Psychotherapie - Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Informiere dich hier ausführlich über das Studium Psychotherapie - Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie zum Master of Science (M.Sc.). Es handelt sich um ein Präsenzstudium. Der Studiengang ist postgradual und wird angeboten von der Hochschule Psychologische Hochschule Berlin in Berlin.

Überblick

Hochschule  Psychologische Hochschule Berlin
Fachrichtung  Sozialwissenschaften, Psychologie
Art  Präsenzstudium
Abschluss  postgradual, Master of Science (M.Sc.), nicht-konsekutiv
Studienort  Berlin
Unterrichtssprache  Deutsch
ECTS  120 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  7 Semester
Einschreibung  Wintersemester
Kosten  2880 EUR pro Semester

Über den Studiengang

Die PHB verbindet in dem siebensemestrigen Studiengang Psychotherapie Psychotherapie (Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie) die Möglichkeit, einen europaweit anerkannten Weiterbildungs-Master zu erlangen mit der Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (Approbation). 
Zur praktischen Ausbildung gehören 600-800 Behandlungsstunden, die die Studierenden unter Supervision durchführen; die psychotherapeutischen Behandlungen finden in der Ambulanz der PHB am Köllnischen Park statt. Während der Studienzeit sind zudem 1.800 Stunden praktische Tätigkeit zu absolvieren; diese praktische Tätigkeit teilt sich auf in 1.200 Stunden in einer klinisch-psychiatrischen Einrich­tung und 600 Stunden in einer Einrichtung der psychosomatischen oder psychotherapeuti­schen Versorgung.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium Psychotherapie - Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie? Stelle deine Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Psychologische Hochschule Berlin oder die Redaktion wird dir antworten. Oder teile anderen deine Meinung zum Studiengang Psychotherapie - Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie mit.

Letzte Aktualisierung am 24.07.2017.