Humanmedizin

Universität Witten/Herdecke

Informieren Sie sich hier ausführlich über das Studium Humanmedizin zum Staatsexamen. Es handelt sich um ein Präsenzstudium. Der Studiengang ist grundständig und wird angeboten von der Hochschule Universität Witten/Herdecke in Witten.

Überblick

Hochschule  Universität Witten/Herdecke
Fachrichtung  Gesundheitswissenschaften, Medizin
Art  Präsenzstudium
Abschluss  grundständig, Staatsexamen
Studienort  Witten
Unterrichtssprache  Deutsch
Praxissemester  Praxissemester vorgesehen
Dauer  12 Semester
Studiengebinn  Wintersemester und Sommersemester
Kosten  5946 EUR pro Semester
Mehr Infos Hochschulprofil Universität Witten/Herdecke

Zulassungsvoraussetzungen

Auswahlverfahren/Eignungsprüfung. Allgemeine Hochschulreife sowie Nachweis über ein sechsmonatiges Pflegepraktikum (absolvierbar in Krankenhäusern und teilweise auch z.B. in Altenheimen, Behindertenheimen oder im Rettungsdienst). Dieses Pflegepraktikum muss erst bei der Immatrikulation abgeschlossen sein. Änderung: Zwei Monate des sechsmonatigen Krankenpflegepraktikums können Sie auch in einem Forschungsbereich (vollkommen freie Wahl) absolvieren. So ist z.B. folgende Kombination möglich: 3 Monate Krankenpflegepraktikum im Krankenhaus nach den Bestimmungen des Landesprüfungsamtes, zwei Monate in einem Forschungsbereich und 1 Monat Altenpflegeheim. Dies ist aber nur ein Beispiel. Persönlichkeit statt Numerus Clausus.

Über den Studiengang

Ziel des Modellstudienganges Medizin an der Universität Witten/Herdecke ist: Die Ausbildung zu einer Arztpersönlichkeit mit einem breiten Spektrum an theoretisch-wissenschaftlichen Kenntnissen, praktischen Fertigkeiten und Fähigkeiten zum sozialen Engagement. Der Arzt soll zur Erhaltung oder Wiederherstellung von Gesundheit und Wohlbefinden auf individueller und gesellschaftlicher Ebene beitragen. Dabei werden vor allem die Fähigkeit zu Kommunikation und Interaktion, das problemorientierte und interdisziplinäre Denken sowie die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen gefördert.

Studienberatung

Fragen zum Studium Humanmedizin? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Universität Witten/Herdecke oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.
  • mena · 3 Jahre her
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bin sehr an der Uni Witten interessiert. Einzig das Pflegepraktikum lässt mich etwas zögern; wenn ich im Sommer mein Abitur bekomme und mich schon für das kommende Wintersemester bewerben möchte, dann müsste ich das Praktikum ja bereits während der Abiturzeit anfangen, das wäre ganz schön viel... Bzw. ist die Bewerbung so überhaupt schon möglich? Schließlich ist von Juni (Erhalt des Abiturs) bis zum Semsterbeginn ja nicht so viel Zeit.

    MfG
    • privathochschulen.net · 1 Monate her
      @mena
      Hallo Mena, das 6-monatige Pflegepraktikum muss vor Studienbeginn absolviert werden. Es kann in mehreren Abschnitten abgeleistet werden, wobei der einzelne Abschnitt einen Monat (mindestens 30 Kalendertage) betragen muss. Den Bewerbungsunterlagen muss eine Praktikumsbescheinigung über mindestens zwei Monate beiliegen, falls Sie noch nicht mit dem Praktikum begonnen haben, reicht eine vorläufige Bestätigung eines Krankenhauses aus.

