Sozialpädagogik & Management

Informiere dich hier ausführlich über das Studium Sozialpädagogik & Management zum Bachelor of Arts (B.A.). Es handelt sich um ein Fernstudium. Der Studiengang ist grundständig und wird angeboten von der Hochschule Fachhochschule des Mittelstands in Bielefeld.

Überblick

Hochschule  Fachhochschule des Mittelstands
Fachrichtung  Sozialwissenschaften, Sozialpädagogik
Art  Fernstudium
Abschluss  grundständig, Bachelor of Arts (B.A.)
Studienort  Bamberg, Berlin, Bielefeld, Hannover, Köln, Pulheim, Rostock, Schwerin
Unterrichtssprache  Deutsch
ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  4 Semester
Einschreibung  Wintersemester
Kosten  2370 EUR pro Semester

Zulassungsvoraussetzungen

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ist eine staatlich anerkannte, private Fachhochschule. Studierende müssen daher mindestens die gleichen formalen Zugangsvoraussetzungen erfüllen, die für die Aufnahme eines vergleichbaren Studiums an einer öffentlichen Hochschule erforderlich wären. Formale Voraussetzung zur Aufnahme des Bachelor-Studiums Sozialpädagogik & Management an der FHM sind die Hochschul- oder Fachhochschulreife. Berufspraktiker mit entsprechenden beruflichen Abschlüssen können ebenfalls ein Studium aufnehmen. Mögliche Zugangswege zum Studium:
 
Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (Allgemeine Hochschulreife, etc.)
Hochschulreife
Fachhochschulreife
Meister/in
Meisteranwärter/in mit FH-Reife
Betriebswirt/in des Handwerks
Betriebswirt/in (IHK)
Absolventen zweijähriger Fachschulausbildungen
Fachwirte und Fachkaufleute
Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in
 
Der Bachelor-Studiengang Sozialpädagogik & Management an der FHM sind nicht mit einem Numerus Clausus (NC) belegt. Die Bewerberinnen und Bewerber werden stattdessen über ein hochschuleigenes Auswahlverfahren ausgewählt. Wie bei der Personalauswahl moderner Wirtschaftsunternehmen hat die FHM hierfür ein aufwändiges Verfahren entwickelt.

Über den Studiengang

Betreuung, Beratung & Förderung – für Manager mit Herz 
 
Unternehmen im Feld der Pädagogik und/oder der Sozialen Arbeit benötigen heute Führungskräfte, die über umfassende, auf die dynamischen Anforderungen der Branche zugeschnittene, fachliche und persönliche Kompetenzen verfügen. Um erfolgreich Leitungsaufgaben in sozialpädagogischen Einrichtungen und Diensten zu übernehmen, reicht es heute nicht mehr aus, eine qualifizierte pädagogische Fachkraft zu sein. Hierzu gehören neben der Wirtschafts- und Managementkompetenz auch wissenschaftlich fundierte, aktuelle pädagogische und sozialarbeiterische Fachkenntnisse sowie ausgeprägte kommunikative, soziale und personale Kompetenzen. Auch an die ethische Grundhaltung und Handlungskompetenz werden hohe Anforderungen gestellt. Sozialpädagogische Einrichtungen und Dienste stehen unter hohem Leistungsdruck und sind vor komplexe Anforderungen gestellt. Mit knapper werdenden finanziellen Ressourcen qualitativ hochwertige Leistungen zu erbringen, ist zu einer zentralen Herausforderung für Leitungskräfte aller Ebenen geworden. Als Führungskraft verantwortlich zu leiten, bedeutet, fachlich qualifizierte Erziehung, Bildung oder Hilfeleistung sicherzustellen, Klienten/Klientinnen und Angehörigen kundenorientiert zu begegnen, Mitarbeiter/innen fachgerecht einzusetzen und zu fördern, ökonomische Verantwortung zu übernehmen und die Werte und das Leitbild des jeweiligen Einrichtungsträgers überzeugend umzusetzen. Neben dem Erwerb des akademischen Bachelor-Abschlusses bietet sich Ihnen parallel die Möglichkeit, die staatliche Anerkennung als Sozialpädagoge/Sozialpädagogin zu erlangen.
 
Das berufsbegleitende Top-Up-Studium: 
 
Wer sich neben seinem Job akademisch (weiter-)qualifizieren möchte, für den bietet die berufsbegleitende Studienvariante eine gute Möglichkeit. Berufsbegleitend zu studieren bedeutet, dass Sie in Vollzeit erwerbstätig sein können und parallel dazu am Wochenende ein Studium an der FHM absolvieren. Dieses verbindet Präsenztage, Onlinevorlesungen im virtuellen Klassenraum und Selbststudium auf der Basis eines Blended Learning-Konzepts. So erwerben Sie den akademischen Bachelor-Abschluss und stehen gleichzeitig dem eigenen Arbeitgeber vollumfänglich zu den klassischen (Büro-)Arbeitszeiten zur Verfügung. In diesem Studienmodell können Sie Beruf, Familie und Studium zeitlich in Einklang bringen! Vorlesungsfreie Zeiten sind in den Weihnachts- und Osterferien sowie von September bis Mitte Oktober. 
 
