nta Hochschule Isny

Studienangebot, Studiengebühren und Zulassung: Hier findest du alle Informationen zur Fachhochschule nta Hochschule Isny. Fragen an die Studienberatung dieser Privathochschule kannst du in die Kommentare schreiben.

Hochschule im Überblick

Typ  Fachhochschule
Gegründet  1945
Standort  Isny in Baden-Württemberg, Deutschland
nta Hochschule Isny
Sei­den­stra­ße 12-35
88316 Isny
Fachrichtungen  Naturwissenschaften
Studienmodelle  Präsenzstudium (Vollzeitstudium)
Abschlüsse  Bachelor of Science (B.Sc.)
Studierende  171
Website http://www.nta-isny.de

Studienangebot

 grundständig   postgradual 
StudiengangAbschlussDauerKosten*
Chemie
Präsenzstudium
Bachelor of Science (B.Sc.)7 Semester1800 EUR
Informatik
Präsenzstudium
Bachelor of Science (B.Sc.)7 Semester1500 EUR
Pharmazeutische Chemie
Präsenzstudium
Bachelor of Science (B.Sc.)7 Semester1800 EUR
Physik-Ingenieurwesen
Präsenzstudium
Bachelor of Science (B.Sc.)8 Semester1800 EUR

*in EUR pro Semester. Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erfragen Sie bei der Studienberatung der Hochschule nta Hochschule Isny.

Schwarzes Brett und Studienberatung

Fragen an die Studienberatung dieser Fachhochschule aus Isny? Stell deine Frage hier, die Studienberatung der Hochschule oder die Redaktion von privathochschulen.net wird dir antworten. Oder hinterlasse deine Meinung zur Fachhochschule nta Hochschule Isny.

Wer möchte, dass Fremde Leute im Dorf Zugang zu Deinem Zimmer bekommen mit eigenem Schlüssel, übrigens war nicht nur bei mir so sondern bei allen Leuten die ich da kenne (ca. 25), der soll dort hingehen. Wenn man dann was dagegen macht ruft einen der Geschäftsführer der NTA an und dann wird man noch zu einem Gespräch bestellt. Wer ein kleines bisschen wert auf sein Privatleben legt, dem empfehle ich diese FH nicht. Der Ort ist ziemlich klein und als Person von außen ist man gehandicapt. Drumherum ist auch keine wirklich größere Stadt, öffentliche Verkehrsmittel sind Mangelhaft. Wenn man dann noch zusätzlich die FH wechseln möchte, exmatrikulieren die einen nicht direkt was dazu führt, dass man noch sich mit deren Anwälten rumschlagen muss. Für 1800 Euro Studiengebühr pro Semester bekommt man an anderen Hochschulen wesentlich mehr. Es besteht auch nicht die Möglichkeit Klausuren vorzuziehen, was an jeder Staatlichen Hochschule möglich ist.

Letzte Aktualisierung am 21.07.2017.