International Industry and Trade Management

Rheinische Fachhochschule Köln

Informieren Sie sich hier ausführlich über das Studium International Industry and Trade Management zum Bachelor of Science (B.Sc.). Es handelt sich um ein Duales Studium. Der Studiengang ist grundständig und wird angeboten von der Hochschule Rheinische Fachhochschule Köln in Köln.

Überblick

Hochschule  Rheinische Fachhochschule Köln
Fachrichtung  Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaft
Art  Duales Studium
Abschluss  grundständig, Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienort  Neuss
Akkreditierung  FIBAA
Unterrichtssprache  Deutsch
ECTS  210 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  7 Semester
Einschreibung  Wintersemester
Kosten  3540 EUR pro Semester
Mehr Infos Hochschulprofil Rheinische Fachhochschule Köln

Zulassungsvoraussetzungen

Abitur, Fachhochschulreife oder staatlich anerkannter vergleichbarer Abschluss, beispielsweise: Mittlere Reife + zweijährige höhere Handelsschule + i.d.R. einjährige Berufspraxis
Mittlere Reife + Lehre + Berufspraxis
Eine im Ausland erworbene gleichwertige Ausbildung (Einzelfallentscheidung)

Über den Studiengang

3+2 Modell Business Administration 
Ab dem Wintersemester 2016/2017 wird der neue duale Studiengang Business Administration (B.A.) an der Rheinischen Fachhochschule Köln – Standort Neuss angeboten.Der neu geschaffene Bachelor komplettiert das Angebot an dualen Studienfächern am Standort in Neuss. Das Zeitmodell wird, über 6 Semester hinweg, 3 Präsenztage an der Hochschule und 2 Arbeitstage im Partnerunternehmen vorsehen. Die Anforderungen an Absolventen betriebswirtschaftlicher Studiengänge sind hoch. Daher achten wir darauf, dass unsere Studierenden eine breite Kompetenzbasis entwickeln, die später eigenständig weiter ausgebaut werden kann.
Fachlich stehen im Studiengang Wissen und Methoden auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre, aber auch Qualifikationen aus angrenzenden Gebieten wie z. B. der Volkswirtschaftslehre, der Wirtschaftsinformatik, dem Wirtschaftsrecht und der Wirtschaftsethik im Vordergrund, um die übergreifend angelegten Problemstellungen in vernetzten Systemen (wie z. B. Märkten) angemessen zu bewältigen.Die Vermittlung von Methodenkompetenz soll die Studierenden befähigen, schnell und treffsicher gegebene Problemlagen zu meistern und sich später erfolgreich um die Verbreiterung der eigenen methodischen Wissensbasis zu kümmern.
Damit in arbeitsteiligen Zusammenhängen ein bestmögliches Agieren gewährleistet werden kann, werden zudem systematisch soziale und führungsbezogene Kompetenzen entwickelt, etwa Kenntnisse und Fähigkeiten in Rhetorik und Wirtschaftskommunikation.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium International Industry and Trade Management? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Rheinische Fachhochschule Köln oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Interessante Alternativen

Munich Business School

  • Campusstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 6 Semester
  • Studienort München
  • 1 Kommentar

FOM Hochschule für Oekonomie und Management

  • Abendstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 7 Semester
  • Studienort Essen
  • 3 Kommentare

Deutschsprachiger Studiengang Business AdministrationAbschluss: Bachelor of Arts (B.A.) Dieses betriebswirtschaftliche Studium qualifiziert Sie genera …