Maschinenbau

Rheinische Fachhochschule Köln

Informieren Sie sich hier ausführlich über das Studium Maschinenbau zum Bachelor of Engineering (B.Eng.). Es handelt sich um ein Präsenzstudium. Der Studiengang ist grundständig und wird angeboten von der Hochschule Rheinische Fachhochschule Köln in Köln.

Überblick

Hochschule  Rheinische Fachhochschule Köln
Fachrichtung  Ingenieurwissenschaften, Maschinenbau
Art  Präsenzstudium
Abschluss  grundständig, Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Studienort  Köln
Studieninhalte 

Wissenschaftliches Arbeiten und Selbstmanagement, Reelle Analysis und Vektoralgebra, Physik, Grundlagen Informationstechnologie, Programmierung (Projektarbeit), Werkstoffkunde, Statik, Festigkeitslehre, Differentialgleichungen und numerische Verfahren, Betriebs- und Projektmanagement, Elektrotechnik I & II, Kinetik und Kinematik, Konstruktionselemente, Automatisierungstechnik im Maschinenbau, Thermodynamik, Fluiddynamik, Konstruktionsmethodik und Qualitätsmanagement, Konstruktionsprojekt (Projektarbeit), Werkzeugmaschinen und Produktionsverfahren, Anwendungen der Industrie 4.0 (Projektarbeit), Antriebstechnik und Maschinendynamik, Produktionsmanagement, Technical English / Technical English PLUS, Labor Physik, Labor Werkstoffkunde, Labor Elektrotechnik, Labor CAD I - III, Labor Produktionstechnik, Labor Automatisierungstechnik, Labor Fluiddynamik, 4 Wahlpflichtmodule, Bachelor-Projekt, Bachelor Thesis

Unterrichtssprache  Deutsch
Praxissemester  Praxissemester vorgesehen
ECTS  210 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  7 Semester
Studienbeginn  Wintersemester und Sommersemester
Semesterbeitrag 218 EUR
Mehr Infos Hochschulprofil Rheinische Fachhochschule Köln

Zulassungsvoraussetzungen

Um zum Maschinenbau-Studium zugelassen zu werden, sollte
die allgemeine Hochschulreife,
eine fachgebundene Hochschulreife oder
die Fachhochschulreife
vorhanden sein. Gleichwertig festgestellte Vorbildungsnachweise, wie beispielsweise die Meisterprüfung oder die Technikerausbildung, werden ebenfalls als Zugangsvoraussetzung anerkannt.

Neben den schulischen Voraussetzungen müssen auch praktische Tätigkeiten vor der Aufnahme des Studiums erbracht sein. Diese Leistungen gelten als erbracht, wenn die Fachoberschule für Technik absolviert wurde oder eine technische Ausbildung nachgewiesen werden kann.

Anderenfalls muss ein mindestens 12-wöchiges technisches Praktikum mit definierten Themenfeldern durchgeführt werden, wovon 6 Wochen vor dem Studium zu erbringen sind.
Studiengebühren: keine; zu zahlen ist lediglich der AStA-Beitrag.

Über den Studiengang

Der Bachelorstudiengang vermittelt Ihnen die erforderlichen Grundlagen- und Anwendungskenntnisse, um als Maschinenbau-Ingenieur - mit dieser Bezeichnung sind stets auch Ingenieurinnen gemeint - in allen Bereichen der Industrie tätig werden zu können. Ziel ist eine universelle Qualifikation auf diesem Gebiet, weniger eine Spezialisierung auf einzelne Bereiche.
Aufbauend auf Grundlagenfächern wie Mathematik, Technische Mechanik, Werkstofftechnik oder Konstruktionselemente erlangen Sie breit gefächerte Kenntnisse auf den Gebieten der Konstruktions- und der Produktionstechnik. Hinzu kommen Fächer wie Rechnergestützte Konstruktion, Konstruktionssystematik, Werkzeugmaschinen und Produktionsverfahren.
Besondere Bedeutung kommt dabei dem Einsatz computergestützter Methoden und Werkzeuge zu, die aus dem Berufsalltag des Maschinenbau-Ingenieurs nicht mehr wegzudenken sind.
Ihr Fachwissen wird ergänzt durch Fächer wie Betriebsführung, Qualitätsmanagement und Projektleitung.
Einen besonderen Praxisbezug erlangen Sie im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit, die in aller Regel in bzw. in Zusammenarbeit mit einem Industrieunternehmen erstellt wird.
Der Mathematikbrückenkurs wird für alle ordentlich immatrikulierten Erstsemester vor Semesterbeginn angeboten. Die Termine werden bei Zulassung bzw. Immatrukulation schriftlich bekannt gegeben.

Studienberatung

Fragen zum Studium Maschinenbau? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Rheinische Fachhochschule Köln oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.
  • Cornelius · 5 Jahre her
    Hallo,
    habe an der fh Bochum Maschinenbau studiert und habe soweit alle Fächer bestanden, außer die Maschinenelemente- klausur. In dieser bin ich leider im Drittversuch gescheitert. Meine Frage wäre, ob ich mich nun an Ihrer Uni einschreiben kann, mir meine bereits bestandenen Fächer angerechnet werden würden bzw. eine Immatrikulation für das Studienfach Maschinenbau überhaupt noch möglich ist.

    Mit freundlichen Grüßen
    C. H.
    • privathochschulen.net · 5 Jahre her
      @Cornelius Hallo Cornelius,

      vorweg: Die Rheinische Fachhochschule Köln ist keine Uni, sondern eine Fachhochschule. Dass Sie sich in diesen Maschinenbau-Studiengang einschreiben können, setzt nicht nur die allgemeine Hochschulreife, eine fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife voraus, sondern es müssen auch praktische Tätigkeiten vor der Aufnahme des Studiums erbracht sein. Diese Leistungen gelten als erbracht, wenn die Fachoberschule für Technik absolviert wurde oder eine technische Ausbildung nachgewiesen werden kann. Anderenfalls muss ein mindestens 12-wöchiges technisches Praktikum mit definierten Themenfeldern durchgeführt werden, wovon 6 Wochen vor dem Studium zu erbringen sind.

      Wegen der Anrechnung von Vorleistungen wenden Sie sich am besten direkt an die Studienberatung der Rheinischen Fachhochschule Köln. Informieren Sie sich auch über weitere Maschinenbau-Studiengänge an anderen Privathochschulen: Maschinenbau privat studieren: Alle Studiengänge auf einen Blick.

Interessante Alternativen

Hochschule der Bayerischen Wirtschaft

  • Berufsbegleitendes Studium
  • Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  • 9 Semester
  • Studienort Bamberg
  • Einführung in das Studium der Wirtschaftswissenschaften, Grundlagen der Physik, Konstruktion / CAD, Mathematik für Ingenieure, Technische Mechanik 1, …

Hochschule der Bayerischen Wirtschaft

  • Campusstudium
  • Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  • 7 Semester
  • Studienort München
  • Einführung in das Studium der Wirtschaftswissenschaften, Grundlagen der Physik, Konstruktion / CAD, Mathematik für Ingenieure, Technische Mechanik 1, …