Wirtschaftspsychologie

Informiere dich hier ausführlich über das Studium Wirtschaftspsychologie zum Master of Arts (M.A.). Es handelt sich um ein Präsenzstudium. Der Studiengang ist postgradual und wird angeboten von der Hochschule Business School Berlin in Berlin.

Überblick

Hochschule  Business School Berlin
Fachrichtung  Sozialwissenschaften, Wirtschaftspsychologie
Art  Präsenzstudium
Abschluss  postgradual, Master of Arts (M.A.), konsekutiv
Studienort  Berlin
Unterrichtssprache  Deutsch
ECTS  120 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  4 Semester
Einschreibung  Wintersemester
Kosten  590 EUR pro Semester

Zulassungsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen:
einschlägiger berufsqualifizierender Hochschulabschluss gemäß § 10 BerlHG
abgeschlossenes psychologisches Bachelorstudium oder Bachelorabschluss mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt und Praxiserfahrungen im Bereich Personal/Organisation
Bei ausländischen Studienbewerbern ein Bildungsnachweis gemäß § 11 BerlHG

Über den Studiengang

Wenn in Unternehmen Veränderungen eintreten, sollten die zugrundeliegenden Prozesse keinesfalls nur aus betriebswirtschaftlicher Sicht betrachtet werden. Ein umfangreiches psychologisches Fachwissen ist erforderlich, um zu beurteilen, welche Folgen Entwicklungsprozesse bezüglich der Personal- und Organisationsentwicklung haben können. Wer den Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie mit dem Schwerpunkt Personal- und Organisationsentwicklung erfolgreich absolviert, kann später beispielsweise im Human Ressource Management, Consulting, Coaching, Mentoring, Personalmanagement und in vielen weiteren Bereichen arbeiten.


Berufsbild und Karrierechancen:
Der Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie qualifiziert Sie für die Übernahme von Führungsverantwortung im Management von Organisationen und deren Mitarbeitern. Interessante Arbeitsfelder finden Sie in allen Institutionen und Unternehmen, die die Bedeutung von professionell gesteuerter und psychologisch begleiteter Personal- und Organisationsentwicklung erkannt haben.
Im Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie mit Schwerpunkt Personal- und Organisationsentwicklung erwerben Sie Kompetenzen für ein breites Spektrum an Tätigkeiten beispielsweise in den Bereichen:
Strategie- und Personalmanagement
Eignungsdiagnostik, Personalauswahl
Human Resources Management: Recruiting, ­Marketing und Personalführung
Change Management, Organisationsentwicklung
Consulting und Coaching
Teamentwicklung, Mentoring, Moderation, Supervision
Interkulturelles Management


Doppel-Masterabschluss:
Zwei Psychologie Master in nur 3 Jahren
Das Masterangebot der BSP ist so konzipiert, dass Absolventen der Masterstudiengänge Wirtschaftspsychologie Schwerpunkt Personal- und Organisationsentwicklung sowie der Medienpsychologie oder Sportpsychologie/Sportpsychologische Beratung in nur einem zusätzlich Jahr einen zweiten Masterabschluss erlangen können.
Die Masterprogramme bauen inhaltlich alle auf den Grundlagen der allgemeinen Fachkompetenz im Management, der psychologischen Fachkompetenz und der Methodenkompetenz auf, so dass diese Studieninhalte in einem darauffolgenden Master anerkannt werden können.
In zwei Semestern erlangen Sie die spezifischen Fachkompetenzen des gewählten weiteren Masterstudienganges und stellen Ihre Kompetenzen in der abschließenden Masterarbeit unter Beweis.
https://www.businessschool-berlin.de/studium-bewerbung/masterstudiengaenge/wirtschaftspsychologie-peoe/

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium Wirtschaftspsychologie? Stelle deine Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Business School Berlin oder die Redaktion wird dir antworten. Oder teile anderen deine Meinung zum Studiengang Wirtschaftspsychologie mit.

Dieser Eintrag wird vom Anbieter Business School Berlin gepflegt.
Letzte Aktualisierung am 25.10.2017.