Logo Pflegepädagogik

Pflegepädagogik

IU Internationale Hochschule

Informieren Sie sich hier ausführlich über das Studium Pflegepädagogik zum Bachelor of Arts (B.A.). Es handelt sich um ein berufsbegleitendes Studium. Der Studiengang ist grundständig und wird angeboten von der Hochschule IU Internationale Hochschule in Erfurt.

Überblick

Hochschule  IU Internationale Hochschule
Fachrichtung  Gesundheitswissenschaften, Gesundheitspädagogik
Art  berufsbegleitendes Studium
Abschluss  grundständig, Bachelor of Arts (B.A.)
Studienort  Berlin, Dortmund oder Virtueller Campus
Studieninhalte 

Geschichte und Theorien des lebenslangen Lernens, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Pädagogik, Soziologie, Pflegerecht, Einführung in das Gesundheitsmangement, Rahmenbedingungen des Gesundheitsmarktes, Kollaboratives Arbeiten, Allgemeine Didaktik, Persönlichkeitspsychologie & Differentielle Psychologie, Gesundheit und Prävention, Gesellschaftliche Bedingungen der Pädagogik, Einführung in das Pflegemanagement, Seminar: Pflegetheorien, Qualitative Forschungsmethoden, Sozialpolitik, Sozialgeschichte, Philosophie, Ethik, Fachdidaktik Pflege, Quantitative Forschungsmethoden, Didaktik und Methodik von E-Learning und digitalen Medien, Planung von Bildungsprozessen bei Erwachsenen, Schulrecht, Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovation, Entwicklung und Stand der Pflegewissenschaft, Konfliktmanagement und Mediation, Interkulturelle und ethische Handlungskompetenzen, Gerontologie, Qualitätsmanagement in der Pflege, Praxisprojekt: Konzeption und Durchführung des Fachunterrichts, Praxisprojekt: Prüfungskonzeption und Durchführung, Wahlpflichtmodul B, Wahlpflichtmodul C, Bachelorarbeit und Kolloquium

Vertiefungen 

Ambulante Kranken- und Altenpflege, Krankenhausmanagement, Stationäre Kranken- und Altenpflege

Unterrichtssprache  Deutsch
ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  6 Semester
Studiengebinn  jederzeit
Kosten monatlich ab 219 EUR
Kosten gesamt ab 13983 EUR
Mehr Infos https://www.iu.de/kombistudium
  • flexibles berufsbegleitendes Studium an Deutschlands größter Hochschule
  • strukturiertes Lernen in der Gruppe unter Anleitung von erfahrenem Lehrpersonal
  • 2 Lehrveranstaltungen pro Woche, wahlweise vor Ort oder am Virtuellen Campus
  • Studium in 6 Semestern Vollzeit oder in 8–12 Semestern Teilzeit möglich
  • kein Numerus Clausus, keine Zugangsbeschränkung
  • interessante Vertiefungen, etwa in Ambulante Kranken- und Altenpflege

Das sind die Voraussetzungen für den Bachelor Pflegepädagogik

Pflegepädagoge im Seminar
Mit Ihrem Bachelor in Pflegepädagogik arbeiten Sie beispielsweise als Pflegepädagogin bzw. Pflegepädagoge, als Fachspezifischer Redakteur oder als Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Kombistudium, das ist eine Kombination aus Selbststudium zuhause und Lehrveranstaltungen vor Ort oder über den Onlinecampus der IU.

Ins berufsbegleitende Kombistudium Pflegepädagogik an der IU Internationalen Hochschule können Sie zugelassen werden, wenn Sie entweder ein Abitur (die allgemeine Hochschulreife), ein Fachabitur oder die fachgebundene Hochschulreife vorlegen.

Darüber hinaus können Sie Pflegepädagogik auch ohne Abitur studieren. Um ohne Abitur ins IU-Studium zugelassen zu werden, legen Sie eine abgeschlossene Aufstiegsfortbildung, etwa zum Staatlich geprüften Betriebswirt bzw. zur Staatlich geprüften Betriebswirtin, bzw. einen Meisterbrief vor. Sie können auch zugelassen werden, wenn Sie eine Berufsausbildung abgeschlossen und im Anschluss an diese Ausbildung mindestens 3 Jahre in Vollzeit gearbeitet haben.

Das sind die Studieninhalte im Kombistudium Pflegepädagogik

Dieser Bachelor an der IU umfasst etwa 34 Module, die Sie im Laufe von 6 Semestern Regelstudienzeit belegen und absolvieren. Jedes Modul hat einen Umfang von 5–10 Leistungspunkten (ECTS) und schließt mit einer Prüfungsleistung wie einer Hausarbeit oder einer Klausur ab. Insgesamt erarbeiten Sie sich so 180 Leistungspunkte von Modul zu Modul und von Semester zu Semester.

