Logo Physician Assistance

Physician Assistance

Carl Remigius Medical School

Der Studiengang Physician Assistance (B.Sc.) ist eine in Deutschland neue, attraktive Alternative zum Medizinstudium. Das Bachelor-Studium qualifiziert Sie zur Ausübung delegierter ärztlicher Tätigkeiten. Damit sind Sie ein wichtiges Bindeglied für die an der Patientenversorgung beteiligten Berufsgruppen, erhöhen die Effizienz der Prozesse in den Krankenhäusern und leisten einen wertvollen Beitrag im Rahmen der Qualitätssicherung.

Überblick

Hochschule  Carl Remigius Medical School
Fachrichtung  Gesundheitswissenschaften, Medizin
Art  Präsenzstudium
Abschluss  grundständig, Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienort  Frankfurt am Main oder Hamburg
Unterrichtssprache  Deutsch
Studieninhalte  Einführung in das Studium, Naturwissenschaftliche Grundlagen, Anamneseerhebung und medizinische Psychologie /Soziologie, Anatomie I, Anatomie II und Untersuchungsverfahren, Medizinische Grundlagen /Physiologie und Pathophysiologie, Rechtliche Grundlagen & Ethik, Medizintechnische Grundlagen & diagnostische Verfahren, Pharmakologische Grundlagen & Toxikologie, Allgemeine und spezielle Krankheitslehre in der konservativen Medizin – Praktikum I (6 Wochen), Hygiene, Allgemeine und spezielle Krankheitslehre in der operativen Medizin – Praktikum II (6 Wochen), Kommunikation, Gesprächsführung & Social Skills, Medizinische Dokumentation und Informationsmanagement, Notfallmanagement und Rettungswesen – Praktikum III (2 Wochen), Projektarbeit in der konservativen Medizin – Praktikum IV (12 Wochen), Projektarbeit in der operativen Medizin – Praktikum IV (12 Wochen), Fall- und fachspezifische Medizin – Praktikum V (16 Wochen) uvm.
ECTS  240 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  8 Semester
Studiengebinn  Wintersemester
Kosten  3474 EUR pro Semester
Mehr Infos https://www.carl-remigius.de/
  • keine Numerus Clausus, Zeugnisnote spielt für die Zulassung keine Rolle
  • die Alternative zum Medizinstudium, ermöglicht die Übernahme von delegierten ärztlichen Aufgaben im stationären oder ambulanten Sektor
  • Studium in Frankfurt am Main oder Hamburg, den Studienort können Sie im Laufe des Studiums auch wechseln
  • 240 Leistungspunkte, sodass Sie im Anschluss einen verkürzten Master absolvieren können

Zulassungsvoraussetzungen

Mediziner und Assistent
Mit Ihrem B.Sc. in Physician Assistance arbeiten Sie beispielsweise in der stationären Patientenversorgung, in der Notfallambulanz oder auf der Intensivstation.

Um an der Carl Remigius Medical School ein Hochschulstudium aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation (Hochschulzugangsberechtigung) nachweisen. Diese wird nachgewiesen durch:

  • die allgemeine Hochschulreife (Abitur), diese berechtigt zum Studium an allen Hochschulen und in allen Bundesländern,
  • oder die fachgebundene Hochschulreife, diese berechtigt zum Studium in der entsprechenden Fachrichtung und in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern,
  • oder die Fachhochschulreife, diese berechtigt zu einem Studium an einer Fachhochschule oder in einem gestuften Studiengang an einer Universität in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern.

Alternativ können Sie auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife zugelassen werden. Vorausgesetzt für das Studium ohne Abitur wird Folgendes:

  • Sie haben eine bestandene Meisterprüfung.
  • Oder Sie haben einen Abschluss gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen, also entweder einen Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mindestens 400 Stunden, den Abschluss einer Fachschule oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie, oder eine bestandene Abschlussprüfung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender mindestens dreijähriger Berufstätigkeit und Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung.
  • Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.

Außerdem erbringen Sie für die Zulassung den Nachweis über 120 Stunden Pflegepraktikum im Bereich der stationären Pflege. Da Pflegepraktikum kann auf schriftlichen Antrag im Laufe der ersten zwei Semester nachgeholt werden.

