Logo Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik

Hochschule Fresenius

Mit diesem Studiengang bilden Sie sich zum Vermittler zwischen Technik und Management aus. Innerhalb von 6 Semestern Vollzeitstudium beschäftigen Sie sich systematisch mit Themen rund um Informatik und Betriebswirtschaftslehre. Zusätzlich absolvieren Sie mehrere Praxisprojekte. Studienort ist Wiesbaden, die Landeshauptstadt von Hessen.

Überblick

Hochschule  Hochschule Fresenius
Fachrichtung  Informationswissenschaften, Wirtschaftsinformatik
Art  Präsenzstudium
Abschluss  grundständig, Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienort  Wiesbaden
Unterrichtssprache  Deutsch
Studieninhalte  Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Grundlagen Informatik und Internet, Basic Coding, Projektmanagement und Präsentationstechniken, Finanzwirtschaftliche Analyse, Advanced Coding, Software Engineering, Bürgerliches Recht, Wirtschaftsmathematik, Digitales Management - BI, IT-Sicherheit, Datenbanken und Informationssysteme, Business Communication, Spezielles Wirtschaftsrecht, Compliance und IT-Recht, Wissenschaftliches Arbeiten, Statistische Methoden, Digitale Transformation, International and Intercultural Management, Schwerpunkt I IT-Prozesse, Business-Planspiel, Praxisprojekt, Wirtschaftsethik und Nachhaltigkeit, Data Science und Data Analytics, Schwerpunkt II Zukunftsanforderungen, Application Coding, Digital Entrepreneurship und Innovationen, Wahlpflichtmodul, Bachelorarbeit, Bachelor-Kolloquium
Vertiefungen  IT-Prozesse, Zukunftsanforderungen
ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  6 Semester
Studiengebinn  Wintersemester
Kosten  3360 EUR pro Semester
Mehr Infos https://www.hs-fresenius.de
  • keine Numerus Clausus, Zeugnisnote spielt für die Zulassung keine Rolle
  • Studium in Wiesbaden, der Landeshauptstadt von Hessen
  • auf Wunsch mit Praxissemester

Zulassungsvoraussetzungen

Wirtschaftsinformatiker am PC
Mit Ihrem B.Sc. in Wirtschaftsinformatik arbeiten Sie beispielsweise im Bereich IT-Sicherheit, als Entwickler in einer Agentur oder auch als Projektmanager im IT-Bereich.

Um an der Hochschule Fresenius ein Hochschulstudium aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation (Hochschulzugangsberechtigung) nachweisen. Diese wird nachgewiesen durch:

  • die allgemeine Hochschulreife (Abitur), diese berechtigt zum Studium an allen Hochschulen und in allen Bundesländern,
  • oder die fachgebundene Hochschulreife, diese berechtigt zum Studium in der entsprechenden Fachrichtung und in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern,
  • oder die Fachhochschulreife, diese berechtigt zu einem Studium an einer Fachhochschule oder in einem gestuften Studiengang an einer Universität in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern.

Alternativ können Sie auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife zugelassen werden. Vorausgesetzt für das Studium ohne Abitur wird Folgendes:

  • Sie haben eine bestandene Meisterprüfung.
  • Oder Sie haben einen Abschluss gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen, also entweder einen Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mindestens 400 Stunden, den Abschluss einer Fachschule oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie, oder eine bestandene Abschlussprüfung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender mindestens dreijähriger Berufstätigkeit und Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung.
  • Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.

Studienbewerber die eine Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife erworben haben, in deren Zeugnis jedoch nicht das Bundesland Hessen aufgeführt ist, kontaktieren uns bitte unter der kostenlosen Info-Hotline 0800/3400400 oder vereinbaren Sie einen Rückruf – wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihren Anruf!

Studieninhalte und Vertiefungen

Mit diesem Studiengang bilden Sie sich zum Vermittler zwischen Technik und Management aus. Innerhalb von 6 Semestern Vollzeitstudium beschäftigen Sie sich systematisch mit Themen rund um Informatik und Betriebswirtschaftslehre. Zusätzlich absolvieren Sie mehrere Praxisprojekte.

