Architektur

Informiere dich hier ausführlich über das Studium Architektur zum Bachelor of Engineering (B.Eng.). Es handelt sich um ein Duales Studium. Der Studiengang ist grundständig und wird angeboten von der Hochschule hochschule 21 in Buxtehude.

Überblick

Hochschule  hochschule 21
Fachrichtung  Ingenieurwissenschaften, Architektur
Art  Duales Studium
Abschluss  grundständig, Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Studienort  Buxtehude
Unterrichtssprache  Deutsch
ECTS  240 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  8 Semester
Einschreibung  Wintersemester
Kosten  480 EUR pro Semester

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für den Beginn eines Architekturstudiums sind Kreativität, Interesse für die Baukunst und kulturelle Einflüsse – aber auch eine Nähe zu handwerklichen und bautechnischen Themen sowie zu naturwissenschaftlichen Fragestellungen. Mathematik-Vorlesungen, wie sie für die meisten Ingenieurstudiengänge obligatorischen sind, gibt es im Architekturstudium nicht. Stattdessen werden die technischen Studieninhalte anhand von konkreten baulichen Fragestellungen, etwa durch Übungen zur Bauphysik und zur Tragwerksberechnungen gelehrt.
Einen Numerus Clausus gibt es an der hochschule 21 nicht. Die Befähigung zum Architekturstudium wird über eine Eignungsprüfung sichergestellt, in der grundlegendes mathematisches Wissen, logisches Denken und räumliches Vorstellungsvermögen sowie Textverständnis abgefragt werden. Die Eignungsprüfung kann entfallen, sofern vor Studienbeginn ein Praxisplatz nachgewiesen werden kann. In diesem Fall übernimmt die Hochschule die Einschätzung der Arbeitgeber zur grundsätzlichen Eignung der Studienbewerberinnen und -bewerber.

Über den Studiengang

Das anwendungsorientierte duale Architekturstudium bringt bautechnisch versierte Architektinnen und Architekten hervor. Sie arbeiten in Architektur- und Planungsbüros sowie in der Bau- und Immobilienwirtschaft, aber auch in Bauverwaltungen, Designagenturen und Kulturbetrieben. Unsere bauliche Umwelt bietet eine ganze Reihe von spannenden Themen, für die auch künftig Spezialisten gebraucht werden: der Umbau von bestehenden Gebäuden, die Modernisierung und Sanierung von Altbauten unter werterhaltenden und städtebaulichen Gesichtspunkten, die Aufwertung eines ganzen Stadtquartiers und natürlich der Neubau vom einfachen Einfamilienhaus bis hin zum Großkrankenhaus. Diese Themen machen einen Großteil der Aufträge im Bauwesen aus und stehen daher auch im Mittelpunkt des dualen Bachelorstudiums Architektur an der hochschule 21.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium Architektur? Stelle deine Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule hochschule 21 oder die Redaktion wird dir antworten. Oder teile anderen deine Meinung zum Studiengang Architektur mit.

Dieser Eintrag wird vom Anbieter hochschule 21 gepflegt.
Letzte Aktualisierung am 02.05.2018.