Gesundheitspsychologie

Kolping Hochschule

Informieren Sie sich hier ausführlich über das Studium Gesundheitspsychologie zum Bachelor of Arts (B.A.). Es handelt sich um ein berufsbegleitendes Studium. Der Studiengang ist grundständig und wird angeboten von der Hochschule Kolping Hochschule in Köln.

Überblick

Hochschule  Kolping Hochschule
Fachrichtung  Gesundheitswissenschaften, Gesundheitsmanagement
Art  berufsbegleitendes Studium
Abschluss  grundständig, Bachelor of Arts (B.A.)
Studienort  Deutschlandweit
Unterrichtssprache  Deutsch
Studieninhalte  Grundlagen der Psychologie, Empirische Methoden der Psychologie, Gruppenarbeit und Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Gesundheitsmodelle im internationalen Vergleich, Didaktik und digitale Bildung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Empirische Methoden der Gesundheitsforschung, Innovationsfelder der Pädagogik und Psychologie, Gesundheitsförderung und Prävention, E-Health und Digitalisierung, uvm.
ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  7 Semester
Studiengebinn  Wintersemester und Sommersemester
Semesterbeitrag 1805 EUR
Kosten gesamt ab 12.634,- € EUR
Mehr Infos Hochschulprofil Kolping Hochschule

Zulassungsvoraussetzungen

Abitur
Fachabitur
Ohne Abitur: Mindestens zweijährige Berufsausbildung und Berufserfahrung von mindestens drei Jahren.
Berufstätigkeit (Teilzeittätigkeit, Vollzeittätigkeit, Betriebliche Ausbildung, Trainee, Volontariat, Wehrdienst, Bundesfreiwilligendienst, Freiwilliges Soziales Jahr).
Andere Menschen auf ihrem Weg zu einem gesundheitsbewussten Lebensstil begleiten wollen.

Über den Studiengang

Gesund zu leben, ist alles andere als leicht. Noch schwieriger ist es, andere Menschen zu motivieren, achtsam zu leben.
Wer aber versteht, was Menschen bewegt und was ihnen dabei hilft, ihre Gesundheit nachhaltig zu verbessern, kann sie bei einem gesunden Lebensstil unterstützen.
In dem Studium der Gesundheitspsychologie lernen Studierende psychologische als auch pädagogische Kenntnisse, um Menschen auf ihrem Weg zu einem gesundheitsbewussten Leben zu begleiten. Gesundheitspsycholog*innen entlasten mit ihrer Arbeit das Gesundheitssystem, weil sie Menschen passgenaue Angebote der Gesundheitsförderung machen können. Das verbessert die Lebensqualität des Einzelnen. Bereits während des Studiums können Studierende Menschen gesundheitlich unterstützen, da sie in Praxisphasen ihr Fachwissen anwenden können.

Studienberatung

Fragen zum Studium Gesundheitspsychologie? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Kolping Hochschule oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.

Interessante Alternativen

FOM Hochschule für Oekonomie und Management

  • Berufsbegleitendes Studium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 7 Semester
  • Studienort Augsburg, Berlin, Bremen, Dortmund, Duisburg, Essen, Frankfurt a.M., Hamburg, Hannover, Kassel, Köln, Leipzig, Mannheim, Marl, München, Münster, Neuss, Nürnberg, Siegen, Stuttgart, Wesel, Wuppertal

Das Gesundheits- und Sozialwesen gehört zu den Boom-Branchen der deutschen Wirtschaft und steht doch stark unter Druck: Denn der Wettbewerb nimmt zu,  …

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

  • Fernstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 7 Semester
  • Studium bundesweit möglich

Mit dem Abschluss "Bachelor of Arts" Gesundheitsmanagement entwickeln Sie zukunftsorientierte Strategien und Konzepte zur Prävention und Gesundheitsfö …