Prävention und Gesundheitsförderung

Hochschule für angewandtes Management

Informieren Sie sich hier ausführlich über das Studium Prävention und Gesundheitsförderung zum Master of Arts (M.A.). Es handelt sich um ein berufsbegleitendes Studium. Der Studiengang ist postgradual und wird angeboten von der Hochschule Hochschule für angewandtes Management in Ismaning.

Überblick

Hochschule  Hochschule für angewandtes Management
Fachrichtung  Gesundheitswissenschaften, Gesundheitsmanagement
Art  berufsbegleitendes Studium
Abschluss  postgradual, Master of Arts (M.A.), konsekutiv
Studienort  Köln
Unterrichtssprache  Deutsch
ECTS  90 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  3 Semester
Studienbeginn  Wintersemester
Kosten monatlich ab 595 EUR
Kosten gesamt ab 11605 EUR
Mehr Infos Hochschulprofil Hochschule für angewandtes Management

Zulassungsvoraussetzungen

Wir setzen 210 Credit Points in einem fachgleichen Erststudium für die Zulassung voraus. Absolventen eines anderen Studienganges und/oder mit weniger Credit Points erhalten die Möglichkeit, fehlende Kenntnisse in sog. Vorkursen Zuerwerben. Eine Überprüfung der Zulassung muss im Zweifelsfall durch die Prüfungskommission vorgenommen werden.

Studienberatung

Fragen zum Studium Prävention und Gesundheitsförderung? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Hochschule für angewandtes Management oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.

Interessante Alternativen

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

  • Fernstudium
  • Master of Arts (M.A.)
  • 4 Semester
  • Studium bundesweit möglich

Das Studium Master of Arts Prävention und Gesundheitsmanagement vertieft und erweitert Kompetenzen aus dem zu Grunde liegenden Studium (z. B. Bachelor …

  • Fernstudium
  • Master of Arts (M.A.)
  • 4 Semester
  • Studium bundesweit möglich

Seit Jahren unterliegt das Gesundheitswesen permanenten Veränderungsprozessen. Die Mitarbeiter stehen kontinuierlich vor neuen Herausforderungen. In s …