Wirtschaftsinformatik

Informiere dich hier ausführlich über das Studium Wirtschaftsinformatik zum Bachelor of Science (B.Sc.). Es handelt sich um ein Präsenzstudium. Der Studiengang ist grundständig und wird angeboten von der Hochschule FOM Hochschule für Oekonomie und Management in Essen.

Überblick

Hochschule  FOM Hochschule für Oekonomie und Management
Fachrichtung  Informationswissenschaften
Art  Präsenzstudium
Abschluss  grundständig, Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienort  Essen
Unterrichtssprache  Deutsch
ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  7 Semester
Einschreibung  Wintersemester und Sommersemester
Kosten  2160 EUR pro Semester

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzungen:
für Berufstätige:
Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife und zusätzlich
Nachweis einer praktischen Tätigkeit im kaufmännischen, IT- oder ähnlichen Funktionsbereich (auch während des Studiums möglich).
für (Fach-)Abiturienten/ Auszubildende:
Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife und zusätzlich
Ausbildungsvertrag in einem kaufmännischen, IT- oder ähnlichen Beruf.
für den Tagesstudiengang (Trainee):
Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife und zusätzlich
Traineevertrag oder (Teilzeit-) Arbeitsvertrag oder Praktikumsvertrag im kaufmännischen, IT- oder ähnlichen Funktionsbereich

Weitere Informationen zur Zulassung erhalten Sie auch bei der Studienberatung vor Ort.

Über den Studiengang

Deutschsprachiger Studiengang Wirtschaftsinformatik
Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)

Die Tätigkeit als Wirtschaftsinformatiker beinhaltet die Erarbeitung DV-gestützter Lösungen für betriebswirtschaftliche Problemstellungen und deren reibungslose Umsetzung in Unternehmensabläufe. Die Arbeit an der Schnittstelle zu den verschiedenen Fachabteilungen erfordert neben wirtschaftswissenschaftlichem und IT-Fachwissen vor allem Kommunikations- und Überzeugungsgeschick. Zu Ihren Aufgaben gehört es u. a., intelligente Datenbanken zu konzipieren, Lösungen für ein effizientes Content-Management zu erarbeiten oder Arbeitsabläufe via Intranet zu optimieren. Als Wirtschaftsinformatiker sind Sie gefragt in EDV- und E-Commerce-Abteilungen, in der Software-Entwicklung, im Vertrieb von Systemen der Informationstechnologie sowie in der Beratungsbranche.


STUDIENINHALTE UND VERLAUF:

Die Module der ersten Semester befassen sich neben theoretischem Grundlagenwissen vor allem mit der darauf aufbauenden Anwendungskompetenz. In den Wahlmodulen der Semester 4 und 5 steht dann vertiefend die Anwendungs- und Problemlösungskompetenz im Vordergrund, wobei der Studienschwerpunkt entweder in den informationstechnischen oder in den betriebswirtschaftlichen Bereich gelegt werden kann (vertiefende Informationen zu den Wahlfächern erhalten Sie bei Ihrer regionalen Studienberatung). Ein großer Teil des Studiums wird dabei für konkrete Fallstudien reserviert.

Das berufsintegrierende FOM-Konzept bietet eine optimale Verbindung Ihrer Arbeit im Unternehmen mit einem Hochschulstudium, so dass Sie später entscheidende Schlüsselpositionen im Unternehmen besetzen können.

Der innovative Lehrmethoden-Mix aus Präsenzvorlesungen, Workshops und Gruppenarbeit qualifiziert für Managementpositionen mit informatikorientierten Anforderungen und fördert wichtige Schlüsselkompetenzen wie Team- und Kommunikationsfähigkeit. Die Absolventen beherrschen zudem elementare Methodenkenntnisse, wie z. B. die Algebra, Statistik, Analysis und Numerik. Mit Abschluss des Hochschulstudiums wird der international anerkannte Grad »Bachelor of Science (Wirtschaftsinformatik)« vergeben.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium Wirtschaftsinformatik? Stelle deine Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule FOM Hochschule für Oekonomie und Management oder die Redaktion wird dir antworten. Oder teile anderen deine Meinung zum Studiengang Wirtschaftsinformatik mit.

Dieser Eintrag wird vom Anbieter FOM Hochschule für Oekonomie und Management gepflegt.
Letzte Aktualisierung am 30.08.2017.