      Falls Sie im WS mit dem Studium beginnen möchten, müssen Sie also spätestens im April mit dem Praktikum beginnen. Falls Sie im SS beginnen möchten, müssen Sie spätestens im Oktober mit dem Praktikum beginnen. Anders gesagt: Abiturienten beginnen ihr Studium dann im Sommersemester des folgenden Jahres. Betrachten Sie das Praktikum schon als einen wichtigen Teil Ihres Medizinstudiums.
  • Fatima · 1 Monate her
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    stimmt es dass ich jedes Semester 5000 Euro zahlen muss?
    • privathochschulen.net · 1 Monate her
      @Fatima
      Die Uni Witten bietet 3 Zahlungsmodelle für die Studiengebühren:
      Einkommensabhängige Späterzahlung: Während des Studiums zahlen Sie keine Beiträge. Erst wenn Sie später Geld verdienen, leisten Sie Ihre Beiträge in Abhängigkeit der Höhe des Einkommens. Dies geschieht über einen fest definierten Zeitraum. Im Falle Humanmedizin z.B. über 10 Jahre 12%.
      Fixbetragsorientierte Sofortzahlung: Sie zahlen sofort in monatlichen Studienbeiträgen. Im Falle Humanmedizin sind das monatlich 991,– € über 10 Semester, insgesamt 59.460,– €.
      Hälftige Späterzahlung und hälftige Sofortzahlung: kombiniert die einkommensabhängige Späterzahlung mit der fixbetragsorientierten Sofortzahlung, Sofortzahler-Betrag und die Rückzahlungsprozente werden jeweils halbiert. Im Falle Humanmedizin sind das während des Studium monatlich 495,50 € insgesamt 29.730,–€, danach über 10 Jahre 6% des Einkommens.
  • Lara · 4 Monate her
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    aktuell befinde ich mich in der Ausbildung zur OTA und möchte zum Sommersemester 22 mich an der Uni bewerben. In dieser Zeit werde ich meinen gelernten Beruf ausführen. Gibt es Möglichkeiten das Pflegepraktikum mit Arbeitszeit anrechnen zu lassen oder an Wochenenden Stunden zu absolvieren? Wenn ich das richtig verstanden habe, benötige ich nur noch zwei Monate Pflegepraktikum, ist das richtig?
    • privathochschulen.net · 1 Monate her
      @Lara
      Hallo Lara, richtig, Ausbildungen können auf das Praktikum angerechnet werden.

      Ausbildungen zum Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger, Notfallsanitäter, Rettungsassistent, zur Hebamme, zum Altenpfleger, FSJ und BFD im krankenpflegerischen Bereich (mindestens sechs Monate), Zivildienst im krankenpflegerischen Bereich, Sanitätsdienst der Bundeswehr im krankenpflegerischen Bereich können voll angerechnet werden.

      Bei MTA, OTA, CTA, ATA, PTA – also auch bei Ihnen – sowie bei für Logopäden, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten können 3 Monate angerechnet werden.

      Was die restlichen 3 Monate für Sie angeht: Mindestens drei Monate des Praktikums müssen in einem staatlichen oder staatlich anerkannten Krankenhaus oder einer Rehabilitationseinrichtung mit einem vergleichbaren Pflegeaufwand auf einer bettenführenden Krankenpflegestation abgeleistet werden.
  • Conny · 5 Monate her
    Guten Tag,
    Ich habe mir die erforderlichen Tätigkeiten während
    des Pflegepraktikums in der Liste der Uni angeschaut. Während meiner dreijährigen Ausbildung zur OTA habe sehr viele davon erlernt und auch einige Wochen in der stationären Pflege verbracht. Mir ist deshalb nicht klar, warum diese hochwertige Ausbildung nicht einem sechsmonatigem Pflegepraktikum gleichzusetzen ist.
    Mit freundlichen Grüßen
    • privathochschulen.net · 1 Monate her
      @Conny
      Hallo Conny, die Verpflichtung zum Praktikum richtet sich nach den Vorgaben des Landes NRW. Entsprechend können Ihnen für Ihre OTA-Ausbildung 3 Monate anerkannt werden.

