Logo Growth Hacking

Growth Hacking

IU Internationale Hochschule

Im Bachelor Growth Hacking an Deutschlands größter Hochschule lernen Sie, wie Sie ein Unternehmen auf Wachstumskurs bringen. Sie beschäftigen sich nicht nur mit Onlinemarketing, sondern auch mit IT, Datenanalyse sowie Produktmanagement. Im Laufe von 6 Semestern Vollzeitstudium oder im Teilzeitstudium vertiefen Sie sich zusätzlich in 3 spannende Module Ihrer Wahl.

Überblick

Hochschule  IU Internationale Hochschule
Fachrichtung  Wirtschaftswissenschaften, Marketing
Art  Fernstudium
Abschluss  grundständig, Bachelor of Arts (B.A.)
Studienort  online
Studieninhalte 

Betriebswirtschaftslehre, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Marketing, Grundlagen Growth Hacking, Konsumentenverhalten, Design Thinking, Onlinemarketing, Social-Media-Marketing, Grundlagen des Produktmanagements, Statistical Computing, Kollaboratives Arbeiten, Projekt: Growth Hacking Trends, Digitale Business-Modelle, Search Engine Optimization - SEO, Web-Analytics, Medienrecht, Interkulturelle und ethische Handlungskompetenzen, Projekt: Angewandtes Growth Hacking, Customer Relationship Management, Search Engine Advertising - SEA, Marketing Controlling, Grundlagen der Web-Programmierung, Produkt- und Markttests, Projekt: Growth Hack Analyse, Digital and Mobile Campaigns, Data Driven Marketing, Projekt: Suchmaschinenmarketing, Seminar: IT im Growth Hacking, Wahlpflichtmodule A, Wahlpflichtmodule B, Wahlpflichtmodule C, Bachelorarbeit

Vertiefungen 

Markt- und Wirtschaftspsychologie, Online Sales Management und Distribution, Unternehmensgründung, Marktforschung und -einführung, Industrie 4.0, Grundlagen der Softwareentwicklung, Medienpsychologie und User Research, Applied Content Marketing, Community Management, Big Data und Datenschutz

Unterrichtssprache  Deutsch
ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  6 Semester
Studienbeginn  jederzeit
Kosten monatlich ab 219 EUR
Kosten gesamt ab 13983 EUR
Mehr Infos https://www.iu-fernstudium.de
  • flexibles Fernstudium ohne Präsenzpflicht an Deutschlands größter Hochschule
  • Studienstart jederzeit möglich, kein Semesterbetrieb
  • kein Numerus Clausus, keine Zugangsbeschränkung
  • interessante Vertiefungen, etwa in Marktforschung und Markteinführung

Das sind die Voraussetzungen für den Bachelor Growth Hacking

Growth Hacker
Mit Ihrem Bachelor in Growth Hacking arbeiten Sie beispielsweise als Growth Managerin bzw. Growth Manager, als A/B-Tester oder als Manager Digital Marketing & Growth.

Ins berufsbegleitende Fernstudium Growth Hacking an der IU Internationalen Hochschule können Sie zugelassen werden, wenn Sie entweder ein Abitur (die allgemeine Hochschulreife), ein Fachabitur oder die fachgebundene Hochschulreife vorlegen.

Darüber hinaus können Sie Growth Hacking auch ohne Abitur studieren. Um ohne Abitur ins IU-Fernstudium zugelassen zu werden, legen Sie eine abgeschlossene Aufstiegsfortbildung, etwa zum Staatlich geprüften Betriebswirt bzw. zur Staatlich geprüften Betriebswirtin, bzw. einen Meisterbrief vor. Sie können auch zugelassen werden, wenn Sie eine Berufsausbildung abgeschlossen und im Anschluss an diese Ausbildung mindestens 3 Jahre in Vollzeit gearbeitet haben.

Das sind die Studieninhalte im Onlinestudium Growth Hacking

Dieser Bachelor an der IU umfasst etwa 35 Module, die Sie im Laufe von 6 Semestern Regelstudienzeit belegen und absolvieren. Jedes Modul hat einen Umfang von 5–10 Leistungspunkten (ECTS) und schließt mit einer Prüfungsleistung wie einer Hausarbeit oder einer Klausur ab. Insgesamt erarbeiten Sie sich so 180 Leistungspunkte von Modul zu Modul und von Semester zu Semester.

Der typische Studienverlaufsplan für das Vollzeitstudium in Growth Hacking sieht aus wie folgt:

  • 1. Semester: Betriebswirtschaftslehre, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Marketing, Grundlagen Growth Hacking, Konsumentenverhalten, Design Thinking
  • 2. Semester: Onlinemarketing, Social-Media-Marketing, Grundlagen des Produktmanagements, Statistical Computing, Kollaboratives Arbeiten, Projekt: Growth Hacking Trends
  • 3. Semester: Digitale Business-Modelle, Search Engine Optimization - SEO, Web-Analytics, Medienrecht, Interkulturelle und ethische Handlungskompetenzen, Projekt: Angewandtes Growth Hacking
  • 4. Semester: Customer Relationship Management, Search Engine Advertising - SEA, Marketing Controlling, Grundlagen der Web-Programmierung, Produkt- und Markttests, Projekt: Growth Hack Analyse
  • 5. Semester: Digital and Mobile Campaigns, Data Driven Marketing, Projekt: Suchmaschinenmarketing, Seminar: IT im Growth Hacking, Wahlpflichtmodule A
  • 6. Semester: Wahlpflichtmodule B, Wahlpflichtmodule C, Bachelorarbeit

Das Besondere im Bachelorstudium Growth Hacking an der IU sind die vielen Möglichkeiten, sich im Wahlpflichtbereich in Themengebiete nach eigenen Interessen und Berufsfeldern zu vertiefen.

