Systemische Beratung

Internationale Hochschule Liebenzell

Informieren Sie sich hier ausführlich über das Studium Systemische Beratung zum Master of Arts (M.A.). Es handelt sich um ein Präsenzstudium. Der Studiengang ist postgradual und wird angeboten von der Hochschule Internationale Hochschule Liebenzell in Bad Liebenzell.

Überblick

Hochschule  Internationale Hochschule Liebenzell
Fachrichtung  Sozialwissenschaften, Sozialpädagogik
Art  Präsenzstudium
Abschluss  postgradual, Master of Arts (M.A.), konsekutiv
Studienort  Bad Liebenzell
Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  5 Semester
Einschreibung  Wintersemester
Kosten  1800 EUR pro Semester
Mehr Infos Hochschulprofil Internationale Hochschule Liebenzell

Über den Studiengang

Zielgruppe des Studiengangs sind Interessenten mit einem einschlägigen sozial-, human- oder geisteswissenschaftlichen B.A.- oder Diplom-Abschluss und qualifizierte Berufstätige mit einem B.A.- oder Diplomabschluss, die in einer mindestens dreijährigen Berufsphase einschlägige und gleichwertige Kompetenzen und Fähigkeiten erworben haben. Der Studiengang richtet sich vorrangig an Interessenten in Leitungs- und Führungspositionen in Gemeinde, Kirche, Mission, Entwicklungsdienst, Diakonie und sozialen Einrichtungen, die in der Lebens- und Sozialberatung auf akademischem und professionellem Niveau im Haupt- oder Ehrenamt tätig werden wollen.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium Systemische Beratung? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Internationale Hochschule Liebenzell oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Interessante Alternativen

Medical School Berlin

  • Campusstudium
  • Master of Arts (M.A.)
  • 4 Semester
  • Studienort Berlin

Der konsekutive Masterstudiengang Soziale Arbeit an der MSB Medical School Berlin beabsichtigt, Absolventen eines Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit, …

  • Fernstudium
  • Master of Arts (M.A.)
  • 5 Semester
  • Studium bundesweit möglich

Der Studiengang richtet sich an zukünftige Entscheidungsträger und Entscheidungsträgerinnen in CVJM, Kirche, Diakonie sowie in anderen sozialwirtschaf …