Studiengebühren: 
 
395,00 €/Monat (Bielefeld, Köln & Hannover); 375,00 €/Monat (Bamberg, Berlin, Schwerin & Rostock); 305,00 €/Monat (Pädagogisches Kolleg Rostock)
 
Das Fernstudium: 
 
Study your way: Die FHM Online-University ist der digitale Fernstudien-Campus der Fachhochschule des Mittelstands (FHM). An welchem Ort oder zu welcher Zeit Sie sich Ihrem Studium widmen, das bestimmen Sie ganz allein. Kein fixer Stundenplan, der Ihre Wochenplanung dominiert. Sparen Sie Reisezeiten und Fahrtkosten – loggen Sie sich einfach zeit- und ortsunabhängig von Ihrem Computer, einem Tablet oder Smartphone aus ein und nutzen Sie flexibel Zeitfenster, die Ihr Alltag Ihnen bietet. Ihr persönliches Zeitmanagement unterstützen wir mit guten Erfahrungen durch Studienverlaufspläne, Lernstandskontrollen und Tutorials sowie einem digitalen Bibliothekszugang oder Ihrer Notenverwaltung. Diese Tools sichern Ihnen eine maximale Flexibilität und ein Studium, das sich an Ihr Leben anpasst. Sie bieten Ihnen aber auch hilfreiche Strukturen und reduzieren für Sie maßgeblich den Aufwand zur Selbstorganisation. Unser dreistufiges Betreuungskonzept von organisatorischer Studienberatung, Tutoren und Experten sichert außerdem den persönlichen Kontakt zu unserer Hochschule. Sie können für jedes Studienmodul, das sie absolvieren müssen, an einer Einführungsvorlesung und an einer Klausurvorbereitung teilnehmen. Diese finden ortsunabhängig und den Ansprüchen Berufstätiger entsprechend am späten Nachmittag oder in den Abendstunden sowie Samstagen im virtuellen Klassenraum statt. Jedes Modul schließt mit einer Modulprüfung ab, für die Sie an einen der neun FHM-Standorte fahren und dort Ihre Prüfung entsprechend ablegen.
 
Studiengebühren: 
 
305,00 €/Monat

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium Sozialpädagogik & Management? Stelle deine Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Fachhochschule des Mittelstands oder die Redaktion wird dir antworten. Oder teile anderen deine Meinung zum Studiengang Sozialpädagogik & Management mit.

Guten Tag,
ich habe bereits 6 Semester lang Soziale Arbeit studiert und fast alle Leistungen erbracht. Wegen endgültigem nicht bestehens einer Prüfung wurde ich jedoch exmatrikuliert. Nun ist meine Frage, ob ich mich bei privaten Hochschulen wie Ihre bewerben darf.

privathochschulen.net

Hallo,
Zugangsvoraussetzung für diesen Studiengang ist u.a. eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur "Staatlich anerkannte/n Erzieher/in oder Heilerziehungspfleger/in". Entsprechen Sie den Voraussetzungen, können Sie sich für das Fernstudium an der FHM bewerben. Details zum Bewerbungsverfahren entnehmen Sie der Website der FHM. Für eine mögliche Einstufung in ein höheres Fachsemester wenden Sie sich direkt an die Studienberatung der Hochschule.

Guten Tag,
ich interessiere mich für diesen Studiengang. Jedoch würde ich gerne wissen was man mit diesem studienabschluss später machen kann. Ich würde gerne didaktik-Methodik Lehrerin werden. könnte man dies an einer Berufsschule so werden ?

privathochschulen.net

Hallo,
es handelt sich bei diesem Studiengang nicht um einen Lehramts-Studiengang. Der Studiengang soll laut Studiengangsbeschreibung eher auf Leitungsaufgaben in sozialpädagogischen Einrichtungen und Diensten vorbereiten.

Sehr geehrter Damen und Herren,
Ich habe meine Schule nach der 12 Klasse beendet und eine 3 Jährige Ausbildung als Offsetdruck abgeschlossen, sowie 6 Jahre Berufserfahrung in diesem Job gesammelt. Nun ist meine Frage ob ich mit diesen Voraussetzungen das Studium im Bereich Sozialpädagogik und Management bei Ihnen antreten könnte ? Mfg Erik Sarkissian

privathochschulen.net

Hallo Herr Sarkissian,
Voraussetzung für die Zulassung in diesen Studiengang ist eine abgeschlossene Ausbildung zum „Staatlich anerkannten Erzieherin oder Heilerziehungspfleger”. Falls Sie dieser Voraussetzung nicht entsprechen, die Ausbildung aber nachholen möchten, was auch per Fernunterricht möglich ist, schauen Sie mal hier: Erzieher-Fernstudium: Überblick über Fernkurse zum Erzieher.

Hellow

Is the cost is same for the international students? And can you please tell me what is the process to apply in your university.

Guten Tag! Sind die Zugangsvoraussetzungen auch erfüllt mit einer 2-jährigen Ausbildung zur staatl.gepr.Kinderpflegerin+ fachgebundener Hochschulreife (BOS Bayern)+ 5-jährige Berufserfahrung in der Behindertenarbeit? Es wird stets eine 3-jährige (Fachkraft-)Ausbildung als Voraussetzung genannt, welche ich (wie oben erläutert) nicht nachweisen kann, da ich mich damals für das Abitur an der BOS statt durch eine Fachkraft- Ausbildung mit bestimmtem Notendurchschnitt entschieden habe. Mit freundlichen Grüßen

privathochschulen.net

Hallo,
vorausgesetzt wird u.a. eine abgeschlossene Ausbildung zum/r staatl. anerkannten Heilerziehungspfleger/in oder staatl. anerkannten Erzieher/in. Wenn Sie diesen Voraussetzungen nicht entsprechen können, wenden Sie sich bitte direkt an die Studienberatung der FHM, um Wege in dieses Studium oder in einen ähnlichen Studiengang im Bereich der Pädagogik zu besprechen.

Dieser Eintrag wird vom Anbieter Fachhochschule des Mittelstands gepflegt.
Letzte Aktualisierung am 05.02.2019.