Wirtschaft und Recht

Dresden International University

Informieren Sie sich hier ausführlich über das Studium Wirtschaft und Recht zum Master of Laws (LL.M.). Es handelt sich um ein berufsbegleitendes Studium. Der Studiengang ist postgradual und wird angeboten von der Hochschule Dresden International University in Dresden.

Überblick

Hochschule  Dresden International University
Fachrichtung  Rechtswissenschaften
Art  berufsbegleitendes Studium
Abschluss  postgradual, Master of Laws (LL.M.)
Studienort  Dresden
Unterrichtssprache  Deutsch
Studieninhalte  Grundlagen der handelsrechtlichen Bilanz, Grundlagen deutsches Recht, Insolvenz und Sanierung, Finanzierung und Investition, Präsentation und Rhetorik, Personal- und Motivation, Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht, Grundlagen der Kommunikation, Grundlagen der, Unternehmensbesteuerung, Ausgewählte Steuergestaltungen, Steuern in der Insolvenz, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Marketing, Kostenrechnung und Controlling, Europarecht, Nationaler und Internationaler Wettbewerb, Öffentliches Wirtschaftsrecht, Dt./Eur. Wettbewerbsrecht, Beihilfenrecht, Int. Wirtschaftsrecht/Organisation, Introduction to contract law, Vertragsgestaltung, Verhandlungsführung (Negotiation), Interkulturelles Handeln und Entscheiden
ECTS  60 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  4 Semester
Studiengebinn  Sommersemester
Mehr Infos Hochschulprofil Dresden International University

Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung ist ein erster berufsqualifizierender Fachhochschul- oder Hochschulabschluss mit mindestens 240 ECTS-Punkten. Darüber hinaus ist eine mindestens einjährige Berufserfahrung nachzuweisen.
Insgesamt müssen für einen Masterabschluss 300 ECTS-Punkte nachgewiesen werden. Bewerber, die mit dem Erststudium und anderen Qualifikationen weniger als 240 ECTS-Punkte vorweisen, können an der Dresden International University Zusatzmodule belegen.

Über den Studiengang

Wirtschaftlicher Erfolg ist das Hauptziel von Unternehmen. Um dies zu gewährleisten, ist ein nachhaltiges Management in allen Teilbereichen eines Unternehmens wichtig. Orientiert an
den Kernbereichen eines Unternehmens erlernen die Teilnehmer dieses Studiengangs jeweils die rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Aspekte kennen, um nachhaltige Entscheidungen zu treffen und Risiken zu minimieren. Neben den klassischen wirtschaftlichen Gebieten wie Marketing, Controlling, oder Finanzierung, werden juristische Grundfächer wie Gesellschafts-, Handels- oder Europarecht unterrichtet. Ergänzt werden die Inhalte des Studiengangs durch aktuelle Themenbereiche wie Corporate Governance und Compliance, Risikomanagement und Strategisches Management, aber auch Aspekte des Insolvenzverfahrens. Durch dieses Schnittstellenwissen ist eine wissenschaftliche, praxisnahe und nachhaltige Bewertung von Risiken aber auch Chancen in der Unternehmensumwelt möglich.

Studienberatung

Fragen zum Studium Wirtschaft und Recht? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Dresden International University oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.

Interessante Alternativen

HFH Hamburger Fern-Hochschule

  • Fernstudium
  • Master of Laws (LL.M.)
  • 4 Semester
  • Studium bundesweit möglich

Das Studienangebot ist besonders auf den juristischen Schwerpunkt ausgerichtet und immer und überall über das Internet abrufbar – rund …

Private Hochschule Göttingen

  • Fernstudium
  • Master of Laws (LL.M.)
  • 4 Semester
  • Studium bundesweit möglich

Der weiterbildende Masterstudiengang Unternehmensrecht (Master of Laws LL.M.) stattet Sie mit wirtschaftsjuristischem Know-how aus. Die Studierenden l …