Wirtschaftsingenieurwesen Bau und Immobilien

hochschule 21

Informieren Sie sich hier ausführlich über das Studium Wirtschaftsingenieurwesen Bau und Immobilien zum Bachelor of Engineering (B.Eng.). Es handelt sich um ein duales Studium. Der Studiengang ist grundständig und wird angeboten von der Hochschule hochschule 21 in Buxtehude.

Überblick

Hochschule  hochschule 21
Fachrichtung  Ingenieurwissenschaften, Immobilienwirtschaft
Art  duales Studium
Abschluss  grundständig, Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Studienort  Buxtehude
Studieninhalte 

Tragwerkslehre, Baustofflehre, Betriebswirtschaftslehre A Excel/Access, Baukonstruktion CAD, Mathematik, Schlüsselqualifikation, Bauphysik und techn. Ausbau A, Öffentliches Baurecht, etriebswirtschaftslehre B, Tragwerkskonstruktionen, Bauphysik und techn. Ausbau B, Baubetriebslehre A, Volkswirtschaftslehre, Projektentwicklung, Immobilienmanagement, Fremdsprache, Einführung Gebäudeplanung, Baubetriebslehre B, Betriebswirtschaftslehre C, Privates Baurecht, Projektmanagement, Exkursion, Projekte A, Rechnungswesen Wirtschaftsrecht, Immobilien-Portfoliomanagement, Lebenszyklusmanagement, Wahlpflicht, Projekte B, Baubetriebslehre C, Facility Management, Schwerpunktmodul A, Betriebswirtschaftslehre D, Digitales Immobilienmanagement, Schwerpunktmodul B

Vertiefungen 

Internationale Immobilienmärkte und Managementmethoden, Immobilienbewertung, Sales Management, Building Information Modeling, Grundlagen der Baukonstruktionen und der Bauphysik

Unterrichtssprache  Deutsch
ECTS  210 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  7 Semester
Studienbeginn  Wintersemester
Kosten monatlich ab 480 EUR
Kosten gesamt ab 20160 EUR
Mehr Infos Hochschulprofil hochschule 21

Zulassungsvoraussetzungen

Gute Voraussetzung für den Beginn eines Studiums Wirtschaftsingenieurwesen Bau und Immobilien DUAL sind – neben einer Affinität zu Immobilienprojekten - Organisationstalent, kaufmännisches Denken, technisches Verständnis und unternehmerisches Kalkül, strukturiertes, sorgfältiges Arbeiten und soziale sowie kommunikative Fähigkeiten. Das Überzeugen im Team, bei Investoren und Kunden, mündlich in Präsentationen und schriftlich in Exposés, spielt im Berufsleben eine zentrale Rolle. Mathematische Grundlagen kommen zur Anwendung bei technischen und kaufmännischen Kalkulationen sowie komplexen Finanzierungs-, Rendite- und Amortisationsmodellen. Einen NC gibt es nicht.

Über den Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen Bau und Immobilien DUAL ist ein siebensemestriger Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Engineering (B. Eng.), der betriebswirtschaftlich und technisch hoch qualifizierte Management-Generalisten für den Lebenszyklus von Immobilien hervorbringt.
Der Studiengang ist eine Weiterentwicklung des auslaufenden Studienganges Bau- und Immobilienmanagement und reagiert auf die Herausforderungen der Immobilienwirtschaft, insbesondere mit Blick auf Digitalisierung und Internationalisierung. Ein weiterer Pluspunkt: Erstmals können die angehenden Wirtschaftsingenieure im späteren Verlauf des Studiums aus zwei der folgenden Schwerpunkte wählen:
Internationale Immobilienmärkte und Managementmethoden
Immobilienbewertung
Sales Management
Building Information Modeling 
Grundlagen der Baukonstruktionen und der Bauphysik

Studienberatung

Fragen zum Studium Wirtschaftsingenieurwesen Bau und Immobilien? Stellen Sie hier Ihre Frage, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule hochschule 21 oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.

Interessante Alternativen

  • Berufsbegleitendes Studium
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 7 Semester
  • Studienort Bochum
  • Finanzmathematik, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Einführung in die BWL, Technische Gebäudeausrüstung, Einführung in die Immobilienökono…

Hochschule Fresenius

  • Campusstudium
  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 6 Semester
  • Studienort Berlin, Düsseldorf, Heidelberg, Hamburg, Köln, München oder Wiesbaden
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Einführung in die Immobilienwirtschaft, Immobilienlebenszyklus und Facility Management, Projektmanagement und Präsentationstechniken, Bürgerliches Recht, Finanzwirtschaftliche Analyse, Personalmanagement und Führung, Immobilienassetklassen, Im…

Der Bachelor-Studiengang Immobilienwirtschaft kombiniert spezialisiertes Wissen der Immobilienbranche und wirtschaftswissenschaftliches Grundlagenwissen mit Praxiserfahrungen. Im Laufe des Studiums beschäftigens Sie sich systematisch mit Themen wie Immobilienlebenszyklus und Facility Management, mit Immobilienassetklassen und Real Estate Management. Auf Wunsch absolvieren Sie ein Praxissemester.