Studieninhalte und Vertiefungen

Die generalisierte Ausbildung mit umfassenden medizinischen Fachkompetenzen und praktischen Fähigkeiten ermöglicht es Ihnen, in unterschiedlichen medizinischen Fachdisziplinen tätig zu werden. Einsatzfelder finden sich beispielsweise in Krankenhäusern und Polikliniken, Tageskliniken, Ärztehäusern, medizinischen Versorgungszentren sowie anderen ambulanten Einrichtungen. Als Physician Assistant sind Sie ausschließlich dem ärztlichen Dienst zugeordnet, die Letztverantwortung des Arztes bleibt unberührt.

Die Studiengangsschwerpunkte orientieren sich an denen des Medizinstudiums. Inhalte von Vorklinik, Klinik und Famulatur finden Berücksichtigung. Zu den zentralen Fächern gehören Anatomie, Pathophysiologie, Untersuchungsverfahren sowie fach- und fallspezifisches Handeln in der klinischen Medizin.

Im Studienplan sind folgende Module vorgesehen:

  • 1. Semester: Einführung in das Studium, Naturwissenschaftliche Grundlagen, Anamneseerhebung und medizinische Psychologie /Soziologie, Anatomie I
  • 2. Semester: Anatomie II und Untersuchungsverfahren, Medizinische Grundlagen /Physiologie und Pathophysiologie, Rechtliche Grundlagen & Ethik
  • 3. Semester: Medizintechnische Grundlagen & diagnostische Verfahren, Pharmakologische Grundlagen & Toxikologie, Allgemeine und spezielle Krankheitslehre in der konservativen Medizin – Praktikum I (6 Wochen)
  • 4. Semester: Hygiene, Allgemeine und spezielle Krankheitslehre in der operativen Medizin – Praktikum II (6 Wochen)
  • 5. Semester: Kommunikation, Gesprächsführung & Social Skills, Medizinische Dokumentation und Informationsmanagement, Notfallmanagement und Rettungswesen – Praktikum III (2 Wochen)
  • 6. Semester: Projektarbeit in der konservativen Medizin – Praktikum IV (12 Wochen), Projektarbeit in der operativen Medizin – Praktikum IV (12 Wochen)
  • 7. Semester: Fall- und fachspezifische Medizin – Praktikum V (16 Wochen)
  • 8. Semester: Qualitätsmanagement, Arbeits- und Sozialmedizin, Prävention und Rehabilitation, Bachelorprüfung

Ähnliche Studiengänge an der Carl Remigius Medical School

  • B.A. Medizinpädagogik, berufsbegleitendes Studium: Dieser Bachelor-Studiengang richtet sich alle mit Ausbildung in einem geregelten Gesundheitsberuf, die als Pädagogen für Gesundheitsberufe tätig werden wollen. Sie lernen, Unterricht fach- und sachgerecht zu planen und korrekt durchzuführen, und werden in die Lage versetzt, schulische Aufgaben und Projekte zu planen und umzusetzen.
  • B.Sc. Physician Assistance für Gesundheitsberufe, berufsbegleitendes Studium: Der Studiengang Physician Assistance (B.Sc.) ist eine in Deutschland neue, attraktive Alternative zum Medizinstudium. Das Bachelor-Studium qualifiziert Sie zur Ausübung delegierter ärztlicher Tätigkeiten. Ihre Ausbildung in einem geregelten Gesundheitsberuf wird auf dieses berufsbegleitende Studium angerechnet, sodass Sie nur 6 Semester lang studieren.
Logo der Fernhochschule Carl Remigius Medical School

Carl Remigius Medical School

Ziel der Carl Remigius Medical School ist es, das hohe Niveau der Gesundheitsversorgung in Deutschland zu sichern und weiterzuentwickeln. Dafür bildet die Schule zielgerichtet und zukunftsorientiert die Fach- und Führungskräfte aus, die in der Branche dringend gebraucht werden. Die Studiengänge der Carl Remigius Medical School haben eine interdisziplinäre und ganzheitliche Ausrichtung; damit erfüllen sie wesentliche Anforderungen, die an Health Professionals gestellt werden.

Mehr Infos zur Hochschule      

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium Physician Assistance? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Carl Remigius Medical School oder die Redaktion wird Ihnen antworten.