Technical Management

Informiere dich hier ausführlich über das Studium Technical Management zum Master of Engineering (M.Eng.). Es handelt sich um ein Präsenzstudium. Der Studiengang ist postgradual und wird angeboten von der Hochschule Rheinische Fachhochschule Köln in Köln.

Überblick

Hochschule  Rheinische Fachhochschule Köln
Fachrichtung  Ingenieurwissenschaften, Technikmanagement
Art  Präsenzstudium
Abschluss  postgradual, Master of Engineering (M.Eng.), konsekutiv
Studienort  Köln
Akkreditierung  AQUAS
Unterrichtssprache  Deutsch
ECTS  120 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  4 Semester
Einschreibung  Wintersemester und Sommersemester

Zulassungsvoraussetzungen

Das Studium kann prinzipiell jeder Studienbewerber aufnehmen, der die formalen Zugangsvoraussetzungen für das konsekutive Masterstudium an Hochschulen erfüllt:
Studienabschluss in einem ingenieurwissenschaftlichen Diplom- oder Bachelorstudiengang auf den Gebieten Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Produktionstechnik, Vertriebsingenieurwesen oder Wirtschaftsingenieurwesen oder
vergleichbarer Studienabschluss an einer ausländischen Hochschule in einem dieser Fachgebiete
gute Abschlussnote in dem als Zulassungsvoraussetzung nachzuweisenden Studium
gute Englischkenntnisse


Für den Masterstudiengang Technical Management gilt ab dem WS 2016/17 eine Zugangsnote aus dem grundständigen Studium von mindestens 2,0 (Vollzeitstudium) bzw. mindestens 2,5 (berufsbegleitendes Studium).
Studienschwerpunkte
Im Rahmen der Studienplatzbewerbung müssen Sie sich für einen der vier Schwerpunkte entscheiden:
Automatisierungstechnik
Produktentwicklung
Produktionsmanagement
Vertriebsmanagement


Bitte beachten Sie, dass zum Einstieg in die Schwerpunkte unterschiedliche Voraussetzungen bezüglich des Bachelorabschlusses vorliegen müssen.

Nähere Informationen zu den Zugangsvorrausetzungen und Studienschwerpunkten finden Sie in der Master-Zulassungsordnung Technical Management (MZO).



Nachweis von Englischkenntnissen
Da einige Lehrveranstaltungen im Masterstudiengang Technical Management ausschließlich in englischer Sprache gehalten werden, sind gute Englischkenntnisse hierfür unerlässlich. Schulkenntnisse reichen hier nicht aus. Für die Aufnahme des Masterstudiums ist der Nachweis von Englischkenntnissen auf dem Niveau B2 (Europäischer Referenzrahmen für Sprachen) zwingend erforderlich. Folgende Nachweise sind möglich:
Native Speaker
Nachweis über ein Englisch-Zertifikat (TOEFL, DAAD, IELTS, ...)
Hochschulabschluss an einer englischsprachigen Hochschule


Bitte beachten Sie, dass Sie die entsprechenden Unterlagen bereits vor Aufnahme des Studiums zusammen mit Ihren Bewerbungsunterlagen vorlegen müssen! Ohne den Nachweis kann keine Zulassung zum Studium erfolgen.

Der Nachweis kann über die allgemein anerkannten Testverfahren erbracht werden, wie z. B. TOEFL, IELTS, TOEIC, Cambridge-Zertifikate oder ähnliche.
Sollten Sie noch nicht über einen entsprechenden Englischnachweis verfügen, können Sie auch kurzfristig noch ein anerkennungsfähiges DAAD-Zertifikat an der RFH erwerben, das im Rahmen der hochschulinternen Zusatzqualifikationskurse angeboten wird. Bei Bedarf werden wir weitere Kurse einrichten. Sie haben auch die Möglichkeit, auf den Kurs zu verzichten und nur die Prüfung abzulegen. 


Über den Studiengang

Das Masterstudium baut auf Bachelorstudiengängen des Fachbereichs Ingenieurwesen auf. Die Studierenden vertiefen die im Bachelorstudium erworbenen theoretischen Grundkenntnisse und werden verstärkt in der Anwendung wissenschaftlicher Methoden geschult. Sie werden in Lage versetzt, Problemstellungen zu abstrahieren und mit ingenieurwissenschaftlichen Methoden zielorientiert und systematisch zu kreativen und anforderungsgerechten Lösungen zu gelangen. Die praktische Anwendung der erworbenen Fachkenntnisse nimmt im Studium einen breiten Raum ein.
Der Studiengang wird in vier Studienschwerpunkten angeboten, die sich an den spezifischen Anforderungen verschiedener beruflicher Einsatzfelder orientieren und auf korrespondierenden Bachelorstudiengängen aufbauen: Automatisierungstechnik, Produktionsmanagement, Produktentwicklung und Vertriebsmanagement.

Neben vertieftem Fachwissen im gewählten Schwerpunkt erwerben die Studierenden ein breit angelegtes Portfolio an Methoden- und Sozialkompetenzen, die für die Übernahme von Personal- und Führungsverantwortung erforderlich sind.
Dieser Struktur liegt die Überzeugung zugrunde, dass eine fundierte fachliche Qualifikation in mindestens einem Spezialgebiet erforderlich ist, um mittelfristig als Führungskraft die erforderliche Akzeptanz zu erlangen.

 Qualifikationsziele
Absolventen der Masterstudiums besitzen ein scharfes fachliches Profil und sind in der Lage,
praktische industrielle Aufgaben- und Problemstellungen unter Nutzung der Fachkenntnisse und ingenieurwissenschaftlichen Methoden zielorientiert und anforderungsgerecht zu lösen
komplexe und fachlich anspruchsvolle Fragestellungen in Forschung und Entwicklung wissenschaftlich zu bearbeiten
Team- und Führungsaufgaben im technischen Management zu übernehmen
 Die Vertiefung der Fachkompetenzen im ausgewählten Schwerpunkt und die wissenschaftliche Orientierung des Curriculums befähigen die Absolventen in ihrer Spezialdisziplin für eine aufbauende Promotion.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium Technical Management? Stelle deine Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Rheinische Fachhochschule Köln oder die Redaktion wird dir antworten. Oder teile anderen deine Meinung zum Studiengang Technical Management mit.

Dieser Eintrag wird vom Anbieter Rheinische Fachhochschule Köln gepflegt.
Letzte Aktualisierung am 17.07.2017.