Medizinökonomie

Rheinische Fachhochschule Köln

Informieren Sie sich hier ausführlich über das Studium Medizinökonomie zum Bachelor of Science (B.Sc.). Es handelt sich um ein Präsenzstudium. Der Studiengang ist grundständig und wird angeboten von der Hochschule Rheinische Fachhochschule Köln in Köln.

Überblick

Hochschule  Rheinische Fachhochschule Köln
Fachrichtung  Gesundheitswissenschaften, Medizin
Art  Präsenzstudium
Abschluss  grundständig, Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienort  Köln
Akkreditierung  FIBAA
Unterrichtssprache  Deutsch
ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  6 Semester
Einschreibung  Wintersemester und Sommersemester
Kosten  2520 EUR pro Semester
Mehr Infos Hochschulprofil Rheinische Fachhochschule Köln

Zulassungsvoraussetzungen

Der Studiengang richtet sich an Bewerber mit Fachhochschulreife, Abiturienten, Mitarbeiter aus der Gesundheitsindustrie und Gesundheitseinrichtungen (z. B. Pflegeberufe, BTA, MTA, kaufm. Angestellte), an Mitarbeiter von Versicherungen sowie an Absolventen anderer Hochschulstudiengänge, die sich für die Gesundheitswirtschaft qualifizieren möchten.

Dieser Studiengang wird auch von Dipl.-Kaufleuten und Medizinern gewählt, um bestehende Kenntnisse auf dem Gebiet der Medizinökonomie zu vertiefen.

Über den Studiengang

Der Studiengang vermittelt Ihnen betriebswirtschaftliche, juristische und medizinisch-pharmazeutische Kenntnisse, die Sie befähigen, Managementaufgaben in Unternehmen der Gesundheitswirtschaft wahrzunehmen.

In den Bereichen der stationären und ambulanten Gesundheitsversorgung steigen die Anforderungen an die Mitarbeiter aufgrund der gesundheitspolitischen Reformen seit Jahren. Gleiches gilt für die Unternehmen der Medizintechnik, der Pharmazeutischen Industrie und der Biotechnologie, ebenso für den Apothekenmarkt, das Versicherungswesen sowie die Dienstleistungsunternehmen dieser Branche.

Darum bieten wir Ihnen ein multidisziplinäres Lehrangebot aus den Fachgebieten der Theoretischen Medizin, der Pharmakologie, der Betriebswirtschaftslehre, der Rechtswissenschaften und der Unternehmensführung an, außerdem verschiedene Fremdsprachen.

Im Verlauf des Studiums der Medizinökonomie haben Sie die Möglichkeit, sich proaktiv in Praxisprojekten in Abhängigkeit Ihres erlangten Studienabschnittes zu engagieren. Bei persönlicher und fachlicher Eignung haben Sie auch die Möglichkeit, unter der Anleitung eines Dozenten oder wissenschaftlichen Mitarbeiters selbst die Projektverantwortung zu übernehmen.

Durch die Vernetzung der Studieninhalte erwerben unsere Studierenden eine zukunftsorientierte akademische Qualifikation.

Der Mathematikbrückenkurs wird für alle ordentlich immatrikulierten Erstsemester vor Semesterbeginn angeboten. Die Termine werden bei Zulassung bzw. Immatrukulation schriftlich bekannt gegeben.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium Medizinökonomie? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Rheinische Fachhochschule Köln oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Interessante Alternativen

IB Hochschule für Gesundheit und Soziales

  • Campusstudium
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 9 Semester
  • Studienort München

Im ausbildungs- bzw. berufsbegleitenden Studium werden technische, medizinische und ökonomische Aspekte miteinander verknüpft und untersucht. Neben ei …

Steinbeis Hochschule

  • Campusstudium
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 6 Semester
  • Studienort Berlin