Prävention und Gesundheitsförderung

Hochschule für angewandtes Management

Informieren Sie sich hier ausführlich über das Studium Prävention und Gesundheitsförderung zum Master of Arts (M.A.). Es handelt sich um ein berufsbegleitendes Studium. Der Studiengang ist postgradual und wird angeboten von der Hochschule Hochschule für angewandtes Management in Ismaning.

Überblick

Hochschule  Hochschule für angewandtes Management
Fachrichtung  Gesundheitswissenschaften, Gesundheitsmanagement
Art  berufsbegleitendes Studium
Abschluss  postgradual, Master of Arts (M.A.), konsekutiv
Studienort  Hamburg
Unterrichtssprache  Deutsch
ECTS  90 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  3 Semester
Studiengebinn  Wintersemester
Semesterbeitrag 2970 EUR
Mehr Infos Hochschulprofil Hochschule für angewandtes Management

Zulassungsvoraussetzungen

Wir setzen 210 Credit Points in einem fachgleichen Erststudium für die Zulassung voraus. Absolventen eines anderen Studienganges und/oder mit weniger Credit Points erhalten die Möglichkeit, fehlende Kenntnisse in sog. Vorkursen Zuerwerben. Eine Überprüfung der Zulassung muss im Zweifelsfall durch die Prüfungskommission vorgenommen werden.

Studienberatung

Fragen zum Studium Prävention und Gesundheitsförderung? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Hochschule für angewandtes Management oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.

Interessante Alternativen

MSH Medical School Hamburg

  • Campusstudium
  • Master of Science (M.Sc.)
  • 4 Semester
  • Studienort Hamburg

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen bietet ein enormes Potential zur Verbesserung des Patientenwohls. Informations- und Kommunikationstechnologien …

HSD Hochschule Döpfer

  • Berufsbegleitendes Studium
  • Master of Arts (M.A.)
  • 5 Semester
  • Studienort Köln

Die wirtschaftlichen Anforderungen im Gesundheitssystem steigen. Kostendruck auf der einen Seite, neue Geschäftsfelder auf der anderen prägen die Bran …