Im Studienplan sind folgende Module vorgesehen:

  • 1. Semester: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Grundlagen Informatik und Internet, Basic Coding, Projektmanagement und Präsentationstechniken, 
  • 2. Semester: Finanzwirtschaftliche Analyse, Advanced Coding, Software Engineering, Bürgerliches Recht, Wirtschaftsmathematik
  • 3. Semester: Digitales Management - BI, IT-Sicherheit, Datenbanken und Informationssysteme, Business Communication, Spezielles Wirtschaftsrecht, Compliance und IT-Recht, Wissenschaftliches Arbeiten, Statistische Methoden
  • 4. Semester: Digitale Transformation, International and Intercultural Management, Schwerpunkt I IT-Prozesse
  • 5. Semester: Business-Planspiel, Praxisprojekt, Wirtschaftsethik und Nachhaltigkeit, Data Science und Data Analytics, Schwerpunkt II Zukunftsanforderungen
  • 6. Semester: Application Coding, Digital Entrepreneurship und Innovationen, Wahlpflichtmodul, Bachelorarbeit, Bachelor-Kolloquium

Im Laufe des Studiums vertiefen Sie sich außerdem in 2 spannende Schwerpunkte, und zwar in den Schwerpunkt IT-Prozesse sowie in den Schwerpunkt Zukunftsanforderungenp.

Auf Wunsch können Sie übrigens ein Praxissemester in Ihren Studienverlauf integrieren. Entscheiden Sie sich für ein Praxissemester, verlängt die Regelstudienzeit sich auf 7 Semester und Sie erwerben insgesamt 210 ECTS-Punkte im Studium.

Studium in Wiesbaden

In Wiesbaden als Hessens Landeshauptstadt hat die Hochschule Fresenius ihre Wurzeln, denn 1848 gründete dort Carl Remigius Fresenius sein Chemisches Laboratorium. Die Stadt bietet nicht nur zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten, sondern auch eine interessante Unternehmensstruktur mit vielen mittelständischen Unternehmen, Dienstleistern und Agenturen sowie einer lebhaften Gründerszene. Die Hochschule Fresenius mit ihren 30 modernen Hörsälen, der Hochschulbibliothek und der Mensa  finden Sie in der Moritzstr. 17a.

Hochschule Fresenius Wiesbaden
Campus der Hochschule in der Moritzstraße in Wiesbaden

Ähnliche Studiengänge an der Hochschule Fresenius

  • B.Sc. Wirtschafts- und Industrieinformatik, Fernstudium: Mit diesem berufsbegleitenden Fernstudiengang kombinieren Sie anwendungsorientiertes Wissen aus den Fachgebieten Betriebswirtschaft, Informationstechnik und Automatisierungstechnik und lernen, Geschäftsprozesse zu analysieren und verstehen sowie diese in informationstechnischen Systemen umsetzen. Durch die Wahl von Schwerpunktmodulen vertiefen Sie sich ein Themengebiet Ihrer Wahl.
  • B.Sc. Gesundheitsinformatik - Digital Health and Management, Fernstudium: In diesem berufsbegleitenden Studiengang setzen Sie sich systematisch mit allen Themen rund um die Digitalisierung im Gesundheitswesen auseinander. Sie lernen, wie man komplexe Geschäftsprozesse in der Gesundheitsökonomie gestaltet und bilden sich für einen Beruf an der Schnittstelle zwischen IT, Ökonomie und Gesundheitswesen aus.
Logo der Fernhochschule Hochschule Fresenius

Hochschule Fresenius

Die Hochschule Fresenius ist eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands mit Standorten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein, Köln, München und Wiesbaden. In den Bereichen Chemie & Biologie, Wirtschaft & Medien, Gesundheit & Soziales und Design bietet sie praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge sowie Aus- und Weiterbildungen an. Ein Studium ist in Vollzeit, berufsbegleitend und im Fernstudium möglich.

Mehr Infos zur Hochschule      

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium Wirtschaftsinformatik? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Hochschule Fresenius oder die Redaktion wird Ihnen antworten.