International Business - Digital Transformation Management

Informiere dich hier ausführlich über das Studium International Business - Digital Transformation Management zum Master of Arts (M.A.). Es handelt sich um ein Präsenzstudium. Der Studiengang ist postgradual und wird angeboten von der Hochschule Cologne Business School in Köln.

Überblick

Hochschule  Cologne Business School
Fachrichtung  Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaft
Art  Präsenzstudium
Abschluss  postgradual, Master of Arts (M.A.), konsekutiv
Studienort  Köln
Unterrichtssprache  Englisch
ECTS  120 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  4 Semester
Einschreibung  Wintersemester
Kosten  4950 EUR pro Semester

Zulassungsvoraussetzungen

Ein erster akademischer Abschluss (Bachelor, Diplom, Magister) von einer anerkannten deutschen oder internationalen Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie mit einer Abschlussnote von mindestens „gut". Sofern dieser Notenschnitt im Erststudium nicht erreicht wurde, ist ein gesondertes Aufnahmeverfahren zu absolvieren. Das Erststudium sollte in einem wirtschaftswissenschaftlichen Bereich abgelegt worden sein und einen Gesamtumfang von mindestens 180 ECTS-Punkten umfassen.

Über den Studiengang

Kurzbeschreibung
Der englischsprachige Masterstudiengang „International Business- Digital Transformation Management“ Management verbindet eine international ausgerichtete, betriebswirtschaftliche Ausbildung mit Grundlagenwissen über neue Technologien und Prozessmanagement. Die Studierenden erfahren, wie sie die digitalen Herausforderungen innerhalb von Unternehmen begegnen und Veränderungsprozesse vorantreiben können. Absolventen dieses Vollzeitstudiums sind in Unternehmen verschiedenster Branchen einsetzbar und arbeiten häufig in folgenden Unternehmens- und Tätigkeitsbereichen:
· Software-Unternehmen
· Start-ups
· Industriekonzerne
· Consulting
· Energiebranche
· Handel
Das Studium kann jeweils zum Wintersemester aufgenommen werden.
 
Studienverlauf
Der Masterstudiengang „International Business – Digital Transformation Management“ vermittelt umfangreiche Wirtschafts-, Prozessmanagement- und IT-Kenntnisse und befähigt die Studierenden, Chancen und Herausforderungen des digitalen Wandels zu identifizieren und digitale Veränderungsprozesse  in Unternehmen zu gestalten. Innerhalb von vier Semestern erwerben sie vertiefende Sprachkenntnisse in Business English, Soft Skills wie Sozial-, Führungs- und Projektmanagement-Fähigkeiten sowie das notwendige Fach- und Methodenwissen, um die digitale Transformation in internationalen Unternehmen oder Großkonzernen erfolgreich zu meistern. Die genauen Inhalte können dem Studienverlaufsplan entnommen werden.
 
Praktikum und Auslandssemester
Komplettiert wird der Masterstudiengang durch ein mindestens 8-wöchiges Praktikum in der vorlesungsfreien Zeit, das die Studierenden in einem nationalen oder internationalen Unternehmen absolvieren können. Im zweiten Semester arbeiten sie zudem an einem „Business Project“ mit einem Praxispartner, in dem sie reale oder realitätsnahe Cases bearbeiten. Das Studium schließt nach 4 Semestern mit der Master Thesis ab.
 
Akkreditierung
Neben der staatlichen Anerkennung und der institutionellen Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat werden die Studiengänge der Cologne Business School regelmäßig durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) auf Inhalt, Aktualität und Studierbarkeit regelmäßig überprüft. Im Jahr 2017 wurden die Studienprogramme der Cologne Business School zudem mit der international renommierten Akkreditierung des International Accreditation Council for Business Education (IACBE) ausgezeichnet.
Quelle: Cologne Business School 2019

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium International Business - Digital Transformation Management? Stelle deine Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Cologne Business School oder die Redaktion wird dir antworten. Oder teile anderen deine Meinung zum Studiengang International Business - Digital Transformation Management mit.

Dieser Eintrag wird vom Anbieter Cologne Business School gepflegt.
Letzte Aktualisierung am 04.02.2019.