Tourismus & Event Management

Fachhochschule Dresden

Informieren Sie sich hier ausführlich über das Studium Tourismus & Event Management zum Bachelor of Arts (B.A.). Es handelt sich um ein Präsenzstudium. Der Studiengang ist grundständig und wird angeboten von der Hochschule Fachhochschule Dresden in Dresden.

Überblick

Hochschule  Fachhochschule Dresden
Fachrichtung  Wirtschaftswissenschaften, Tourismus und Event
Art  Präsenzstudium
Abschluss  grundständig, Bachelor of Arts (B.A.)
Studienort  Dresden
Unterrichtssprache  Deutsch
Auslandssemester Auslandssemester vorgesehen
Dauer  6 Semester
Studiengebinn  Wintersemester
Semesterbeitrag 3150 EUR
Mehr Infos Hochschulprofil Fachhochschule Dresden

Studienberatung

Fragen zum Studium Tourismus & Event Management? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Fachhochschule Dresden oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.

Interessante Alternativen

IST-Hochschule für Management

  • Fernstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 6 Semester
  • Studium bundesweit möglich

Qualifizierte Hotelmanager sind gefragt. Dabei müssen sie über weitreichendes Managementwissen verfügen und die spezifischen Strukturen und Besonder …

  • Campusstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 6 Semester
  • Studienort Heidelberg
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Marketing, English for International Business & Study I, Projektmanagement und Präsentationstechniken, Einführung ins Tourismusmanagement, Quantitative Methoden, Marktforschung und Statistik, Grundlagen des Wirtschaftsrechts, English for Inter…

Dieser Bachelor-Studiengang verbindet die klassische Betriebswirtschaftslehre mit einem von fünf fachlichen Schwerpunkten Ihrer Wahl sowie einer intensiven beruflichen Fremdsprachenausbildung. Auf Wunsch vertiefen Sie Ihre Sprachkenntnisse durch Spanisch oder Französisch. Sie studieren in Heidelberg, der Hochschulstadt in Baden-Württemberg.