Logo Game Design

Game Design

IU Internationale Hochschule

Informieren Sie sich hier ausführlich über das Studium Game Design zum Bachelor of Arts (B.A.). Es handelt sich um ein hybrides Studium. Der Studiengang ist grundständig und wird angeboten von der Hochschule IU Internationale Hochschule in Erfurt.

Überblick

Hochschule  IU Internationale Hochschule
Fachrichtung  Medienwissenschaften, Mediengestaltung
Art  Campussstudium mit Digitalanteil (hybrides Studium)
Abschluss  grundständig, Bachelor of Arts (B.A.)
Studienort  Virtueller Campus
Unterrichtssprache  Deutsch
ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  6 Semester
Studienbeginn  zu festen Terminen
Kosten monatlich ab 369 EUR
Kosten gesamt ab 13983 EUR
Mehr Infos https://www.iu.de/mystudium
  • flexibles Campusstudium ohne Präsenzpflicht an Deutschlands größter Hochschule
  • Studienstart immer Januar, April, Juli und Oktober
  • Studium am Virtuellen Campus
  • interessante Vertiefungen, etwa in Concept Game Designer, Analytic Game Designer

Das sind die Voraussetzungen für den Bachelor Game Design

Game Design
Mit Ihrem Bachelor in Game Design arbeiten Sie beispielsweise als Game Programmer oder Game Artist.

Ins private Bachelorstudium Game Design an der IU Internationalen Hochschule können Sie zugelassen werden, wenn Sie entweder ein Abitur (die allgemeine Hochschulreife), ein Fachabitur oder die fachgebundene Hochschulreife vorlegen.

Darüber hinaus können Sie Game Design auch ohne Abitur studieren. Um ohne Abitur ins IU-Studium zugelassen zu werden, legen Sie eine abgeschlossene Aufstiegsfortbildung, etwa zum Staatlich geprüften Betriebswirt bzw. zur Staatlich geprüften Betriebswirtin, bzw. einen Meisterbrief vor. Sie können auch zugelassen werden, wenn Sie eine Berufsausbildung abgeschlossen und im Anschluss an diese Ausbildung mindestens 3 Jahre in Vollzeit gearbeitet haben.

Das sind die Studieninhalte im Studium Game Design

Dieser Bachelor an der IU umfasst etwa 32 Module, die Sie im Laufe von 6 Semestern Regelstudienzeit belegen und absolvieren. Jedes Modul hat einen Umfang von 5–10 Leistungspunkten (ECTS) und schließt mit einer Prüfungsleistung wie einer Hausarbeit oder einer Klausur ab. Insgesamt erarbeiten Sie sich so 180 Leistungspunkte von Modul zu Modul und von Semester zu Semester.

Der typische Studienverlaufsplan für das Vollzeitstudium in Game Design sieht aus wie folgt:

  • Semester 1: Allgemeine Psychologie, IT-Projektmanagement, Einführung in Game Design, User Experience, Game Art, Projekt: Berufsfelder der Spieleindustrie
  • Semester 2: Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Kollaboratives Arbeiten, Statistik, Gestaltung interaktiver Medien, Storytelling, World Design
  • Semester 3: Gestaltung und Ergonomie von User Interfaces, Grundlagen audio-visuelle Medien, Projekt: Analoges Spiel, Game Development und Level Design, Seminar: Spielanalyse, Data Analytics und Big Data
  • Semester 4: Game Studies, Seminar: Experimental Game Design, Projekt: Game Art, Künstliche Intelligenz, Game Development und Game Engine, Projekt: Experimental Game Design
  • Semester 5: Augmented, Mixed und Virtual Reality, Advanced Game Design, Projekt: Spielprototyp, Projekt: Digitales Spiel, Wahlpflichtmodul A
  • Semester 6: Wahlpflichtmodul B, Wahlpflichtmodul C, Bachelorarbeit

Das Besondere im Bachelorstudium Game Design an der IU sind die vielen Möglichkeiten, sich im Wahlpflichtbereich in Themengebiete nach eigenen Interessen und Berufsfeldern zu vertiefen.

Als erste Vertiefung haben Sie die Wahl aus diesen spannenden Modulen: Concept Game Designer, Core Game Designer, Analytic Game Designer.

Als zweite Vertiefung wählen Sie eines dieser Studienmodule: Leadership und Design Thinking, User Research und Managerial Economics, Digitale Business-Modelle und User Testing.

Als dritte Vertiefung können Sie schließlich eines dieser Studienmodule wählen: Praxisprojekt: Game Design, Unternehmensgründung, Media- und Experience Psychology, Marktforschung und Konsumentenverhalten, Online- und Social-Media-Marketing, Human Computer Interaction und UX-Prototyping, Digitale Produktentwicklung, Studium Generale, Fremdsprache

So funktioniert das myStudium Game Design an der IU

Das myStudium an der IU Internationalen Hochschule ist ein flexibles hybrides Studium, das klassisches Campusleben mit Selbstlernphasen zuhause kombiniert.

Vorlesungen, Seminare und Übungen finden an 2–3 Tagen wöchentlich vor Ort statt. Wer möchte, kann die Veranstaltungen alternativ über den Virtuellen Campus der IU verfolgen.

Über das Onlineportal und die Learn App der IU haben Studierende jederzeit Zugriff auf Studienunterlagen, Präsentationen und Videos für die Module in Game Design.

Das Semester besteht aus 2 Teilen, sodass Sie je Semester 3 Module belegen. Die Module im Fach Game Design schließen beispielsweise mit einer Klausur oder mit einer Hausarbeit ab.

Game Design am Virtuellen Campus der IU studieren

Falls es keinen IU-Campus in Ihrer Nähe gibt oder Sie lieber flexibel und digital lernen, können Sie sich auch am sogenannten Virtuellen Campus der IU einschreiben.

Am Virtuellen Campus absolvieren Sie Ihre Lehrveranstaltungen in Game Design beispielsweise über regelmäßige Videokonferenzen gemeinsam mit Ihren Kommilitonen und den Dozenten.

Über die Lernplattform der IU myCampus erhalten Sie Zugriff auf Studienskripte und die virtuelle Bibliothek. Mithilfe der LearnApp der IU können Sie Ihre Skripte auch digital am Tablet durcharbeiten.

Studienberatung

Fragen zum Studium Game Design? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule IU Internationale Hochschule oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.