Wirtschaftsingenieur

Fachhochschule des Mittelstands

Informieren Sie sich hier ausführlich über das Studium Wirtschaftsingenieur zum Bachelor of Engineering (B.Eng.). Es handelt sich um ein duales Studium. Der Studiengang ist grundständig und wird angeboten von der Hochschule Fachhochschule des Mittelstands in Bielefeld.

Überblick

Hochschule  Fachhochschule des Mittelstands
Fachrichtung  Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen
Art  duales Studium
Abschluss  grundständig, Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Studienort  Frechen
Unterrichtssprache  Deutsch
Studieninhalte  Mathematik für technische & wirtschaftliche Anwendungen, Digitalisierung & Automatisierung, Physik/Elektrotechnik, Chemie/Werkstoffwissenschaften, Mechanik/Fluidmechanik, Energie- und Umweltrecht, Umwelt- und Verfahrenstechnik, Ressourceneffizienz, Beschaffung & Produktion, Betriebliches Energie- und Stoffstrommanagement, Logistik, CAD für Wirtschaftsingenieure, Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre, Grundlagen des Rechnungswesens, Projektmanagement, Wirtschaftsrecht, Strategisches Management & nachhaltige Unternehmensführung, Marketing & Vertrieb, Techn. Englisch/Wirtschaftsenglisch, Studium Generale, Teammanagement, Präsentation & Moderation, Studium in der Praxis I-III, Wissenschaftliches Arbeiten, Unternehmensgründung, Strategische Karriereplanung
Vertiefungen  Bauwesen, Energie & Umwelt, Maschinenbau
Praxissemester  Praxissemester vorgesehen
ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  6 Semester
Studiengebinn  Wintersemester
Semesterbeitrag 3360 EUR
Mehr Infos Hochschulprofil Fachhochschule des Mittelstands

Zulassungsvoraussetzungen

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ist eine staatlich anerkannte, private Fachhochschule. Studierende müssen daher mindestens die gleichen formalen Zugangsvoraussetzungen erfüllen, die für die Aufnahme eines vergleichbaren Studiums an einer öffentlichen Hochschule erforderlich wären.
 
Formale Voraussetzung zur Aufnahme des dualen Bachelor-Studiums Wirtschaftsingenieur an der FHM sind die Hochschul- oder Fachhochschulreife. Berufspraktiker mit entsprechenden beruflichen Abschlüssen können ebenfalls ein Studium aufnehmen. Mögliche Zugangswege zum Studium:
 
Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (Allgemeine Hochschulreife, etc.), Hochschulreife, Fachhochschulreife, Meister/-in, Meisteranwärter/-in mit FH-Reife, Betriebswirt/-in des Handwerks, Betriebswirt/-in (IHK), Absolventen/-innen zweijähriger Fachschulausbildungen, Fachwirte und Fachkaufleute, Staatlich geprüfte/-r Betriebswirt/-in
 
Der Studiengang Wirtschaftsingenieur an der FHM ist nicht mit einem Numerus Clausus (NC) belegt. Die am besten geeigneten Bewerberinnen und Bewerber werden stattdessen über ein hochschuleigenes Aufnahme-Verfahren ausgewählt. Wie bei der Personalauswahl moderner Wirtschaftsunternehmen hat die FHM hierfür ein aufwändiges Verfahren entwickelt.
 
Zur Immatrikulation ist ein (Praktikums-, Ausbildungs-, Trainee- oder ein regulärer Arbeits-)Vertrag mit einem branchenspezifischen Unternehmen nachzuweisen. In diesem Unternehmen wird der/die Studierende den in das Studium integrierten Praxisteil von zwei Tagen pro Woche absolvieren. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, die einzelnen Praxisphasen in verschiedenen Unternehmen zu verbringen.

Über den Studiengang

Als technikaffine Manager/-in bilden Wirtschaftsingenieure/-innen die Schnittstelle zwischen technischer Umsetzung und wirtschaftlichem Management. Zu ihren Aufgaben gehört es, technische Betriebsabläufe zu optimieren, um für ihr Unternehmen maximale Produktivität und Wirtschaftlichkeit sicherzustellen. Deshalb ist ihr täglicher Arbeitsplatz nicht nur der Schreibtisch, sondern zum Beispiel auch die Großbaustelle, die Produktionshalle oder das Planungsbüro. Unternehmen, die im weltweiten Wettbewerb stehen, suchen Fach- und Führungskräfte, die sowohl ingenieurwissenschaftliche Kompetenzen als auch betriebswirtschaftliches Know-how mitbringen, um damit der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein. Der duale Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieur (B.Eng.) qualifiziert Dich in diesen Bereichen und vermittelt Dir dabei umfassendes Fachwissen auf dem neuesten Stand. Zudem spezialisierst Du Dich während des Studiums in einem der drei folgenden Schwerpunkte: Bauwesen, Energie & Umwelt oder Maschinenbau.
 
Das dual-praxisintegrierte Studium:
 
Jung, gut ausgebildet, mehrjährige Berufserfahrung – solche Bewerber/-innen sind auf dem Arbeitsmarkt gefragt. Das dual-praxisintegrierte Studienmodell der FHM verbindet fundiertes, akademisches Wissen mit praktischer Unternehmenserfahrung innerhalb des Partner-Netzwerkes der FHM. Neben dem Bachelor erlangst Du ohne Zeitverlust gezielte Berufspraxis, sammelst wertvolle Kontakte in der Wirtschaft und sicherst Dir somit Deinen Platz auf dem Arbeitsmarkt. Und so läuft das Studium ab: An drei Tagen in der Woche besuchst Du als Studierende/-r ganztägig die Vorlesungen an der FHM Frechen. An den beiden verbleibenden Tagen in der Woche arbeitest Du als Werkstudent/-in oder Trainee in Deinem Partnerunternehmen und kannst gezielt Dein theoretisch gelerntes Wissen im Arbeitsalltag anwenden und vertiefen. Zusätzlich verdienst Du direkt vom ersten Tag an Dein eigenes Geld*, ganz einfach innerhalb Deines dualen Studiums an der FHM.
 
* Die Konditionen werden von jedem Partnerunternehmen individuell festgelegt
 
Studiendauer: 3 Jahre, praxisintegriert (3 Tage FHM, 2 Tage Praxisbetrieb)
Studiengebühren: 560,00 €/Monat

Studienberatung

Fragen zum Studium Wirtschaftsingenieur? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Fachhochschule des Mittelstands oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.

Interessante Alternativen

  • Fernstudium
  • Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  • 4 Semester
  • Studium bundesweit möglich

bbw Hochschule

  • Campusstudium
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 6 Semester
  • Studienort Berlin
  • Wissenschaftliche Methoden und digitale Kompetenzgrundlagen, Wirtschaftsmathematik, Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Externes Rechnungswesen und G…