Der typische Studienverlaufsplan für das Vollzeitstudium in Pflegepädagogik sieht aus wie folgt:

  • Semester 1: Geschichte und Theorien des lebenslangen Lernens, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Pädagogik, Soziologie, Pflegerecht, Einführung in das Gesundheitsmangement
  • Semester 2: Rahmenbedingungen des Gesundheitsmarktes, Kollaboratives Arbeiten, Allgemeine Didaktik, Persönlichkeitspsychologie & Differentielle Psychologie, Gesundheit und Prävention, Gesellschaftliche Bedingungen der Pädagogik
  • Semester 3: Einführung in das Pflegemanagement, Seminar: Pflegetheorien, Qualitative Forschungsmethoden, Sozialpolitik, Sozialgeschichte, Philosophie, Ethik, Fachdidaktik Pflege
  • Semester 4: Quantitative Forschungsmethoden, Didaktik und Methodik von E-Learning und digitalen Medien, Planung von Bildungsprozessen bei Erwachsenen, Schulrecht, Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovation, Entwicklung und Stand der Pflegewissenschaft
  • Semester 5: Konfliktmanagement und Mediation, Interkulturelle und ethische Handlungskompetenzen, Gerontologie, Qualitätsmanagement in der Pflege, Praxisprojekt: Konzeption und Durchführung des Fachunterrichts, Praxisprojekt: Prüfungskonzeption und Durchführung
  • Semester 6: Wahlpflichtmodul B, Wahlpflichtmodul C, Bachelorarbeit und Kolloquium

Das Besondere im Bachelorstudium Pflegepädagogik an der IU sind die vielen Möglichkeiten, sich im Wahlpflichtbereich in Themengebiete nach eigenen Interessen und Berufsfeldern zu vertiefen.

Als erste Vertiefung haben Sie die Wahl aus diesen spannenden Modulen: Ambulante Kranken- und Altenpflege, Krankenhausmanagement, Stationäre Kranken- und Altenpflege.

Als zweite Vertiefung wählen Sie eines dieser Studienmodule: Allgemeine und diagnostische Grundlagen der Heilpädagogik, Arbeitsrecht, Beratung, Beratung und Coaching (systemisch), Betriebliche Bildung, Bildungs-, Förderungsmanagement und Beratung, Casemanagement in der Pflege, Diversity, Integration und Migration, Fremdsprachen, Gebärdensprache, Gesundheitsökonomie (Vertiefung), Kindheitspädagogik I, Medizin für Nichtmediziner, Organisationspsychologie, Recht im Gesundheits- und Sozialwesen, Technik im Gesundheitswesen und E-Health, Studium Generale.

In diesen Städten wird das Kombistudium Pflegepädagogik angeboten

Mit über 35 Studienorten in ganz Deutschland ist die IU Internationale Hochschule in ganz Deutschland für das duale Studium aller Fachrichtungen vertreten.

Das berufsbegleitende Studium in Pflegepädagogik bietet die Hochschule derzeit in Berlin und Dortmund an.

Auf dem Campus absolvieren Sie beispielsweise Ihre Vorlesungen und Seminare. Im Lounge-Bereich können Sie sich mit Ihren Kommilitonen austauschen. Je nach Stadt können Sie auch die Mensen, Cafeterien und Bibliotheken der anderen Hochschulen nutzen – etwa am Standort Berlin.

Die Veranstaltungen finden üblicherweise zweimal wöchentlich statt, etwa Montag und Mittwoch jeweils von 18:30 bis 21:00. So integriert sich das IU Kombistudium in Pflegepädagogik optimal in Ihr Berufsleben.

Pflegepädagogik am Virtuellen Campus der IU studieren

IU Virtueller Campus
Am Virtuellen Campus lernen Sie digital und maximal flexibel in kleinen Studiengruppen.

Falls es keinen IU-Campus in Ihrer Nähe gibt oder Sie lieber flexibel und digital lernen, können Sie sich auch am sogenannten Virtuellen Campus der IU einschreiben.

Am Virtuellen Campus absolvieren Sie Ihre Lehrveranstaltungen in Pflegepädagogik beispielsweise über regelmäßige Videokonferenzen gemeinsam mit Ihren Kommilitonen und den Dozenten.

Über die Lernplattform der IU myCampus erhalten Sie Zugriff auf Studienskripte und die virtuelle Bibliothek. Mithilfe der LearnApp der IU können Sie Ihre Skripte beispielsweise digital am Tablet durcharbeiten.

So flexibel ist die Regelstudienzeit im Pflegepädagogik-Studium

An der IU Internationalen Hochschule entscheiden Sie sich im berufsbegleitenden Kombistudium für eines von 3 Studienmodellen:

  • Im Vollzeitstudium liegt die Regelstudienzeit bei 6 Semestern bzw. 36 Monaten. Sie können die Regelstudienzeit um bis zu 2 Semester bzw. 12 Monate ohne zusätzliche Kosten verlängern. Das Vollzeitstudium in Pflegepädagogik eignet sich insbesondere für alle, die nicht oder nur wenige Stunden in der Woche berufstätig sind.
  • Im Teilzeitstudium I beträgt die Regelstudienzeit 8 Semester bzw. 48 Monate. Sie können die Regelstudienzeit um bis zu 2 Semester bzw. 12 Monate ohne zusätzliche Kosten verlängern. Das Teilzeitstudium I eignet sich beispielsweise, wenn Sie neben dem Studium in Teilzeit arbeiten.
  • Im Teilzeitstudium II beträgt die Regelstudienzeit 12 Semester bzw. 72 Monate. Sie können die Regelstudienzeit um bis zu 2 Semester bzw. 12 Monate ohne zusätzliche Kosten verlängern. Das Teilzeitstudium II ist besonders geeignet, wenn Sie neben Ihrem Fernstudium beruflich stark eingebunden sind.

Übrigens können Sie im Laufe des Studiums auch ein Urlaubssemester einlegen, ohne zusätzliche Kosten.

Studienberatung

Fragen zum Studium Pflegepädagogik? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule IU Internationale Hochschule oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.