Logo Hebammenwissenschaft

Hebammenwissenschaft

Carl Remigius Medical School

Dieser Studiengang richtet sich an staatliche examinierte Hebammen oder staatlich examinierte Entbindungspfleger. In 4 Semestern verkürzter Studienzeit haben Sie die Möglichkeit, berufspraktischen Kenntnisse um wissenschaftliche Kompetenzen in der Hebammenkunde zu erweitern. Das Studium kombiniert Präsenz- und Onlineveranstaltungen und ermöglicht es so, Berufsleben und Studium miteinander zu verbinden.

Überblick

Hochschule  Carl Remigius Medical School
Fachrichtung  Gesundheitswissenschaften, Medizin
Art  berufsbegleitendes Studium
Abschluss  grundständig, Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienort  Frankfurt am Main
Unterrichtssprache  Deutsch
Studieninhalte  Evidenzorientierte Praxis, Professionalisierung der Hebammenarbeit, Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens, Wissenschaftliche Methodik, EBP & Clinical Reasoning, Analyse & Implementierung von Versorgungs- & Betreuungskonzepten, Rechtliche Rahmenbedingungen im geburtshilflichen Kontext, Wahlpflichtmodul 1, Das salutogenetische Modell im Hebammenwesen, Personenzentrierte und situationsorientierte Kommunikation in der Betreuung, Wahlpflichtmodul 2, Forschungskolloquium, Diversität in der Hebammenarbeit, Ethik im professionellen Hebammenwesen, Abschlussprüfung
Vertiefungen  Management, Pädagogik, Hebammenforschung
ECTS  210 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  4 Semester
Studiengebinn  Wintersemester und Sommersemester
Kosten  2874 EUR pro Semester
Mehr Infos https://www.carl-remigius.de
  • keine Numerus Clausus, Zeugnisnote spielt für die Zulassung keine Rolle
  • Studium in Frankfurt am Main/Hessen
  • Studiengang für staatliche examinierte Hebammen oder staatlich examinierte Entbindungspfleger
  • verkürzte Studienzeit von nur 4 Semestern dank Ihrer Ausbildung

Zulassungsvoraussetzungen

Hebamme und Frau
Mit Ihrem B.Sc. in Hebammenwissenschaft erweitern Sie Ihre bisherigen Aufgabengebiete und wenden Ihr spezifisches Schwerpunktwissen in Pädagogik, Management oder Forschung an.

Um an der Carl Remigius Medical School ein Hochschulstudium aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation (Hochschulzugangsberechtigung) nachweisen. Diese wird nachgewiesen durch:

  • die allgemeine Hochschulreife (Abitur), diese berechtigt zum Studium an allen Hochschulen und in allen Bundesländern,
  • oder die fachgebundene Hochschulreife, diese berechtigt zum Studium in der entsprechenden Fachrichtung und in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern,
  • oder die Fachhochschulreife, diese berechtigt zu einem Studium an einer Fachhochschule oder in einem gestuften Studiengang an einer Universität in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern.

Alternativ können Sie auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife zugelassen werden. Vorausgesetzt für das Studium ohne Abitur wird Folgendes:

  • Sie haben eine bestandene Meisterprüfung.
  • Oder Sie haben einen Abschluss gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen, also entweder einen Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mindestens 400 Stunden, den Abschluss einer Fachschule oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie, oder eine bestandene Abschlussprüfung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender mindestens dreijähriger Berufstätigkeit und Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung.
  • Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.

Darüber hinaus benötigen Sie eine abgeschlossene Ausbildung und Erlaubnis zur Berufsausübung als examinierte Hebamme oder examinierter Entbindungspfleger. Ihre Ausbildung wird Ihnen auf 4 von 8 Semestern Regelstudienzeit angerechnet. Die Gleichwertigkeit Ihrer Ausbildung zu den Modulen im Studium überprüfen wir per Äquivalenzprüfung in einem individuellen Anrechnungsverfahren.

Übrigens: Alle Bewerber durchlaufen ein hochschuleigenes Auswahlverfahren. Über Voraussetzungen und Zulassungsverfahren informiert Sie unsere Studienberatung ausführlich. Vereinbaren Sie einen Rückruf …

Studieninhalte und Vertiefungen

In 4 Semestern verkürzter Studienzeit haben Sie die Möglichkeit, berufspraktischen Kenntnisse um wissenschaftliche Kompetenzen in der Hebammenkunde zu erweitern. Das Studium kombiniert Präsenz- und Onlineveranstaltungen und ermöglicht es so, Berufsleben und Studium miteinander zu verbinden.

Die ersten 4 Semester werden Ihnen über Ihre Berufsausbildung anerkannt, der Studiengang startet daher im 5. Semester. Im Studienplan sind folgende Module vorgesehen:

  • 5. Semester: Evidenzorientierte Praxis, Professionalisierung der Hebammenarbeit, Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens, Wissenschaftliche Methodik
  • 6. Semester: EBP & Clinical Reasoning, Analyse & Implementierung von Versorgungs- & Betreuungskonzepten, Rechtliche Rahmenbedingungen im geburtshilflichen Kontext, Wahlpflichtmodul 1
  • 7. Semester: Das salutogenetische Modell im Hebammenwesen, Personenzentrierte und situationsorientierte Kommunikation in der Betreuung, Wahlpflichtmodul 2, Forschungskolloquium
  • 8. Semester: Diversität in der Hebammenarbeit, Ethik im professionellen Hebammenwesen, Abschlussprüfung

Ähnliche Studiengänge an der Carl Remigius Medical School

  • B.A. Medizinpädagogik, berufsbegleitendes Studium: Dieser Bachelor-Studiengang richtet sich alle mit Ausbildung in einem geregelten Gesundheitsberuf, die als Pädagogen für Gesundheitsberufe tätig werden wollen. Sie lernen, Unterricht fach- und sachgerecht zu planen und korrekt durchzuführen, und werden in die Lage versetzt, schulische Aufgaben und Projekte zu planen und umzusetzen.
  • B.Sc. Physician Assistance für Gesundheitsberufe, berufsbegleitendes Studium: Der Studiengang Physician Assistance (B.Sc.) ist eine in Deutschland neue, attraktive Alternative zum Medizinstudium. Das Bachelor-Studium qualifiziert Sie zur Ausübung delegierter ärztlicher Tätigkeiten. Ihre Ausbildung in einem geregelten Gesundheitsberuf wird auf dieses berufsbegleitende Studium angerechnet, sodass Sie nur 6 Semester lang studieren.
Logo der Fernhochschule Carl Remigius Medical School

Carl Remigius Medical School

Ziel der Carl Remigius Medical School ist es, das hohe Niveau der Gesundheitsversorgung in Deutschland zu sichern und weiterzuentwickeln. Dafür bildet die Schule zielgerichtet und zukunftsorientiert die Fach- und Führungskräfte aus, die in der Branche dringend gebraucht werden. Die Studiengänge der Carl Remigius Medical School haben eine interdisziplinäre und ganzheitliche Ausrichtung; damit erfüllen sie wesentliche Anforderungen, die an Health Professionals gestellt werden.

Mehr Infos zur Hochschule      

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium Hebammenwissenschaft? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Carl Remigius Medical School oder die Redaktion wird Ihnen antworten.