Logo Digital Psychology

Digital Psychology

Hochschule Fresenius

Mit diesem Studium erwerben Sie spezialisiertes und innovatives psychologisches Fachwissen aus dem Bereich der Cyberpsychologie auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Beispielsweise lernen Sie, psychologische, wirtschaftswissenschaftliche, technologische und ethisch-gesellschaftliche Belange in Ihrem Handeln zu berücksichtigen. So werden Sie dazu befähigt, sich in komplexe, neue und mehrdeutige Problemstellungen im digitalen Kontext einzuarbeiten.

Überblick

Hochschule  Hochschule Fresenius
Fachrichtung  Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftspsychologie
Art  Präsenzstudium
Abschluss  postgradual, Master of Science (M.Sc.), nicht-konsekutiv
Studienort  Köln, München, Hamburg, Berlin
Unterrichtssprache  Deutsch
Studieninhalte  Aktuelle Themen der Digitalen Psychologie, Kognitionspsychologie in digitalen Umgebungen, Persönlichkeits- & Sozialpsychologie in digitalen Umgebungen, Qualitative Forschungsmethoden (Datengewinnung/-analyse), Technologien für Geschäftsprozesse & Marketing, Digitale Ökonomie, Medienpsychologie & Mediendidaktik, Quantitative Forschungsmethoden (Datengewinnung/-analyse), Forschungsprojekt, 3D-Erfahrung, Virtual- & Augmented-Reality-Simulation (VR/AR), Digitale Innovationen, Digitale Tranformationen, Künstliche Intelligenz, Digitales Recht, Schwerpunkt, Masterarbeit, Kolloquium
Vertiefungen  Psychologie des digitalen HR-Managements, Psychologie des digitalen Marketings, Digitale Gesundheitspsychologie & Beratung
ECTS  120 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  4 Semester
Studiengebinn  Wintersemester und Sommersemester
Kosten  4500 EUR pro Semester
Mehr Infos https://www.hs-fresenius.de
  • keine Numerus Clausus, keine Zulassungsbeschränkungen
  • 4 mögliche Studienstädte, den Studienstandort können Sie im Laufe des Studiums beliebig wechseln
  • interessante Schwerpunkte, etwa Psychologie des digitalen Marketings oder Digitale Gesundheitspsychologie & Beratung

Zulassungsvoraussetzungen

Marketing-Manager am Smartphone
Mit Ihrem M.Sc. in Digital Psychology arbeiten Sie beispielsweise als Digital Marketing Manager, als Online Marketing Manager oder als Digital Recruiting Manager.

Voraussetzung für die Zulassung zu diesem Studiengang ist ein erfolgreich (mit der Note „gut“ oder besser) abgeschlossenes Bachelorstudium mit mindestens 180 ECTS-Punkten oder ein vergleichbarer akademischer Abschluss, etwa ein Diplomabschluss. Bei einem abweichenden Notendurchschnitt kann die Studierfähigkeit ggf. durch ein gesondertes Auswahlgespräch nachgewiesen werden.

Bei einem noch nicht vollständig abgeschlossenen Bachelor-Studium müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung bereits 80% der zu erwerbenden Leistungspunkte erbracht worden sein. Die noch ausstehenden Leistungen müssen spätestens bis zur Immatrikulation abgelegt werden.

Haben Sie einen Abschluss in einem Fach der Wirtschaftswissenschaften, müssen Sie ausreichende Kenntnisse in Wirtschaftspsychologie nachweisen. Sie müssen hierzu eine obligatorische schriftliche Fachprüfung zu folgenden psychologischen Themengebieten absolvieren: Wirtschaftspsychologie, Allgemeine Psychologie, Sozialpsychologie, Psychologische Diagnostik, Forschungsmethoden.

Haben Sie einen Abschluss im Fachbereich Psychologie, müssen Sie ausreichende Kenntnisse in Wirtschaftswissenschaften nachweisen. Sie müssen hierzu eine obligatorische schriftliche Fachprüfung zu folgenden wirtschaftswissenschaftlichen Themengebieten absolvieren: Wirtschaftspsychologie, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Grundlagen der Volkswirtschaftslehre.

Zusätzlich weisen Sie Sprachkenntnisse des Deutschen und des Englischen mindestens auf der Stufe B2 des Europarat-Referenzrahmens oder auf gleichwertigem Niveau nach.

Studieninhalte und Vertiefungen

Mit diesem Studium erwerben Sie spezialisiertes und innovatives psychologisches Fachwissen aus dem Bereich der Cyberpsychologie auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Beispielsweise lernen Sie, psychologische, wirtschaftswissenschaftliche, technologische und ethisch-gesellschaftliche Belange in Ihrem Handeln zu berücksichtigen. So werden Sie dazu befähigt, sich in komplexe, neue und mehrdeutige Problemstellungen im digitalen Kontext einzuarbeiten.

