Gesundheitswissenschaften

Informiere dich hier ausführlich über das Studium Gesundheitswissenschaften zum Master of Science (M.Sc.). Es handelt sich um ein Fernstudium. Der Studiengang ist postgradual und wird angeboten von der Hochschule H:G Hochschule für Gesundheit und Sport, Technik und Kunst in Berlin.

Überblick

Hochschule  H:G Hochschule für Gesundheit und Sport, Technik und Kunst
Fachrichtung  Gesundheitswissenschaften, Medizin
Art  Fernstudium
Abschluss  postgradual, Master of Science (M.Sc.), konsekutiv
Studienort  Berlin
Unterrichtssprache  Deutsch
Praxissemester  Praxissemester vorgesehen
ECTS  90 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer  3 Semester
Einschreibung  Wintersemester und Sommersemester
Kosten  2370 EUR pro Semester

Zulassungsvoraussetzungen

Abitur oder Fachabitur, Möglichkeiten für beruflich Qualifizierte

Fragen und Meinungen

Fragen zum Studium Gesundheitswissenschaften? Stelle deine Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule H:G Hochschule für Gesundheit und Sport, Technik und Kunst oder die Redaktion wird dir antworten. Oder teile anderen deine Meinung zum Studiengang Gesundheitswissenschaften mit.

Ich interessiere mich für das Duale Studium für Gesundheitswissenschaften. Ich habe mein Abitur. Und Derzeit mache ich eine Ausbildung zur Pharmazeutisch Technischen Assistenten. Nun ist meine Frage ob ich diesen Studiengang nach Abschluss meiner Ausbildung absolvieren könnte? Ich bedanke mich schon im voraus und verbleibe mit freundlichem Gruss.

Bernice Glasser

privathochschulen.net

Für diesen Master-Studiengang wird ein erfolgreicher Abschluss eines Bachelorstudiengangs an der H:G oder ein gleichwertiger Abschluss an einer anderen Hochschule mit mindestens 210 CP vorausgesetzt. Weitere Infos zur Zulassung erhalten Sie direkt beim Anbieter dieses Master-Studiengangs, der H:G Hochschule für Gesundheit und Sport, Technik und Kunst. Oder informieren Sie sich über weitere Studiengänge im Gesundheitsbereich.

Dieser Eintrag wird vom Anbieter H:G Hochschule für Gesundheit und Sport, Technik und Kunst gepflegt.
Letzte Aktualisierung am 19.08.2017.