Wirtschaftsingenieurwesen

Informiere dich hier ausführlich über das Studium Wirtschaftsingenieurwesen zum Master of Science (M.Sc.). Es handelt sich um ein Präsenzstudium. Der Studiengang ist postgradual und wird angeboten von der Hochschule NORDAKADEMIE in Elmshorn.

Überblick

Hochschule  NORDAKADEMIE
Fachrichtung  Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftsingenieur
Art  Präsenzstudium
Abschluss  postgradual, Master of Science (M.Sc.), konsekutiv
Studienort  Elmshorn
Akkreditierung  FIBAA
Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  3 Semester
Einschreibung  Wintersemester und Sommersemester
Kosten  2220 EUR pro Semester

Zulassungsvoraussetzungen

Die NORDAKADEMIE hat gemeinsam mit erfahrenen Auswahldiagnostikern ein auf die Anforderungen des Programms zugeschnittenes Auswahlverfahren entwickelt, dass aus mehreren Teilen besteht. Bestandteile des Auswahlverfahrens sind ein Potenzialtest, eine Überprüfung Ihrer Englischkenntnisse sowie ein Auswahlgespräch mit verschiedenen Vertretern der Hochschule.   
•    Der Potential Test besteht aus einem Intelligenzstrukturtest, einem Typ- und einem Motiv-Index-Test. Insbesondere der Motiv-Index-Test lässt sehr aussagekräftige Schlüsse auf die Persönlichkeit der Bewerber zu, soweit es um den Umgang mit den speziellen Belastungen geht, die ein berufsbegleitendes Studium mit sich bringt. Der Test wird am Computer durchgeführt. Sie können diesen Test gerne auch von zu Hause und in der Ruhe Ihrer vertrauten Umgebung durchführen. Wir senden Ihnen gerne die benötigen Login-Daten zu, so dass Sie sich an einem Tag Ihrer Wahl online mit dem Rechenzentrum verbinden können. Die Ergebnisse Ihres Potentialtests wir Ihnen am Ende des Auswahlverfahrens natürlich mitteilen.
 
•    Englisch-Test Der Test überprüft Ihre aktive und passive, schriftliche und mündliche Sprachkompetenz in Business Englisch und entspricht dem Level B2 (Vantage Level) des Common European Framework.Der Englischtest besteht aus einem schriftlichen Standardtest mit Multiple Choice und Fill in-Fragen zur Grammatik und Ihrem Wortschatz, der Anfertigung eines kurzen englischen Essays zu einer aktuellen und nicht zu speziellen Themenstellung aus dem Wirtschaftsleben sowie einer Unterhaltung mit einem aus dem angelsächischen Sprachraum stammenden Gesprächspartner.
 
•    Interview mit zwei Vertretern der Hochschule Der abschließende und bei vielen Bewerbern ausschlaggebende Teil des Verfahrens ist das ca. einstündige Gespräch mit zwei Vertretern der Hochschule. Dies sind grundsätzlich Professoren, die selbst seit Jahren im MBA-Programm unterrichten, oder mit der Durchführung und der Auswertung des Potentialtest besonders erfahrene Mitarbeiter des Prüfungsamts.
 
Die Ergebnisse des Auswahlverfahrens werden gemeinsam von der Studiengangsleitung, Mitgliedern der Hochschulleitung und den Interviewern analysiert und beurteilt. Die im Einvernehmen mit dem Rektor der NORDAKADEMIE gefällte Entscheidung über eine Zulassung zum Studium erfolgt in der Regel kurze Zeit nach dem Auswahlgespräch.  

Über den Studiengang

Sie sind Ingenieur (beliebiger Fachrichtung) mit wirtschaftswissenschaftlichen Vorkenntnissen oder Wirtschaftsingenieur und möchten die in Ihrem Erststudium erworbenen Kenntnisse erweitern, um den nächsten Karriereschritt vorzubereiten?Dann bietet Ihnen unser konsekutiver berufsbegleitender Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen ein innovatives Konzept mit einer Kombination aktueller Themen aus den Wirtschafts- und den Ingenieurwissenschaften.Hiermit sind Sie perfekt vorbereitet für Aufgaben im Schnittstellenbereich zwischen Wirtschaft und Technik wie beispielsweise in der Produktion, im Marketing technischer Produkte, in der Logistik, der Beratung, dem Controlling und vielen weiteren Berufsfeldern. 

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium Wirtschaftsingenieurwesen? Stelle deine Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule NORDAKADEMIE oder die Redaktion wird dir antworten. Oder teile anderen deine Meinung zum Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit.

Dieser Eintrag wird vom Anbieter NORDAKADEMIE gepflegt.
Letzte Aktualisierung am 17.07.2017.