Logo Mechatronik

Mechatronik

IU Internationale Hochschule

Im dualen Studium Mechatronik an Deutschlands größter Hochschule beschäftigen Sie sich systematisch mit Themen wie Technische Mechanik, Thermodynamik und Statik. Zusätzlich vertiefen Sie sich wahlweise in Aktor- und Sensortechnik, Konstruktionstechnik und Automatisierung oder Schaltungsdesign und Elektronik. In 7 Semestern Regelstudienzeit wechseln sich Theorie und Praxis regelmäßig ab, etwa im wöchentlichen Wechsel. Und die Studiengebühren, die übernimmt Ihr Praxispartner!

Überblick

Hochschule  IU Internationale Hochschule
Fachrichtung  Ingenieurwissenschaften, Elektrotechnik
Art  duales Studium
Abschluss  grundständig, Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Studienort  Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg
Studieninhalte 

Einführung in die Informatik, Mathematik: Lineare Algebra, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Grundlagen der Physik, Praxisprojekt I, Programmierung mit C/C++, Mathematik: Analysis, Technische Mechanik: Statik, Werkstoffkunde, Praxisprojekt II, Mathematik: Numerik, Laplace und Fourier, Technische Mechanik: Elastostatik, Elektrotechnik, Requirements Engineering, Praxisprojekt III, Technische Mechanik: Kinematik und Dynamik, Elektronik und Schaltungstechnik, Sensorik, Grundlagen der Konstruktion, Praxisprojekt IV, Regelungstechnik, Signale und Systeme, Technische Thermodynamik, Grundlagen der Simulationstechnik, Praxisprojekt V, Vertiefung Aktor- und Sensortechnik: Eingebettete Systeme, Vertiefung Aktor- und Sensortechnik: Digitale Signalverarbeitung, Vertiefung Konstruktionstechnik und Automatisierung: Einführung in die Maschinenelemente, Vertiefung Konstruktionstechnik und Automatisierung: Projekt: Konstruktion mit CAD, Vertiefung Schaltungsdesign und Elektronik: Eingebettete Systeme, Vertiefung Schaltungsdesign und Elektronik: Leistungselektronik, Automatisierungstechnik, Mechatronische Systeme, Praxisprojekt VI, Vertiefung Aktor- und Sensortechnik: Elektrische Maschinen und Antriebe, Vertiefung Aktor- und Sensortechnik: Projekt: Sensoren und Aktoren, Vertiefung Konstruktionstechnik und Automatisierung: Systems Engineering, Vertiefung Konstruktionstechnik und Automatisierung: Industrieroboter und mobile Roboter, Vertiefung Schaltungsdesign und Elektronik: SPS-Programmierung, Vertiefung Schaltungsdesign und Elektronik: Projekt: Realisierung von Schaltungen, Strömungsmechanik, Entwurf mechatronischer Systeme, Bachelorarbeit

Vertiefungen 

Aktor- und Sensortechnik, Konstruktionstechnik und Automatisierung, Schaltungsdesign und Elektronik

Unterrichtssprache  Deutsch
ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  7 Semester
Studiengebinn  Wintersemester und Sommersemester
Kosten gesamt ab 0 EUR
Mehr Infos https://www.iu-dualesstudium.de
  • duales Studium ohne Studiengebühren an Deutschlands größter Hochschule
  • kein Numerus Clausus, keine Zugangsbeschränkung
  • über 10.000 Praxispartner in über 30 Städten von Berlin bis München
  • interessante Vertiefungen, etwa in Schaltungsdesign und Elektronik

Das sind die Voraussetzungen für den Bachelor Mechatronik

Mechatroniker
Mit Ihrem Bachelor in Mechatronik arbeiten Sie beispielsweise als Mechatroniker bzw. Mechatronikerin in der Konstruktion, als Qualitätsmanager oder als Serviceingenieur.

Ins duale Studium an der IU Internationalen Hochschule können Sie zugelassen werden, wenn Sie entweder ein Abitur (die allgemeine Hochschulreife), ein Fachabitur oder die fachgebundene Hochschulreife vorlegen.

Darüber hinaus können Sie Mechatronik auch ohne Abitur studieren. Für das duale Studium ohne Abitur benötigen Sie eine abgeschlossene Aufstiegsfortbildung, etwa zum Staatlich geprüften Betriebswirt bzw. zur Staatlich geprüften Betriebswirtin, bzw. einen Meisterbrief. Oder Sie haben eine Berufsausbildung abgeschlossen und im Anschluss an diese Ausbildung mindestens 3 Jahre in Vollzeit gearbeitet.

Das sind die Studieninhalte im dualen Studium Mechatronik

Dieser Bachelor an der IU umfasst etwa 43 Module, die Sie im Laufe von 7 Semestern Regelstudienzeit belegen und absolvieren. Jedes Modul hat einen Umfang von 5–10 Leistungspunkten (ECTS) und schließt mit einer Prüfungsleistung wie einer Hausarbeit oder einer Klausur ab. Insgesamt erarbeiten Sie sich so 180 Leistungspunkte von Modul zu Modul und von Semester zu Semester.