      Falls sie während dieser Ausbildung ein mindestens vierwöchiges Krankenpflegepraktikum absolviert haben, kann das bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises mit einem weiteren Monat angerechnet werden.

      Ansonsten können Sie die restlichen 3 Monate vor Studienantritt in einem staatlichen oder staatlich anerkannten Krankenhaus oder einer Rehabilitationseinrichtung mit einem vergleichbaren Pflegeaufwand auf einer bettenführenden Krankenpflegestation ableisten.
  • Ashley · 8 Monate her
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich habe eine kurze Frage zu der Zulassungsvoraussetzung. Habe ich die Möglichkeit, mich dennoch vorher schon auf das Semester zu bewerben oder erst wenn das Pflegepraktikum vollständig abgeschlossen ist.
    MfG
    • privathochschulen.net · 1 Monate her
      @Ashley Hallo Ashley, Sie können sich auch schon vor Praktikumsantritt bewerben. Den Bewerbungsunterlagen muss eine Praktikumsbescheinigung über mindestens zwei Monate beiliegen, falls Sie noch nicht mit dem Praktikum begonnen haben, reicht eine vorläufige Bestätigung eines Krankenhauses aus.
  • rigerta · 3 Jahre her
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bin an einem Medizin Studium interessiert und wäre Ihnen dankbar, wenn Sie mir Informationen geben würden.ich wollte in diesem semester (Sommersemester 2018) anfangen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rigerta
    • privathochschulen.net · 3 Jahre her
      @rigerta Hallo rigerta,

      welche Informationen benötigen Sie genau? Zulassungsvoraussetzungen etc. können Sie oben und auch auf der Website der Hochschule nachlesen.
  • Christos Tsironis · 5 Jahre her
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    meine Tochter ist an einem Medizin Studium interessiert und wären Ihnen dankbar, wenn Sie uns ausführliche Informationen und Voraussetzungen geben würden.
    In Erwartung Ihrer Antwort verbleibe ich,
    mit freundlichen Grüßen
    Christos Tsironis
    DaF Lehrer
    • privathochschulen.net · 5 Jahre her
      @Christos Tsironis Vorausgesetzt für dieses Medizinstudium wird die allgemeine Hochschulreife oder eine vom Land NRW als Äquivalenz anerkannte Leistung.
      Für den Studiengang gibt es eine örtliche Zulassungsbeschränkung.
      Notwendig ist der Nachweis über ein sechsmonatiges Pflegepraktikum (absolvierbar in Krankenhäusern und teilweise auch z.B. in Altenheimen, Behindertenheimen oder im Rettungsdienst). Zwei Monate des sechsmonatigen Krankenpflegepraktikums können Sie auch in einem Forschungsbereich (vollkommen freie Wahl) absolvieren. So ist z.B. folgende Kombination möglich: 3 Monate Krankenpflegepraktikum im Krankenhaus nach den Bestimmungen des Landesprüfungsamtes, zwei Monate in einem Forschungsbereich und 1 Monat Altenpflegeheim.
      Weitere Informationen zur Zulassung, zur Zulassungsbeschränkung und zum Bewerbungsverfahren finden Sie direkt auf der Website der Hochschule, der Universität Witten/Herdecke.

Interessante Alternativen

Rheinische Fachhochschule Köln

  • Campusstudium
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 6 Semester
  • Studienort Köln

Der Studiengang Molekulare Biomedizin (B.Sc.) kombiniert naturwissenschaftliches und medizinisches Basiswissen in einem interdisziplinären Ansatz …

Fliedner Fachhochschule Düsseldorf

  • Campusstudium
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 6 Semester
  • Studienort Düsseldorf
  • u.a. Medizinische Grundlagen der Naturwissenschaften, Basiskompetenzen der Chirurgie, Basiskompetenzen in der Inneren Medizin, Basiskompetenzen in der…