Im Studienplan sind folgende Module vorgesehen:

  • 1. Semester: Aktuelle Themen der Digitalen Psychologie, Kognitionspsychologie in digitalen Umgebungen, Persönlichkeits- & Sozialpsychologie in digitalen Umgebungen, Qualitative Forschungsmethoden (Datengewinnung/-analyse), Technologien für Geschäftsprozesse & Marketing, Digitale Ökonomie
  • 2. Semester: Medienpsychologie & Mediendidaktik, Quantitative Forschungsmethoden (Datengewinnung/-analyse), Forschungsprojekt, 3D-Erfahrung, Virtual- & Augmented-Reality-Simulation (VR/AR), Digitale Innovationen, Digitale Tranformationen
  • 3. Semester: Künstliche Intelligenz, Digitales Recht, Schwerpunkt
  • 4. Semester: Masterarbeit, Kolloquium

Im Laufe des Studiums vertiefen Sie sich außerdem in einen der spannende Schwerpunkte Psychologie des digitalen HR-Managements, Psychologie des digitalen Marketings sowie Digitale Gesundheitspsychologie & Beratung.

Alle Studienorte von Berlin bis München

Den Master Digital Psychology bietet die Hochschule Fresenius an insgesamt 4 Standorten in Deutschland an an. Praktisch: Möchten Sie im Laufe des Studium eine neue Stadt kennen lernen, wechseln Sie einfach an einen der anderen Campus der Hochschule.

Berlin: In Berlin betreibt die Hochschule Fresenius einen Campus für den Fachbereich Wirtschaft & Medien in der Jägerstraße 32, also in Berlin-Mitte direkt am Gendarmenmarkt. Ein weiterer Campus für den Fachbereich Mode & Design befindet sich im Prenzlauer Berg. Berlin als Bundeshauptstadt und politisches Zentrum ist auch eine spannende Hochschulstadt – rund 170.000 Studierende gibt es in Berlin.

Hamburg: Hamburg, eine der attraktraktivsten Städte Deutschlands, bietet nicht nur ein großes kulturelles Angebot sowie unzählige Möglichkeiten zum Ausgehen. Auch die beruflichen Aussichten für die Zeit nach dem Studium sind in Hamburg exzellent: Logistik und Handel sind beispielsweise interessante Branchen, zahlreiche Werbeagenturen und Verlage sind dort angesiedelt, und die Gesundheitsbranche floriert in der 1,7-Millionen-Stadt. Der Campus Wirtschaft & Medien der Hochschule Fresenius liegt in der Alten Rabenstraße, der Campus Wirtschaft & Soziales befindet sich in der Lilienstraße in Hamburg.

Köln: Köln, die pulsierende 1,1-Millionen-Großstadt in Nordrhein-Westfalen, bietet nicht nur jede Menge Kultur und Unterhaltung. Die Stadt ist gleichzeitig einer der wichtigsten Wirtschaftsstandorte in Deutschland. Insbesondere Medienbetriebe, Versicherungen, Nahrungsmittel- und Chemie-Unternehmen beherbergt die Stadt – die Chancen, nach dem Studium in Köln beruflich durchzustarten sind also besonders hoch. Den Campus Wirtschaft & Medien sowie den Campus Gesundheit & Soziales der Hochschule finden Sie direkt im MediaPark, dem Gewerbepark für Medienunternehmen im Kölner Stadtteil Neustadt-Nord.

München: München ist eine der Städte mit der höchsten Lebensqualität in Deutschland. Die bayerische Landeshauptstadt bietet nicht nur eine enormes Kulturangebot sowie jede Menge Sehenswürdigkeiten, sondern auch ein wunderschönes Umland mit zahlreichen Seen. Mit den vielen namhaften, international tätigen Unternehmen gehört München zu einer der wirtschaftsstärksten Städte Deutschlands. Die Hochschule Fresenius ist in München mit zwei Standorten vertreten: Den Campus Wirtschaft & Medien finden Sie in Schwabing in der Infanteriestraße, den Campus Gesundheit & Soziales finden Sie Charles-de-Gaulle-Straße.

Ähnliche Studiengänge an der Hochschule Fresenius

  • B.Sc. Psychologie, Campusstudium: Der Bachelorstudiengang Psychologie bereitet sowohl auf eine erste qualifizierte Berufstätigkeit vor, als auch auf die Möglichkeit, die Kenntnisse mittels anschließendem Masterstudium zu vertiefen und sich somit weitere berufliche Tätigkeitsfelder zu erschließen. Durch die Schwerpunktwahl haben Sie die Möglichkeit, sich neben dem Schwerpunkt Klinische Psychologie, welchen alle Studierenden im 4. Semester durchlaufen, im gesundheitspsychologischen, sportpsychologischen oder wirtschaftspsychologischen Bereich zu qualifizieren.
  • B.Sc. Wirtschaftspsychologie, Campusstudium: Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftspsychologie richtet sich an alle, die sich für das Erleben und Verhalten von Menschen im wirtschaftlichen Kontext interessieren. Das Studium kombiniert systematisch Kenntnisse in Personalpsychologie, Markt-, Werbe- und Medienpsychologie, Organisationspsychologie sowie Arbeitspsychologie und Digitalisierung mit den Grundlagen der Betriebswirtschaft.
Logo der Fernhochschule Hochschule Fresenius

Hochschule Fresenius

Die Hochschule Fresenius ist eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands mit Standorten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein, Köln, München und Wiesbaden. In den Bereichen Chemie & Biologie, Wirtschaft & Medien, Gesundheit & Soziales und Design bietet sie praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge sowie Aus- und Weiterbildungen an. Ein Studium ist in Vollzeit, berufsbegleitend und im Fernstudium möglich.

Mehr Infos zur Hochschule      

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium Digital Psychology? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Hochschule Fresenius oder die Redaktion wird Ihnen antworten.