Medizinpädagogik

Informiere dich hier ausführlich über das Studium Medizinpädagogik zum Master of Education (M.Ed.). Es handelt sich um ein Präsenzstudium. Der Studiengang ist postgradual und wird angeboten von der Hochschule MSH Medical School Hamburg in Hamburg.

Überblick

Hochschule  MSH Medical School Hamburg
Fachrichtung  Gesundheitswissenschaften, Medizin
Art  Präsenzstudium
Abschluss  postgradual, Master of Education (M.Ed.), nicht-konsekutiv
Studienort  Hamburg
Unterrichtssprache  Deutsch
ECTS  120 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  6 Semester
Einschreibung  Wintersemester
Kosten  2970 EUR pro Semester

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Aufnahme in das Masterstudium Medizinpädagogik M.Ed. gibt es folgende Zulassungsvoraussetzungen:
Berechtigung zum Studium in Masterstudiengängen gemäß § 39 des Hamburgischen Hochschulgesetzes (HmbHG) und
einschlägiger Bachelorabschluss oder ein diesem gleichwertigen Abschluss* und 
i.d.R. eine einschlägige Berufsausbildung als Nachweis einer auf die berufliche Fachrichtung bezogenen fachpraktischen Tätigkeit
Bildungsnachweis bei ausländischen Studienabschlüssen
Details zur Anerkennung der Einschlägigkeit und der berufspraktischen Erfahrungen, siehe Zulassungsordnung der MSH.
* Der Bachelorstudiengang Medizinpädagogik an der MSH Medical School Hamburg bildet eine ideale Grundlage für den Masterstudiengang Medizinpädagogik (M.Ed.), da die Studienkonzepte aufeinander abgestimmt sind.
Die Studiengänge an der MSH Medical School Hamburg sind NC-frei: Talent, Motivation und Disziplin zählen mehr als der Notendurchschnitt auf dem Zeugnis. Pünktlichkeit, gute Leistungen und Engagement während des Studiums sind hingegen von großer Bedeutung.

Über den Studiengang

Durch den Masterstudiengang Medizinpädagogik an der Fakultät Humanwissenschaften (Universität) der MSH wird hochqualifiziertes Lehrpersonal für die Aus- und Weiterbildung von Health Professionals ausgebildet.
Aktuell und auch zukünftig gibt es einen großen Bedarf an sehr gut qualifizierten Lehrkräften an den öffentlichen und privaten beruflichen Schulen im Gesundheitswesen. Der Masterstudiengang Medizinpädagogik mit dem Abschluss Master of Education bietet ein adäquates Studienangebot, das die steigenden Qualifikationsanforderungen an Lehrkräfte im Gesundheitswesen berücksichtigt.
Das Besondere an dem Studiengang: Es handelt sich hierbei um einen Lehramtsstudiengang, der den Zugang zu öffentlichen berufsbildenden Schulen über die Aufnahme in den Vorbereitungsdienst bzw. das Referendariat ermöglicht. Dies wird durch die klare Orientierung an der Struktur von Lehramtsstudiengängen sowie den bundesweit gültigen Empfehlungen der Kultusministerkonferenz für Lehramtsstudiengänge erreicht. Absolventen dieses Studiengangs können sowohl an Schulen des Gesundheitswesens als auch an den berufsbildenden Schulen des öffentlichen Schulwesens arbeiten.
Der Masterstudiengang ist staatlich anerkannt und fachlich akkreditiert.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium Medizinpädagogik? Stelle deine Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule MSH Medical School Hamburg oder die Redaktion wird dir antworten. Oder teile anderen deine Meinung zum Studiengang Medizinpädagogik mit.

Dieser Eintrag wird vom Anbieter MSH Medical School Hamburg gepflegt.
Letzte Aktualisierung am 15.02.2019.