundlagenpraktikum in der Analytik, Technical English I,
  • 2. Semester: Wahlmöglichkeit, Physik II, Physikalische Chemie I, Praktikum Physik/Physikalische Chemie I, Instrumentelle Analytik, Praktikum Instrumentelle Analytik, Mathematik II, Übung Statistische Software
  • 3. Semester: Mathematik III Statistik, Qualitätssicherung in der Analytischen Chemie, Physik III, Physikalische Chemie II, Praktikum Physik/Physikalische Chemie II, Organische Chemie III, Praktikum Organische Chemie, Einführung in die Ökonomie
  • 4. Semester: Naturstoff- und Komplexchemie, Einführung Biochemie, Biotechnologie, Mikrobiologie und Praktikum Mikrobiologie, Polymere, Seminare zum Berufspraktischen Semester, Übung Literatur- und Patentrecherche, Physikalische Chemie III, Praktikum Physikalische Chemie III
  • 5. Semester: Berufspraktisches Semester
  • 6. Semester: Atomphysik, Molekülspektroskopie, Biochemie und Bioanalytik, Methoden der Strukturaufklärung, Praktikum forensische und pharmazeutische Analytik
  • 7. Semester: Pharmakologie und Toxikologie, Medizinische Chemie, Strukturaufklärung und Spurenanalytik, Online- und Oberflächenanalytik, Seminare zu analytischen Forschungsarbeiten, Arbeitsschutz und Anlagensicherheit, Umweltchemie, Consumer Products and Food, Application of Synthetic Chemistry, Application of Synthetic Chemistry Laboratory
  • 8. Semester: Einführung in das selbstständige wissenschaftliche Arbeiten, Bachelorarbeit und Disputation

In zwei der acht Semester gestalten Sie Ihr Studium selbst: Durch die Wahl von Ort und Thema Ihres Praxissemesters und Ihrer Bachelorarbeit setzen Sie eigene Schwerpunkte auf, zum Beispiel forensische Chemie, Biochemie, Umweltanalytik, Lebensmittelchemie, Polymerchemie oder Arzneimittelsynthese.

Campusleben in Idstein

Idstein ist eine ruhige Stadt mit knapp 25000 Einwohnern im Rheingau-Taunus-Kreis in Hessen. Mit dem Zug sind etwa Limburg an der Lahn, Frankfurt am Main und Wiesbaden direkt und schnell zu erreichen. Am Standort Idstein der HS Fresenius studieren etwa 1900 Studierende in den Fachbereichen Chemie und Biologie, Gesundheit und Soziales sowie Wirtschaft und Medien

Großer Vorteil der Stadt ist die Ruhe, die ein konzentriertes und fokussiertes Studium ermöglicht, ohne all die Ablenkungen, wie sie Städte wie Berlin, Köln oder Frankfurt bieten.

Der Campus der Hochschule Fresenius in der Limburger Straße in Idstein

Ähnliche Studiengänge an der Hochschule Fresenius

  • B.Sc. Wirtschaftschemie, Campusstudium: Dieser Studiengang orientiert sich an den tatsächlichen Bedürfnissen des Marktes und der täglichen Arbeitspraxis, und kombiniert entsprechend chemische Fachkenntnisse mit betriebswirtschaftlichem Know-how. Sie bereiten sich im Laufe des Studiums systematisch auf die Übernahme von Management- und Führungsaufgaben in der chemischen Industrie vor.
  • B.Sc. Biosciences - Angewandte Biologie für Medizin und Pharmazie, Campusstudium: In diesem Studiengang beschäftigen Sie sich systematisch mit der Diagnose und Erforschung von Krankheiten, mit der Analyse von biologischen Spuren in der Forensik sowie mit der Entwicklung neuer Wirkstoffe und Therapien in den Bereichen der Medizin und der Pharmazie. Wichtige Bestandteile des Studiums sind ein integriertes berufspraktisches Semester sowie zahlreiche interne Laborpraktika.
  • B.Sc. Biomedical Sciences, berufsbegleitendes Studium: In diesem Studiengang beschäftigen Sie sich systematisch mit der Diagnose und Erforschung von Krankheiten, mit der Analyse von biologischen Spuren in der Forensik sowie mit der Entwicklung neuer Wirkstoffe und Therapien in den Bereichen der Medizin und der Pharmazie. Wichtige Bestandteile des Studiums sind ein integriertes berufspraktisches Semester sowie zahlreiche interne Laborpraktika.