Als erste Vertiefung haben Sie die Wahl aus diesen spannenden Modulen: Markt- und Wirtschaftspsychologie, Online Sales Management und Distribution, Unternehmensgründung, Marktforschung und -einführung, Industrie 4.0, Grundlagen der Softwareentwicklung, Medienpsychologie und User Research, Applied Content Marketing, Community Management, Big Data und Datenschutz.

Als zweite Vertiefung wählen Sie eines dieser Studienmodule: Preispolitik und Cross Media Marketing, E-Commerce, Entrepreneurial Management, Produktmanagement und -entwicklung, Digitale Produktentwicklung, IT-Anforderungsmanagement, User Experience und UX-Prototyping, Handwerkszeug in der Medienpädagogik, Influencer Marketing und Social Selling, AI Specialist.

Als dritte Vertiefung belegen Sie eines dieser Module: User Testing und Prototyping, Online Retailing, Methoden und Management von Innovationen, Methoden im Produktmanagement, Smart Services, Programmierung: Java und Web-Anwendungsoberflächen, Applikationsdesign, Konfliktmanagement und Meinungsbildung in Social Media, Social Media Ads und Kampagne, Data Analyst, Salesforce Platform Management, Salesforce Platform Development, Fremdsprache Italienisch, Fremdsprache Französisch, Fremdsprache Spanisch, Fremdsprache Englisch, Supply Chain Management, Luftverkehrsmanagement, Immobilienmanagement, Eventmanagement, Unternehmerisches Hotelmanagement, Tourismusmanagement, Facility Management, Studium Generale, Markt- und Wirtschaftspsychologie, Online Sales Management und Distribution, Unternehmensgründung, Marktforschung und -einführung, Industrie 4.0, Grundlagen der Softwareentwicklung, Medienpsychologie und User Research, Applied Content Marketing, Community Management, Big Data und Datenschutz, Preispolitik und Cross Media Marketing, E-Commerce, Entrepreneurial Management, Produktmanagement und -entwicklung, Digitale Produktentwicklung, IT-Anforderungsmanagement, User Experience und UX-Prototyping, Handwerkszeug in der Medienpädagogik , Influencer Marketing und Social Selling, AI Specialist.

So flexibel ist die Regelstudienzeit im Fernstudium Growth Hacking

An der IU Internationalen Hochschule entscheiden Sie sich im berufsbegleitenden Fernstudium für eines von 3 Studienmodellen:

  • Im Vollzeitstudium liegt die Regelstudienzeit bei 6 Semestern bzw. 36 Monaten. Sie können die Regelstudienzeit um bis zu 2 Semester bzw. 12 Monate ohne zusätzliche Kosten verlängern. Das Vollzeitstudium in Growth Hacking eignet sich insbesondere für alle, die nicht oder nur wenige Stunden in der Woche berufstätig sind.
  • Im Teilzeitstudium I beträgt die Regelstudienzeit 8 Semester bzw. 48 Monate. Sie können die Regelstudienzeit um bis zu 2 Semester bzw. 12 Monate ohne zusätzliche Kosten verlängern. Das Teilzeitstudium I eignet sich beispielsweise, wenn Sie neben dem Studium in Teilzeit arbeiten.
  • Im Teilzeitstudium II beträgt die Regelstudienzeit 12 Semester bzw. 72 Monate. Sie können die Regelstudienzeit um bis zu 2 Semester bzw. 12 Monate ohne zusätzliche Kosten verlängern. Das Teilzeitstudium II ist besonders geeignet, wenn Sie neben Ihrem Fernstudium beruflich stark eingebunden sind.

Übrigens können Sie im Laufe des Studiums auch ein Urlaubssemester einlegen, ohne zusätzliche Kosten.

Wie läuft das Onlinestudium an der IU ab?

Fernstudierende mit Notebook
Ein Studium, das sich an Ihr Leben anpasst: Im Onlinestudium an der IU lernen Sie flexibel und digital wann Sie lernen wollen und wo Sie lernen wollen.

Im Fernstudium Growth Hacking an der IU Internationalen Hochschule gibt es keine Präsenzpflicht – Sie lernen durchgehend von zuhause aus, in der Bibliothek Ihrer Wahl oder wo auch immer Sie am besten lernen können.

Ihre Module und Lehrveranstaltungen belegen Sie, wann Sie wollen. So können Sie sich in der Regel Ihren Studienplan und Semesterablauf flexibel selbst zusammenstellen.

Zentral für das IU-Fernstudium sind Ihre interaktiven Lernskripte. Die Skripte erhalten Sie sowohl in gedruckter Form als auch digital als PDF und fürs Tablet. Über die smarte App IU Learn erhalten Sie sowohl Zugriff auf die Skripte für Ihr Studium in Growth Hacking als auch auf Skripte aus allen anderen Fernstudiengängen an der IU.

Über myCampus, den Onlinecampus der IU, greifen Sie außerdem auf Zusatzmaterialien zu, etwa auf Videos. Mit Ihren Dozenten und Komilitonen bzw. Komilitoninnen tauschen Sie sich beispielsweise in virtuellen Live-Formaten, etwa über die interaktiven Lehrveranstaltungen.

Und Klausuren? Die schreiben Sie auf Wunsch als Onlineklausuren. Eine Onlineklausur können Sie rund um die Uhr absolvieren, sobald Sie sich ausreichend für den Lernstoff vorbereitet fühlen. Alternativ schreiben Sie die Klausur an einem der zahlreichen Klausurzentren der IU in ganz Deutschland.

Studienberatung

Fragen zum Studium Growth Hacking? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule IU Internationale Hochschule oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.