Der typische Studienverlaufsplan für das Vollzeitstudium in Mechatronik sieht aus wie folgt:

  • Semester 1: Einführung in die Informatik, Mathematik: Lineare Algebra, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Grundlagen der Physik, Praxisprojekt I
  • Semester 2: Programmierung mit C/C++, Mathematik: Analysis, Technische Mechanik: Statik, Werkstoffkunde, Praxisprojekt II
  • Semester 3: Mathematik: Numerik, Laplace und Fourier, Technische Mechanik: Elastostatik, Elektrotechnik, Requirements Engineering, Praxisprojekt III
  • Semester 4: Technische Mechanik: Kinematik und Dynamik, Elektronik und Schaltungstechnik, Sensorik, Grundlagen der Konstruktion, Praxisprojekt IV
  • Semester 5: Regelungstechnik, Signale und Systeme, Technische Thermodynamik, Grundlagen der Simulationstechnik, Praxisprojekt V
  • Semester 6: Vertiefung Aktor- und Sensortechnik: Eingebettete Systeme, Vertiefung Aktor- und Sensortechnik: Digitale Signalverarbeitung, Vertiefung Konstruktionstechnik und Automatisierung: Einführung in die Maschinenelemente, Vertiefung Konstruktionstechnik und Automatisierung: Projekt: Konstruktion mit CAD, Vertiefung Schaltungsdesign und Elektronik: Eingebettete Systeme, Vertiefung Schaltungsdesign und Elektronik: Leistungselektronik, Automatisierungstechnik, Mechatronische Systeme, Praxisprojekt VI
  • Semester 7: Vertiefung Aktor- und Sensortechnik: Elektrische Maschinen und Antriebe, Vertiefung Aktor- und Sensortechnik: Projekt: Sensoren und Aktoren, Vertiefung Konstruktionstechnik und Automatisierung: Systems Engineering, Vertiefung Konstruktionstechnik und Automatisierung: Industrieroboter und mobile Roboter, Vertiefung Schaltungsdesign und Elektronik: SPS-Programmierung, Vertiefung Schaltungsdesign und Elektronik: Projekt: Realisierung von Schaltungen, Strömungsmechanik, Entwurf mechatronischer Systeme, Bachelorarbeit

Das Besondere im Bachelorstudium Mechatronik an der IU sind die vielen Möglichkeiten, sich im Wahlpflichtbereich in Themengebiete nach eigenen Interessen und Berufsfeldern zu vertiefen.

Als Vertiefung wählen Sie eines der Module Aktor- und Sensortechnik, Konstruktionstechnik und Automatisierung oder Schaltungsdesign und Elektronik.

So finden Sie Ihren Praxispartner im dualen Studium

Bewerbungsgespräch
Auf Wunsch absolvieren Sie ein kostenloses Bewerbungstraining mit der IU Internationalen Hochschule.

Der passende Praxispartner ist zentral für ein erfolgreiches duales Studium in Mechatronik. Mit ihrem Netzwerk aus über 10.000 Praxispartnern deutschlandweit hilft Ihnen die IU Internationale Hochschule bei Ihrer Suche nach einem geeigneten Praxispartner.

So finden Sie Ihren Praxispartner für das duale Studium in Mechatronik mit der IU:

  1. Sie bewerben sich online über die Website der IU. Mit Ihrer Bewerbung übertragen Sie gleich Ihre Dokumente wie einen Lebenslauf und Ihr letztes Zeugnis.
  2. Sie nehmen an einer Online-Infosession über das Bewerbungsportal der IU teil. Während der Infosession erklärt Ihnen die Studienberatung alles rund um das duale Studium, die Zulassung und Suche nach einem Praxispartner.
  3. Auf Wunsch absolvieren Sie ein kostenloses Bewerbertraining, das Sie fit macht für die Bewerbungen in potenziellen Unternehmen.
  4. Gemeinsam mit Ihnen sucht die Studienberatung nach dem richtigen Praxispartner. Die Hochschule vermittelt Ihnen entweder einen Betrieb aus ihrem großen Netzwerk, oder nimmt Kontakt mit Ihrem Wunschbetrieb auf.

In diesen Städten wird das Mechatronik-Studium angeboten

Mit über 35 Studienorten in ganz Deutschland ist die IU Internationale Hochschule in ganz Deutschland für das duale Studium aller Fachrichtungen vertreten.

Das duale Studium in Mechatronik bietet die Hochschule derzeit an den Standorten Düsseldorf, Frankfurt und Hamburg an.

Auf dem Campus absolvieren Sie beispielsweise Ihre Vorlesungen und Seminare. Im Lounge-Bereich können Sie sich mit Ihren Kommilitonen austauschen. Je nach Stadt können Sie auch die Mensen, Cafeterien und Bibliotheken der anderen Hochschulen nutzen – etwa am Standort Berlin.

Mechatronik am Virtuellen Campus der IU studieren

IU Virtueller Campus
Am Virtuellen Campus lernen Sie digital und maximal flexibel in kleinen Studiengruppen.

Falls es keinen IU-Campus in Ihrer Nähe gibt oder Sie lieber flexibel und digital lernen, können Sie sich auch am sogenannten Virtuellen Campus der IU einschreiben.

Am Virtuellen Campus absolvieren Sie Ihre Lehrveranstaltungen in Mechatronik beispielsweise über regelmäßige Videokonferenzen gemeinsam mit Ihren Kommilitonen und den Dozenten.

Über die Lernplattform der IU myCampus erhalten Sie Zugriff auf Studienskripte und die virtuelle Bibliothek. Mithilfe der LearnApp der IU können Sie Ihre Skripte beispielsweise digital am Tablet durcharbeiten.

Studienberatung

Fragen zum Studium Mechatronik? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule IU Internationale Hochschule oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.