Studienberatung

Fragen zum Studium Angewandte Chemie? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Einrichtung Hochschule Fresenius oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Was möchtest du wissen?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.
  • Chris · 2 Monate her
    Hallo, wie sieht die berufliche Perspektive nach Abschluss des Studiums aus. Gibt es Kooperationen der Hochschule Fresenius mit Unternehmen oder Forschungseinrichtungen im Bereich der Angewandten Chemie?
    • privathochschulen.net · 2 Monate her
      @Chris Lieber Chris,
      vielen Dank für Ihre Frage zur beruflichen Perspektive nach einem Abschluss im Studiengang Angewandte Chemie an der Hochschule Fresenius und deren Kooperationen mit Unternehmen oder Forschungseinrichtungen in diesem Bereich. Es freut uns, dass Sie sich für ein Studium in diesem spannenden Feld interessieren. 

      Die Hochschule Fresenius legt großen Wert darauf, ihre Studiengänge praxisnah zu gestalten und die Studierenden optimal auf ihre berufliche Zukunft vorzubereiten. Im Bereich der Angewandten Chemie bietet die Hochschule einen umfassenden Bachelor of Science an, der sowohl ein breites Grundlagenwissen in den Kernfächern der Chemie vermittelt, als auch Einblicke in angrenzende Fachgebiete wie Biotechnologie, Pharmakologie, Polymerchemie und Arzneimittelsynthese gibt. 

      Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Laborpraxis, die vom ersten Semester an eine große Rolle spielt. Dies spiegelt sich auch in einem berufspraktischen Semester wider, welches die Studierenden auf Wunsch auch im Ausland absolvieren können, um internationale Erfahrungen zu sammeln. 

      Die Hochschule Fresenius unterhält ein breites Netzwerk an Kooperationen mit Unternehmen und Forschungseinrichtungen, insbesondere am Hauptsitz in Idstein, aber auch an anderen Standorten. Diese Partnerschaften ermöglichen es den Studierenden, im Rahmen ihres Studiums praxisnahe Erfahrungen zu sammeln, sei es durch Praktika, Projektarbeiten oder das berufspraktische Semester. Durch diese enge Verbindung zur Industrie und zu Forschungseinrichtungen ergeben sich ausgezeichnete Möglichkeiten für den Einstieg in das Berufsleben und für die weitere professionelle Entwicklung nach dem Studium. 

      Außerdem betont die Hochschule Fresenius ihren praxisorientierten Ansatz in der Lehre, was bedeutet, dass die Studierenden nicht nur durch theoretisches Wissen, sondern auch durch praktische Erfahrungen auf ihre berufliche Zukunft vorbereitet werden. So erwerben die Studierenden wichtige Kompetenzen, die sie für eine erfolgreiche Laufbahn in der Angewandten Chemie qualifizieren – sei es in der Forschung, Entwicklung, Analytik oder in der Anwendung technischer Verfahren in der Industrie. 

      Falls Sie spezifische Fragen zu Kooperationsunternehmen oder -einrichtungen haben oder sich für bestimmte Einsatzgebiete oder Branchen nach dem Studium interessieren, empfehlen wir Ihnen, direkt Kontakt mit der Studienberatung der Hochschule Fresenius aufzunehmen. Diese können Ihnen detailliertere Informationen zu aktuellen und zukünftigen Kooperationen sowie zu Karrieremöglichkeiten nach dem Studium geben.