Logo Führung und Management im Gesundheits- und Sozialwesen

Führung und Management im Gesundheits- und Sozialwesen

Die Gesundheitswirtschaft hat einen hohen Bedarf an Führungskräften und an neuen Führungskompetenzen. Der Studiengang vermittelt Ihnen Schlüsselkompetenzen, mit denen Sie den nächsten Schritt auf der Karriereleiter machen und das Steuer bei notwendigen Veränderungen in Ihrer Organisation übernehmen können.

Überblick

Hochschule  Carl Remigius Medical School

Ziel der Carl Remigius Medical School ist es, das hohe Niveau der Gesundheitsversorgung in Deutschland zu sichern und weiterzuentwickeln. Dafür bildet die Schule zielgerichtet und zukunftsorientiert die Fach- und Führungskräfte aus, die in der Branche dringend gebraucht werden. Die Studiengänge der Carl Remigius Medical School haben eine interdisziplinäre und ganzheitliche Ausrichtung; damit erfüllen sie wesentliche Anforderungen, die an Health Professionals gestellt werden.

Fachrichtung  Gesundheitswissenschaften, Gesundheitsmanagement
Art  Präsenzstudium
Abschluss  postgradual, Master of Arts (M.A.), weiterbildend
Studienort  Frankfurt am Main
Akkreditierung  Der Studiengang ist staatlich anerkannt und akkreditiert.
Unterrichtssprache  Deutsch
ECTS  90 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  4 Semester
Einschreibung  Wintersemester
Kosten  2910 EUR pro Semester
Mehr Infos https://www.carl-remigius.de/

Zulassungsvoraussetzungen

Der berufsbegleitende Master-Studiengang Führung und Management im Gesundheits- und Sozialwesen in Frankfurt am Main richtet sich an eine heterogene und breit gefächerte Zielgruppe. Insofern sind die folgenden Nennungen beispielhaft und nicht abschließend.

Was Sie auf jeden Fall mitbringen müssen: ein abgeschlossenes Studium mit akademischem Grad, zum Beispiel Bachelor (B.Sc. oder B.A., 210 ECTS - für Bewerber mit 180 ECTS bietet die Carl Remigius Medical School ein Brückenmodul an, das auch in die Studienzeit integriert werden kann).

Das Angebot richtet sich ferner an

  • Ärzte, insbesondere diejenigen, die schon einen eigenen Verantwortungsbereich haben (Chefärzte, Oberärzte, Praxisinhaber); aber auch solche, die eine Führungsposition anstreben;
  • Medizinisches Fachpersonal, das bereits Leitungsaufgaben in seiner Einrichtung übernimmt oder künftig übernehmen soll/will;
  • Personen auf der mittleren und höheren Führungsebene in Kliniken, MVZ, Ärzte, Pflegeeinrichtungen, pharmazeutischen Unternehmen, Apothekenkooperationen, politischen Organisationen, Verbänden, Versicherungen sowie im Gesundheitshandwerk oder in sonstigen Gesundheitsberufen;
  • Absolventen unserer Bachelor-Studiengänge Physician Assistance, Gesundheits- und Krankenpflege und Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe (die alle ebenfalls in Frankfurt am Main angeboten werden). Außerdem kommen auch Absolventen der Bachelor-Studiengänge Ergotherapie, Logopädie, Osteopathie, Physiotherapie, Angewandte Psychologie sowie Management und Ökonomie im Gesundheitswesen in Betracht.

Über den Studiengang

Die Gesundheitswirtschaft hat einen hohen Bedarf an Führungskräften und an neuen Führungskompetenzen. Der Studiengang vermittelt Ihnen Schlüsselkompetenzen, mit denen Sie den nächsten Schritt auf der Karriereleiter machen und das Steuer bei notwendigen Veränderungen in Ihrer Organisation übernehmen können.

Persönlichkeiten mit herausragenden Managementfähigkeiten, betriebswirtschaftlichem Know-how und Expertise in den Bereichen Leadership und Change Management sind im Gesundheits- und Sozialwesen vermehrt gefragt. Demografischer Wandel, Kosten- und Wettbewerbsdruck sind Herausforderungen, von denen die Einrichtungen direkt betroffen sind. Aber auch technischer Fortschritt und Innovationen in der Medizin stoßen Veränderungsprozesse an, die nach Führung und Management verlangen. Das berufsbegleitende Master-Studium an der Carl Remigius Medical School vermittelt Ihnen Kompetenzen, mit denen Sie diese Veränderungsprozesse zielorientiert steuern und Mitarbeiter führen können. Drei Aspekte stehen im Mittelpunkt, wenn es darum geht, aktiv eine Leitungsfunktion im Gesundheits- und Sozialwesen einzunehmen: Führungs- und Managementkompetenz, Change-Management in Verbindung mit Handlungskompetenzen und Ihre Persönlichkeitsentwicklung. Deshalb setzen wir im Studium auch unsere Schwerpunkte in diesen Bereichen.

Der Studiengang ist kompakt strukturiert und teilt sich praxisorientiert in drei verschiedene Bereiche auf: Präsenztage, E-Learning-Phasen unter Anleitung sowie ausreichend Zeit für das Selbststudium. Pro Semester liegen die Präsenzzeiten bei insgesamt 14 Tagen. Dadurch ist es Ihnen möglich, quasi ohne Einschränkungen weiterhin Ihrer Berufstätigkeit nachzugehen.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium Führung und Management im Gesundheits- und Sozialwesen? Stelle deine Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Carl Remigius Medical School oder die Redaktion wird dir antworten. Oder teile anderen deine Meinung zum Studiengang Führung und Management im Gesundheits- und Sozialwesen mit.

Weitere Infos

Wenn Sie sich für das Studium Führung und Management im Gesundheits- und Sozialwesen (M.A.) an der Carl Remigius Medical School interessieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerben Sie sich schnell und unkompliziert auf unserer Website unter Online-Bewerbung.

Gerne können Sie Ihre Unterlagen vorab per Mail oder an die Postadresse senden:

Carl Remigius Medical School gem. GmbH
Zentrale Bewerberadministration
Limburger Straße 2, 65510 Idstein
0 61 26/5 50 36-73
mein-start@carl-remigius.de

Dieser Eintrag wird vom Anbieter Carl Remigius Medical School gepflegt.
Letzte Aktualisierung am 17.07.2017.